affirmative action policies and judicial review worldwide ius gentium comparative perspectives on law and justice

Download Book Affirmative Action Policies And Judicial Review Worldwide Ius Gentium Comparative Perspectives On Law And Justice in PDF format. You can Read Online Affirmative Action Policies And Judicial Review Worldwide Ius Gentium Comparative Perspectives On Law And Justice here in PDF, EPUB, Mobi or Docx formats.

Affirmative Action Policies And Judicial Review Worldwide

Author : George Gerapetritis
ISBN : 9783319223957
Genre : Law
File Size : 54. 44 MB
Format : PDF, Docs
Download : 248
Read : 535

Get This Book


This book discusses affirmative action or positive discrimination, defined as measures awarding privileges to certain groups that have historically suffered discrimination or have been underrepresented in specific social sectors. The book’s underlying rationale is that one cannot place at the same starting point people who have been treated differently in the past because in this way one merely perpetuates a state of difference and, in turn, social gaps are exaggerated and social cohesion is endangered. Starting out with an introduction on the meaning and typology of affirmative action policies, the book goes on to emphasise the interaction of affirmative action with traditional values of liberal state, such as equality, meritocracy, democracy, justice, liberalism and socialism. It reveals the affirmative action goals from a legal and sociological point of view, examining the remedial, cultural, societal, pedagogical and economy purposes of such action. After applying an institutional narrative of the implementation of affirmative action worldwide, the book explains the jurisprudence on the issue through syntheses and antitheses of structural and material variables, such as the institutional recognition of the policies, the domains of their implementation and their beneficiaries. The book eventually makes an analytical impact assessment following the implementation of affirmative action plans and the judicial response, especially in relation to the conventional human rights doctrine, by establishing a liaison between affirmative action and social and group rights.. The book applies a multi-disciplinary and comparative methodology in order to assess the ethical standing of affirmative action policies, the public interests involved and their effectiveness towards actual equality. In the light of the above analysis, the monograph explains the arguments considering affirmative action as a theology for substantive equality and the arguments treating this policy as anathema for liberalism. A universal discussion currently at its peak.

Legitimacy Issues Of The European Union In The Face Of Crisis

Author : Lina Papadopoulou
ISBN : 9783845297415
Genre : Law
File Size : 89. 8 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 732
Read : 781

Get This Book


Angesichts der Krisen, die die Europäische Union seit einigen Jahren erschüttern, von der Finanzkrise bis hin zur Flüchtlingskrise und zum Brexit-Votum verstärken sich Skepsis und Ablehnung; eine drohende Legitimationskrise zwingt zur Analyse nicht nur der Ursachen sondern auch der Potentiale einer Stärkung der Legitimation. Dieser Band beruht auf den Beiträgen und Diskussionen zweier Konferenzen des European Constitutional Law Network (ECLN) über demokratietheoretische Grundlagen, eine Analyse der Ursachen der Finanzkrise und der Rolle der Gerichte bei ihrer Bewältigung, den Schutz der Grundrechte der Unionsbürger und die Stärkung von Bürgernähe und Partizipation durch Digitalisierung bis hin zu konkreten Reformvorschlägen. Ein dialogischer Epilog von Joseph Weiler und einigen der Autoren gibt Anregungen zur weiteren Diskussion und Reflektion, auf die es in den kommenden Jahren ankommt, wenn die EU als demokratische Union der Bürger aus den Krisen hervorgehen und sich weiter entwickeln soll. Mit Beiträgen von Giacinto della Cananea, Tom Eijsbouts, Federico Fabbrini, George Gerapetritis, Anna-Maria Konsta, George Karavokyris, Mattias Kumm, Jean-Victor Louis, Miguel Poiares Maduro, Antonis Manitakis, Ana Maria Guerra Martins, Lina Papadopoulou, Ingolf Pernice, Joseph H. H. Weiler und Jiri Zemánek

Economic And Social Rights Under The Eu Charter Of Fundamental Rights

Author : Tamara Hervey
ISBN : 9781847311610
Genre : Law
File Size : 31. 65 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 831
Read : 1073

Get This Book


The Charter of Fundamental Rights of the European Union includes,in addition to the traditional 'civil and political rights', a large number of rights of an economic or social nature. This collection of essays by leading scholars in this field considers the significance of the inclusion of such rights within the EU Charter, in terms of protection of individual and collective social and economic interests within and between the EU and its Member States. What differences might it make to EU law and policy (both in terms of its substance, and in terms of the processes by which it is formed), that certain economic and social rights are proclaimed in the EU Charter?

Der Rechtsstaat

Author : Rudolph Gneist
ISBN : BSB:BSB11018724
Genre : Administrative courts
File Size : 67. 64 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 762
Read : 214

Get This Book



Ghettorenten

Author : Marc Reuter
ISBN : 3161565738
Genre :
File Size : 65. 90 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 724
Read : 232

Get This Book


War Arbeit, die insbesondere judische Verfolgte des Nationalsozialismus in Ghettos wahrend des Zweiten Weltkriegs unter unmenschlichen Bedingungen erbrachten, eine rentenversicherungspflichtige Beschaftigung? Erfolgte sie "freiwillig" im Sinne der bundesrepublikanischen Rentenversicherungsgesetze? Waren Essensrationen "Entgelt"? So widerspruchlich diese Fragen sind, so wichtig waren und sind sie fur Uberlebende der NS-Verfolgung, die auf eine spate Anerkennung ihrer im Ghetto geleisteten Tatigkeit hoff(t)en. Marc Reuter unterzieht die wechselvolle Rechtsprechung der Sozialgerichte dazu einer kritischen Prufung. Er zeigt, dass juristische Methodik und rentenversicherungsrechtliche Dogmatik angesichts der Wirklichkeit der Ghettos an ihre Grenzen gelangen und ein im Sozialversicherungsrecht herrschendes Kontinuitatsdenken die Aufarbeitung des NS-Unrechts erschwerte.

Tierschutzgesetz

Author : Albert Lorz
ISBN : 3406554369
Genre : Animal welfare
File Size : 44. 67 MB
Format : PDF
Download : 340
Read : 665

Get This Book



Verfassungsfragmente

Author : Gunther Teubner
ISBN : 9783518772805
Genre : Law
File Size : 87. 56 MB
Format : PDF, Docs
Download : 823
Read : 694

Get This Book


Nicht zuletzt durch eine Reihe von öffentlichen Skandalen wurde in den letzten Jahren die »Neue Verfassungsfrage« aufgeworfen. Menschenrechtsverletzungen durch multinationale Unternehmen, Korruption im Medizin- und Wissenschaftsbetrieb, Bedrohung der Meinungsfreiheit durch private Intermediäre im Internet, massive Eingriffe in die Privatsphäre durch Datensammlung privater Organisationen und mit besonderer Wucht die Entfesselung katastrophaler Risiken auf den weltweiten Kapitalmärkten – sie alle werfen Verfassungsprobleme im strengen Sinne auf. Ging es früher um die Freisetzung der politischen Machtenergien des Nationalstaats und zugleich um ihre wirksame rechtsstaatliche Begrenzung, so geht es nun darum, ganz andere gesellschaftliche Energien zu diskutieren und in ihren destruktiven Konsequenzen wirksam zu beschränken. Konstitutionalismus jenseits des Nationalstaats – das heißt zweierlei: Die Verfassungsprobleme stellen sich außerhalb der Grenzen des Nationalstaats in transnationalen Politikprozessen und zugleich außerhalb des institutionalisierten Politiksektors in den »privaten« Sektoren der Weltgesellschaft.

Gerechtigkeit F R Igel

Author : Ronald Dworkin
ISBN : 9783518780206
Genre : Philosophy
File Size : 71. 44 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 232
Read : 185

Get This Book


»Der Fuchs weiß viele Dinge, aber der Igel weiß eine große Sache.« Der griechische Dichter Archilochos hat diesen Satz formuliert, Isaiah Berlin hat ihn mit seinem Tolstoi-Essay berühmt gemacht. Aber was ist diese »eine große Sache«? Ronald Dworkin liefert eine Antwort: Es sind Werte in all ihren Erscheinungsformen. Wenn wir verstehen wollen, was Wahrheit und Schönheit sind, was dem Leben Sinn verleiht, was die Moral fordert und die Gerechtigkeit verlangt, so müssen wir der Spur jener moralischen Einstellungen nachgehen, die menschliches Denken, Fühlen und Handeln durchdringen und zu einer Einheit formen. »Gerechtigkeit für Igel« ist eines jener Bücher, wie es sie in Zeiten der Füchse – der Spezialisten und Skeptiker – immer seltener gibt: eines, das aus einem einzigen Prinzip eine ganze Welt erklären und zugleich Orientierung geben möchte.

Ausserstreitverfahren

Author : Thomas Klicka
ISBN : 3214090240
Genre :
File Size : 37. 79 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 648
Read : 329

Get This Book



Grundrechtsentfaltung Im Gesetz

Author : Matthias Jestaedt
ISBN : 3161472829
Genre : Law
File Size : 30. 4 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 143
Read : 739

Get This Book


English summary: Due to the implementation of fundamental rights based on the decisions of the German Federal Constitutional Court and the dogmatics of fundamental rights which accompanies this, the issue of fundamental rights has gained enormous importance. However the drawback to this development is that in this process statutory laws are losing their importance. All present attempts to preserve the law's independence or to safeguard the role of the lawmaker in relation to the Federal Constitutional Court have suffered from the fact that their approach was solely dogmatic, or at best theoretical. However the enormous 'growth of fundamental rights' is in almost all elements not only and not alone the result of the dogmatics of fundamental rights, it is also caused in the main by the choice of the theoretical and the methodological framework as it pertains to fundamental rights. German description: Durch die Handhabung der Grundrechte in der Judikatur des Bundesverfassungsgerichts und die sie begleitende Grundrechtsdogmatik haben Grundrechte betrachtlich an Bedeutung gewonnen. Kehrseite dieser Entwicklung ist jedoch ein Bedeutungsverlust des Gesetzesrechts. Die derzeitigen Versuche, dem Gesetz seine Selbstandigkeit zu erhalten und damit die Rolle des Gesetzgebers gegenuber dem Bundesverfassungsgericht zu sichern, setzen auf Kurskorrektur mit den Mitteln der Grundrechtsdogmatik oder Grundrechtstheorie. Dies betrifft sowohl die Deutung der Grundrechte als Rahmenrecht oder als Wertordnung als auch die Sicht der Grundrechte als 'Regeln' und 'Prinzipien'. Das immense 'Grundrechtswachstum' ist indes nicht erst und schon gar nicht allein Folge grundrechtsdogmatischer Konstruktion, sondern ganz wesentlich bedingt durch die Wahl des rechtstheoretischen sowie methodologischen Rahmens.Hier hat somit auch die Remedur anzusetzen: Die Bedingung der Durchsetzungsmachtigkeit der Grundrechte ist deren Vorrang vor allem sonstigen, unterverfassungsgesetzlichen Recht. Der Vorrang aber setzt voraus, dass die Rechtsebenen - namentlich Verfassungsnorm und Gesetzesnorm - strikt auseinandergehalten werden. Genau dies aber gelingt auf der Grundlage heutiger Grundrechtsauslegung nur unzureichend. Denn zum einen wird die Stufung sowie die Arbeitsteilung im Rechtserzeugungsprozess nicht reflektiert. Zum anderen werden die Rechts erkenntnis anteile von den Recht setzungs anteilen bei der Anwendung von (Grund-)Rechtsnormen nicht geschieden.

Top Download:

Best Books