after hegemony cooperation and discord in the world political economy

Download Book After Hegemony Cooperation And Discord In The World Political Economy in PDF format. You can Read Online After Hegemony Cooperation And Discord In The World Political Economy here in PDF, EPUB, Mobi or Docx formats.

After Hegemony

Author : Robert O. Keohane
ISBN : 140082026X
Genre : Political Science
File Size : 28. 70 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 221
Read : 997

Get This Book


This book is a comprehensive study of cooperation among the advanced capitalist countries. Can cooperation persist without the dominance of a single power, such as the United States after World War II? To answer this pressing question, Robert Keohane analyzes the institutions, or "international regimes," through which cooperation has taken place in the world political economy and describes the evolution of these regimes as American hegemony has eroded. Refuting the idea that the decline of hegemony makes cooperation impossible, he views international regimes not as weak substitutes for world government but as devices for facilitating decentralized cooperation among egoistic actors. In the preface the author addresses the issue of cooperation after the end of the Soviet empire and with the renewed dominance of the United States, in security matters, as well as recent scholarship on cooperation.

After Hegemony

Author : Robert Owen Keohane
ISBN : 0691076766
Genre : Business & Economics
File Size : 47. 77 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 318
Read : 496

Get This Book


Examines the current state of international politics and economics, discusses theories of rational cooperation, and considers the importance of institutions

Schl Sselwerke Der Politikwissenschaft

Author : Steffen Kailitz
ISBN : 9783531904009
Genre : Political Science
File Size : 47. 64 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 723
Read : 386

Get This Book


Die Politikwissenschaft kann stolz auf einen bemerkenswerten Bestand an fruchtbaren Theorien und Forschungsergebnisse blicken. Die Vielzahl der politikwissenschaftlichen Werke ist aber selbst für den ausgebildeten Politikwissenschaftler kaum überschaubar. Die „Schlüsselwerke“ sollen bei der Orientierung helfen. Aus dem reichhaltigen Bestand der politikwissenschaftlichen Literatur nimmt der Band jene heraus, die in besonderem Maße die Entwicklung der Politikwissenschaft spiegeln. Der spannende Streifzug durch die Politikwissenschaft führt von Platons politischer Philosophie bis zum aktuellen Vetospieleransatz von Georg Tsebelis.

Aufstieg Und Niedergang Von Nationen

Author : Mancur Olson
ISBN : 3161485238
Genre : Business & Economics
File Size : 62. 2 MB
Format : PDF, Docs
Download : 217
Read : 422

Get This Book



Postdemokratie

Author : Colin Crouch
ISBN : 9783518785300
Genre : Political Science
File Size : 34. 13 MB
Format : PDF
Download : 857
Read : 1190

Get This Book


"Postdemokratie": Dieser Begriff des Politikwissenschaftlers Colin Crouch wurde nach dem Erscheinen der Originalausgabe seines Buches zum Kristallisationspunkt der Debatte um Politikverdrossenheit, Sozialabbau und Privatisierung. Crouch hat dabei ein politisches System im Auge, dessen demokratische Institutionen zwar weiterhin formal existieren, das von Bürgern und Politikern aber nicht länger mit Leben gefüllt wird. Der polemische Essay, der in Italien und Großbritannien bereits als Klassiker der Gegenwartsdiagnose gilt, liegt nun endlich auch in deutscher Übersetzung vor.

Weltordnung

Author : Henry A. Kissinger
ISBN : 9783641155483
Genre : Political Science
File Size : 23. 23 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 670
Read : 938

Get This Book


Henry Kissinger über die größte Herausforderung des 21. Jahrhunderts Hat das westlich geprägte Wertesystem im 21. Jahrhundert angesichts aufstrebender Mächte mit gänzlich anderem Menschenbild und Gesellschaftskonzept als Basis einer Frieden stiftenden Weltordnung ausgedient? Henry Kissinger, über Jahrzehnte zentrale Figur der US-Außenpolitik und Autorität für Fragen der internationalen Beziehungen, sieht unsere Epoche vor existenziellen Herausforderungen angesichts zunehmender Spannungen. In der heutigen global eng vernetzten Welt wäre eine Ordnung vonnöten, die von Menschen unterschiedlicher Kultur, Geschichte und Tradition akzeptiert wird und auf einem Regelwerk beruht, das in der Lage ist, regionale wie globale Kriege einzudämmen. Der Autor analysiert die Entstehung der unterschiedlichen Ordnungssysteme etwa in China, den islamischen Ländern oder im Westen und unternimmt den Versuch, das Trennende zwischen ihnen zusammenzuführen und den Grundstein für eine zukünftige friedliche Weltordnung zu legen.

Handbuch Internationale Beziehungen

Author : Frank Sauer
ISBN : 9783531199184
Genre : Political Science
File Size : 50. 3 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 759
Read : 728

Get This Book


Das Handbuch Internationale Beziehungen ist die zweite, vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage des Handbuchs der Internationalen Politik. Das neue Handbuch vermittelt einen umfassenden Überblick über den state of the art der politikwissenschaftlichen Teildisziplin Internationale Beziehungen in deutscher Sprache. Es präsentiert theoretische und methodische Grundlagen der Forschung in den Internationalen Beziehungen und stellt die wesentlichen Akteure und Problemfelder der internationalen Politik vor. Das Nachschlagewerk richtet sich sowohl an Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler als auch an Studierende und die interessierte Öffentlichkeit.

Internationale Wirtschaft

Author : Paul R. Krugman
ISBN : 3868941347
Genre : International economic relations
File Size : 49. 79 MB
Format : PDF, Docs
Download : 773
Read : 155

Get This Book



Regime In Den Internationalen Beziehungen

Author : Beate Kohler-Koch
ISBN : STANFORD:36105043056287
Genre : International agencies
File Size : 84. 30 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 262
Read : 334

Get This Book



Die Arroganz Der Macht

Author : J. William Fulbright
ISBN : 9783688112876
Genre : Fiction
File Size : 35. 32 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 319
Read : 771

Get This Book


Nach den bürgerkriegsähnlichen Unruhen in Vierteln von Newark, Detroit und anderen Städten der USA faßte Fulbright Anfang August 1967 in einer Rede vor der amerikanischen Anwaltsvereinigung in Honolulu seine Kritik an der Innen- und Außenpolitik der USA zusammen in dem Urteil, die Vereinigten Staaten «übten Macht um der Macht willen» aus und sie seien auf dem Wege, «eine imperialistische Nation zu werden». Der Illusion, Amerika könne in Vietnam Krieg führen und zugleich Armut und Rechtsungleichheit im eigenen Lande wirksam bekämpfen, hielt der Senator die Diagnose entgegen, die USA seien im Begriff, den Krieg an beiden Fronten zu verlieren, denn: «Der Vietnamkrieg zehrt nicht nur an den menschlichen und materiellen Grundlagen unserer schwelenden Städte, er nährt nicht nur in den Slums die Überzeugung, daß das Land ihrer Lage gleichgültig gegenüberstehe. Der Krieg bestärkt immer mehr die Vorstellung, daß die Gewalt ein Weg zur Lösung von Problemen sei.»

Top Download:

Best Books