conceptualizing deviance a cross cultural social network approach to comparing relational and attribute data

Download Book Conceptualizing Deviance A Cross Cultural Social Network Approach To Comparing Relational And Attribute Data in PDF format. You can Read Online Conceptualizing Deviance A Cross Cultural Social Network Approach To Comparing Relational And Attribute Data here in PDF, EPUB, Mobi or Docx formats.

Conceptualizing Deviance

Author : Candace Forbes Bright
ISBN : 9781498530477
Genre : Social Science
File Size : 75. 33 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 968
Read : 341

Get This Book


This book compares tradition attribute data methods for assessing perceptions of deviance to emerging relational data-based social network methods using a cross-cultural sample from the United States and South Korea. It offers new insights into the conceptualization of deviance and the application of social network analysis as a new tool for studying social influence and perceptions.

Sociological Abstracts

Author : Leo P. Chall
ISBN : UOM:39015078349126
Genre : Sociology
File Size : 58. 25 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 979
Read : 260

Get This Book



Die Geschichte Einer Kulturrevolte

Author : Craig O'Hara
ISBN : 3930559722
Genre : Music
File Size : 28. 87 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 221
Read : 796

Get This Book


The German edition of the AK Press book "Philosophy of Punk: More Than Noise!," Additions include a preface by Joachim of OX fanzine. This is the first book to give an inside look at the thriving subculture as an important present day movement and a way of life. Covering such topics as skinheads, fanzines, anarchism, homosexuality, and, of course, punk rock! Includes over 70 photos and graphics.

Au Enseiter

Author : Howard S. Becker
ISBN : 9783658012540
Genre : Social Science
File Size : 52. 13 MB
Format : PDF
Download : 721
Read : 1095

Get This Book


​ „Der Mensch mit abweichendem Verhalten ist ein Mensch, auf den diese Bezeichnung erfolgreich angewandt worden ist; abweichendes Verhalten ist Verhalten, das Menschen als solches bezeichnen“: Es ist einer der klassischen Sätze der Devianzsoziologie in einem der Klassiker des Feldes. Howard S. Becker betont fernab von alten und simplistischen Fragen danach, „warum Menschen Regeln brechen“, welche Situationen und welche Prozesse dazu führen, dass Menschen in Positionen geraten, in denen sie als „Regelbrecher“ betitelt werden, wie sie mit diesen Positionen umgehen und sich auch gegen diese wehren. „Außenseiter“ erschien erstmals 1963 in New York und wurde 1981 bei S. Fischer in deutscher Übersetzung publiziert. Seit den frühen neunziger Jahren vergriffen, liegt hier nun eine von Michael Dellwing überarbeitete und herausgegebene Version vor.

Soziologie

Author : Anthony Giddens
ISBN : 3901402160
Genre : Soziologie - Lehrbuch
File Size : 49. 48 MB
Format : PDF
Download : 958
Read : 567

Get This Book


Anthony Giddens "Soziologie" gilt weltweit als das Einführungswerk in das gleichnamige Fach. Gekennzeichnet durch hohe Lesbarkeit und eine für Lehrbücher ungemeine Aktualität und Zeitbezogenheit, hat es diesen Ruf auch zu Recht: Man wird förmlich in das Werk hineingezogen; der Autor führt einen Dialog mit der LeserIn Waren Sie schon einmal verliebt?, in dem zuerst einmal in groben Zügen die Geschichte der Soziologie präsentiert wird. Danach wird es immer spezifischer: Über Kultur, Gesellschaft und Individuum und Gesellschaftstypen führt der Dialog weiter zu Geschlecht und Sexualität, Körper und Familie, um schließlich Moderne Organisationen, Massenmedien, Arbeit und Wirtschaftsleben oder den Globalen Wandel und die Umweltkrise zu diskutieren. Immer wird dabei mit plastischen Bildern gearbeitet, und immer hat man als LeserIn den Eindruck, mittendrin und dabei zu sein was die Lektüre des Buches zu einem beeindruckenden Gespräch über Soziologie macht und den Lerneffekt garantiert. (Verlagstext).

Interkulturelle Zusammenarbeit

Author : Geert Hofstede
ISBN : 9783322900371
Genre : Social Science
File Size : 32. 49 MB
Format : PDF
Download : 751
Read : 813

Get This Book


Ende der 60er Jahre beschäftigte ich mich eher zufällig mit kulturellen Unterschiede- und stieß dabei auf umfangreiches Material für eine Studie. Als Ergebnis dieser Studie wurde im Jahr 1980 ein Buch zu diesem Thema mit dem Titel Culture's Consequences veröffentlicht. Es war bewußt für ein Fachpublikum geschrieben, denn es weckte Zweifel an der Allgemeingültigkeit traditioneller Lehren der Psychologie, Organisationssoziolo gie und Manag!!menttheorie: ich mußte daher sowohl die theoretische Argumentation darlegen, als auch Basisdaten und die statistischen Verfahren angeben, an hand derer ich meine Thesen aufstellte. Die 1984 erschienene Taschenbuchausgabe verzichtete auf Basisdaten und Statistik, war ansonsten aber mit der gebundenen Ausgabe von 1980 identisch. Culture's Consequences erschien in einer Zeit, als das Interesse an kulturellen Unterschie den sowohl zwischen Ländern als auch zwischen Organisationen rapide anstieg; es gab damals kaum empirisch gestützte Informationen zu diesem Thema. Die Unterschiede zwischen Ländern waren zwar auch in dem vorherigen Buch enthalten, aber vielleicht waren es zu viele auf einmal. Offensichtlich haben sich viele Leser nur mit einem Teil des Inhalts befaßt. Viele Leute, die sich auf das Buch berufen, behaupten beispielsweise, ich hätte die Wertvorstellungen von IBM-(oder "Hermes-") Führungskräften untersucht. Die von mir verwendeten Daten bezogen sich auf IBM-Mitarbeiter, und wie das Buch selbst zeigte, ist dies ein erheblicher Unterschied.

Kulturbetriebslehre

Author : Tasos Zembylas
ISBN : 9783322805980
Genre : Social Science
File Size : 83. 19 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 346
Read : 777

Get This Book


Das Buch stellt "Kulturbetriebslehre" als eine Synthese von kultur-, sozial- und wirtschaftswissenschaftlichen Einsichten umfassend dar.

Internationales Handbuch Der Kriminologie

Author : Hans Joachim Schneider
ISBN : 3899491289
Genre : Law
File Size : 50. 96 MB
Format : PDF
Download : 818
Read : 1157

Get This Book


Review text: "Ganz besonders wünscht man sich das Handbuch in den Händen der für die Strafrechtspolitik Verantwortlichen und ihrer Berater. Das differenzierte Bild, das die vielen Beiträge vom Kriminalitätsgeschehen im In- und Ausland vermitteln, von seinen Tätern und seinen Opfern, von Erfolgen und Misserfolgen bei der Kriminalprävention auf ihren verschiedenen Stufen und von erfüllten und enttäuschten Hoffnungen der Opfer auf Berücksichtigung ihrer Anliegen an die Strafjustiz, ist in hohem Maße geeignet, eine rationale und humane Strafrechtspolitik zu befördern [...]Reinhard Böttcher in: Juristische Rundschau 6/2010 "Das Werk in seinen zwei Bänden gehört in jedes gut sortierte kriminologische Bücherregal. Aber auch der Strafverteidiger bzw. der Praktiker, der mit strafrechtlichen Bezügen in Berührung kommt, kann auf das Handbuch nicht mehr verzichten. Einzig der hohe Preis mag den geneigten Interessierten abschrecken. Aber hier sei auf den hohen Gewinn einer solchen Anschaffung hingewiesen. Der Autor dieses Textes jedenfalls ist von Büchern aus dem de Gruyter Verlag noch nie enttäuscht worden."Matthias Cedra in:Kleiner Advokat 10/2010.

Motivation Und Handeln

Author : Jutta Heckhausen
ISBN : 9783662539279
Genre : Psychology
File Size : 29. 75 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 135
Read : 217

Get This Book


Das Standardwerk der Motivationspsychologie liefert einen umfassenden Überblick über den aktuellen Stand der Motivationsforschung. Die 4. Auflage wurde überarbeitet und um ein Kapitel zu evolutions- und biopsychologischen Aspekten ergänzt. Modelle, Theorien und die Übersicht über empirische Arbeiten wurden aktualisiert. Kapitelzusammenfassungen, Anwendungsbeispiele sowie Fragen und Antworten zur Wissensüberprüfung erleichtern das Lesen und Lernen für die Prüfung. Die begleitende Website bietet Lerntools für Studierende und Foliensätze für Dozenten.

Aggression

Author : Hans-Joachim Kornadt
ISBN : 9783531930060
Genre : Social Science
File Size : 35. 60 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 566
Read : 1017

Get This Book


In dem Band wird die Bedeutung der Erziehung in der Familie und in verschiedenen Kulturen für die Entstehung von Aggressivität behandelt. Es werden Ergebnisse umfangreicher Längsschnittuntersuchungen an Jugendlichen, Müttern und ihren Kindern berichtet. Deutliche Unterschiede in der Erziehung und in der Aggressivitätsentwicklung von Kindern und Jugendlichen wurden in Deutschland (und z.T. der Schweiz) im Vergleich mit drei ostasiatischen Kulturen (u.a. dem hochindustrialisierten Japan und dem traditionell-hinduistischen Bali) nachgewiesen. Grundlage der Untersuchungen ist die Motivationstheorie der Aggression, die auch die biologisch-evolutionären Bedingungen einbezieht. Die Kulturen werden in ihren Besonderheiten beschrieben, und die Ergebnisse werden abschließend auf Erziehungsfragen in Deutschland bezogen.

Top Download:

Best Books