democracy s infrastructure techno politics and protest after apartheid princeton studies in culture and technology

Download Book Democracy S Infrastructure Techno Politics And Protest After Apartheid Princeton Studies In Culture And Technology in PDF format. You can Read Online Democracy S Infrastructure Techno Politics And Protest After Apartheid Princeton Studies In Culture And Technology here in PDF, EPUB, Mobi or Docx formats.

Democracy S Infrastructure

Author : Antina von Schnitzler
ISBN : 9781400882991
Genre : Social Science
File Size : 80. 70 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 800
Read : 196

Get This Book


In the past decade, South Africa's "miracle transition" has been interrupted by waves of protests in relation to basic services such as water and electricity. Less visibly, the post-apartheid period has witnessed widespread illicit acts involving infrastructure, including the nonpayment of service charges, the bypassing of metering devices, and illegal connections to services. Democracy’s Infrastructure shows how such administrative links to the state became a central political terrain during the antiapartheid struggle and how this terrain persists in the post-apartheid present. Focusing on conflicts surrounding prepaid water meters, Antina von Schnitzler examines the techno-political forms through which democracy takes shape. Von Schnitzler explores a controversial project to install prepaid water meters in Soweto—one of many efforts to curb the nonpayment of service charges that began during the antiapartheid struggle—and she traces how infrastructure, payment, and technical procedures become sites where citizenship is mediated and contested. She follows engineers, utility officials, and local bureaucrats as they consider ways to prompt Sowetans to pay for water, and she shows how local residents and activists wrestle with the constraints imposed by meters. This investigation of democracy from the perspective of infrastructure reframes the conventional story of South Africa’s transition, foregrounding the less visible remainders of apartheid and challenging readers to think in more material terms about citizenship and activism in the postcolonial world. Democracy’s Infrastructure examines how seemingly mundane technological domains become charged territory for struggles over South Africa’s political transformation.

Garbage Citizenship

Author : Rosalind Fredericks
ISBN : 9781478002505
Genre : Social Science
File Size : 71. 12 MB
Format : PDF, ePub
Download : 782
Read : 206

Get This Book


Over the last twenty-five years, garbage infrastructure in Dakar, Senegal, has taken center stage in the struggles over government, the value of labor, and the dignity of the working poor. Through strikes and public dumping, Dakar's streets have been periodically inundated with household garbage as the city's trash collectors and ordinary residents protest urban austerity. Often drawing on discourses of Islamic piety, garbage activists have provided a powerful language to critique a neoliberal mode of governing-through-disposability and assert rights to fair labor. In Garbage Citizenship Rosalind Fredericks traces Dakar's volatile trash politics to recalibrate how we understand urban infrastructure by emphasizing its material, social, and affective elements. She shows how labor is a key component of infrastructural systems and how Dakar's residents use infrastructures as a vital tool for forging collective identities and mobilizing political action. Fleshing out the materiality of trash and degraded labor, Fredericks illuminates the myriad ways waste can be a potent tool of urban control and rebellion.

The Promise Of Infrastructure

Author : Nikhil Anand
ISBN : 9781478002031
Genre : Social Science
File Size : 69. 5 MB
Format : PDF, ePub
Download : 871
Read : 157

Get This Book


From U.S.-Mexico border walls to Flint's poisoned pipes, there is a new urgency to the politics of infrastructure. Roads, electricity lines, water pipes, and oil installations promise to distribute the resources necessary for everyday life. Yet an attention to their ongoing processes also reveals how infrastructures are made with fragile and often violent relations among people, materials, and institutions. While infrastructures promise modernity and development, their breakdowns and absences reveal the underbelly of progress, liberal equality, and economic growth. This tension, between aspiration and failure, makes infrastructure a productive location for social theory. Contributing to the everyday lives of infrastructure across four continents, some of the leading anthropologists of infrastructure demonstrate in The Promise of Infrastructure how these more-than-human assemblages made over more-than-human lifetimes offer new opportunities to theorize time, politics, and promise in the contemporary moment. Contributors Nikhil Anand, Hannah Appel, Geoffrey C. Bowker, Dominic Boyer, Akhil Gupta, Penny Harvey, Brian Larkin, Christina Schwenkel, Antina von Schnitzler

Das Terrestrische Manifest

Author : Bruno Latour
ISBN : 9783518758045
Genre : Political Science
File Size : 70. 80 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 874
Read : 897

Get This Book


Eine Serie politischer Unwetter hat die Welt durcheinandergebracht. Die Instrumente, mit denen wir uns früher orientierten, funktionieren nicht mehr. Verstanden wir Politik lange als einen Zeitstrahl, der von einer lokalen Vergangenheit in eine globale Zukunft führen würde, realisieren wir nun, dass der Globus für unsere Globalisierungspläne zu klein ist. Der Weg in eine behütetere Vergangenheit erweist sich ebenfalls als Fiktion. Wir hängen in der Luft, der jähe Absturz droht. In dieser brisanten Situation gilt es zuallererst, wieder festen Boden unter den Füßen zu gewinnen und sich dann neu zu orientieren. Bruno Latour unternimmt den Versuch, die Landschaft des Politischen neu zu vermessen und unsere politischen Leidenschaften auf neue Gegenstände auszurichten. Jenseits überkommener Unterscheidungen wie links und rechts, fortschrittlich und reaktionär plädiert er für eine radikal materialistische Politik, die nicht nur den Produktionsprozess einbezieht, sondern auch die ökologischen Bedingungen unserer Existenz.

Johannesburg

Author : Ivan Vladislavić
ISBN : 3866158025
Genre :
File Size : 42. 2 MB
Format : PDF, ePub
Download : 702
Read : 1032

Get This Book



Von Blacklivesmatter Zu Black Liberation

Author : Keeanga-Yamahtta Taylor
ISBN : 3897710617
Genre :
File Size : 66. 74 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 556
Read : 617

Get This Book



Afropolis

Author : Kerstin Pinther
ISBN : 3865608981
Genre : Africa
File Size : 41. 21 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 487
Read : 852

Get This Book


Der umfangreiche und reich illustrierte Band untersucht am Beispiel von Lagos, Kinshasa, Johannesburg, Nairobi, und Kairo Strukturen und Entwicklungsmuster. Neue Arbeiten von aus Europa und Afrika stammenden Künstlerinnen und Künstlern unterschiedlicher Genres setzen sich mit aktuellen Herausforderungen an Urbanität auseinander - in Fotografien und Grafiken ebenso wie in Skulpturen, Videoarbeiten und interaktiven Netzkunstprojekten. Zudem fällt der Blick auf Kulturproduktion und Kulturszenen in den fünf Städten. Texte zu den Themen "Stadt und Film", der kolonialen Planungspraxis von Ernst May in Ostafrika, ein Interview mit dem in London tätigen Architekten David Adjaye sowie ein Bildessay zu den informellen Architekturen weisen über die fünf ausgewählten Städte hinaus. Rautenstrauch-Joest-Museum Köln (erste Ausstellung im neu eröffneten Museumsbau), 04.11.2010 bis 13.03-2011 Iwalewa-Haus, Universität Bayreuth, April - September 2011.

Vom Ende Der Repr Sentativen Politik

Author : Simon Tormey
ISBN : 9783868546484
Genre : Political Science
File Size : 59. 80 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 492
Read : 1242

Get This Book


Das Vertrauen in die Politiker ist an einem Tiefpunkt angelangt, die repräsentative Politik steckt in einer Krise. Ist die Demokratie am Ende? Ist unsere Gesellschaft vom Virus der Entpolitisierung befallen? Simon Tormey zeigt in diesem provokativ-anregenden Buch, dass das Gegenteil der Fall ist. Die Bürgerinnen und Bürger sehen sich zunehmend selbst als Hauptakteure der Politik, was das Ende der repräsentativen Politik sein könnte, wie wir sie bisher kannten. Gleichzeitig entwickeln sich aktuell aufregend neue Formen politischen Engagements und damit auch Chancen auf eine grundlegende Erneuerung der Demokratie. Demokratische Repräsentation war ein Produkt der nationalstaatlichen Modernisierung. Die neue Politik entspricht der individualisierten Welt, in der sich die Demokratie nun einrichtet. Sie wird bestimmt von multiplen Identitäten und komplexen Geografien, von Migration, Globalisierung und vielschichtigen Souveränitäten, von staatlichen und nichtstaatlichen Machtquellen. Da das Vertrauen in althergebrachte Institutionen erschüttert ist, bleibt die repräsentative Demokratie zwar bestehen, wird aber um und ausgebaut, sie wird "demokratischer". Wir sind in eine Zeit des Rollenwandels der Parteien und der Politiker eingetreten: Repräsentative Institutionen stehen neben neuen bürgerschaftlichen Initiativen, die durch soziale Medien schnell zusammenfinden und den unterschiedlichsten Bedürfnissen eine Stimme geben. Sie wirken hin auf eine unmittelbare politische Resonanz, auf Kontrolle und Korrektur von politischen Entscheidungen. Simon Tormey ergründet die gegenwärtigen Veränderungen, indem er ein vielfältiges Tableau von Beispielen betrachtet, von der Situation in Griechenland und den Protesten in Spanien, Brasilien und der Türkei, bis hin zu der Entstehung neuer Initiativen wie Podemos, Anonymous und Occupy.

Grenzobjekte Und Medienforschung

Author : Susan Leigh Star (verst.)
ISBN : 9783732831265
Genre : Social Science
File Size : 24. 11 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 475
Read : 526

Get This Book


Susan Leigh Stars (1954-2010) Werk bewegt sich zwischen Infrastrukturforschung, Sozialtheorie, Wissenschaftsgeschichte, Ökologie und Feminismus. Die wegweisenden historischen und ethnografischen Texte der US-amerikanischen Technik- und Wissenschaftssoziologin liegen mit diesem Band erstmals gesammelt auf Deutsch vor. Ihre Arbeiten zu Grenzobjekten, Marginalität, Arbeit, Infrastrukturen und Praxisgemeinschaften werden interdisziplinär kommentiert und auf ihre medienwissenschaftliche Produktivität hin befragt. Mit Kommentaren von Geoffrey C. Bowker, Cora Bender, Ulrike Bergermann, Monika Dommann, Christine Hanke, Bernhard Nett, Jörg Potthast, Gabriele Schabacher, Cornelius Schubert, Erhard Schüttpelz und Jörg Strübing.

Kulturelle Unterschiede In Der Europ Ischen Union

Author : Jürgen Gerhards
ISBN : 9783531900698
Genre : Social Science
File Size : 78. 68 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 693
Read : 809

Get This Book


Die Europäische Union hat sich inneralb von wenigen Jahren von 15 auf 25 Mitgliedsländer erweitert und wird die Anzahl der Länder in den nächsten Jahren weiter ausdehnen. Passen die neuen Länder kulturell zum Selbstverständnis der EU oder führt die Erweiterung zu einer kulturellen Überdehnung? Die Untersuchung beschreibt auf der Basis der Auswertung von Umfragedaten die kulturellen Unterschiede zwischen den Ländern und versucht, die Unterschiede in den Werteorientierungen der Bürger zu erklären.

Top Download:

Best Books