der aufstieg des geldes

Download Book Der Aufstieg Des Geldes in PDF format. You can Read Online Der Aufstieg Des Geldes here in PDF, EPUB, Mobi or Docx formats.

Der Aufstieg Des Geldes

Author : Niall Ferguson
ISBN : 3548609880
Genre :
File Size : 77. 51 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 209
Read : 313

Get This Book



Das Geld

Author : Udo Reifner
ISBN : 9783658141028
Genre : Social Science
File Size : 40. 30 MB
Format : PDF, ePub
Download : 512
Read : 838

Get This Book


Der erste Band der Trilogie untersucht historisch und anhand der aktuellen Krisen die Grundbegriffe des Geldes wie Kredit, Zins, Risiko und Kapitalanlage und zeigt, wie mit ihm menschliche Zusammenarbeit organisiert werden kann bzw. könnte. Der Autor zeigt den Nutzen, den das Missverständnis vom Wert des Geldes an sich für die Marktwirtschaft hat, sieht darin aber auch das wesentliche Hindernis zu deren bewusster Veränderung.

Die Bedeutung Des Rechts F R Die Stabilit T Des Geldes

Author : Lars Dittrich
ISBN : 3161539303
Genre : Law
File Size : 48. 84 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 238
Read : 1090

Get This Book


English summary: One European Central Bank task is to secure price stability. What role does law play here? What can the bank do if its stipulations are not met? Which forms and limits does it oversee? Lars Dittrich develops the first theoretically-founded system of rights for monetary stability from these key questions. German description: Der stabile Geldwert des Euro ist unionales Ziel und zentralbanklicher Auftrag. Welchen Beitrag leistet das Recht, um dieses Ziel zu erreichen? Fur eine Antwort bedarf es zunachst der Vergewisserung ihres Zentralbegriffes, der Bestimmung, was das Recht unter "Preisstabilitat" versteht. Sodann sind die Zentralbanken als massgebliche Akteure der Geldpolitik in den Blick zu nehmen. Nach aussen sichert die Unabhangigkeit sie vor stabilitatswidrigem Einfluss, entzieht sie damit aber auch jeglicher Aufsicht. Eine Moglichkeit zur Korrektur konnte darin liegen, die Zentralbankspitze mit Blick auf ihre Stabilitatsorientierung zu berufen und zu verguten. Im Zentralbanksystem konkretisiert der EZB-Rat die Stabilitatsvorgabe, obliegt dem Direktorium die Durchfuhrung, den nationalen Zentralbanken der Vollzug der Geldpolitik. Dieses mehrstufige System birgt Steuerungsvorteile, aber auch das Bedurfnis nach Kontrolle. Was kann die EZB tun, wenn ihre Vorgaben nicht eingehalten werden? Welchen Formen und Grenzen unterliegt ihre Aufsicht? Lars Dittrich entwickelt aus diesen Leitfragen erstmals ein theoriegestutztes System zum Recht der Geldwertstabilitat.

Mammon Ber Geld

Author : Thomas O. H. Kaiser
ISBN : 9783744803830
Genre : Religion
File Size : 38. 26 MB
Format : PDF, ePub
Download : 228
Read : 661

Get This Book


Die Geschichte der Kirche ist verbunden mit der Nähe und Distanz und der Freundschaft und Feindschaft der Kirche zum Geld. Heute ist es evident, dass die Probleme der beiden großen Kirchen in Deutschland ähnlichen Ursprungs sind: Auf lange Sicht sinkende Kirchensteueraufkommen, seit Jahren anhaltende Kirchenaustritte und die umgekehrte Alterspyramide markieren einen Prozess, der viele in den Kirchen zum Umdenken gezwungen hat. An der Basis wird das Thema Geld seit Jahren immer mal wieder in beiden Kirchen diskutiert, und es bleibt nicht nur beim Reden: Zahlreiche Christinnen und Christen arbeiten im ökumenischen Geist zusammen, oft auch ohne expliziten Bezug auf ihre konfessionelle Herkunft und mit nicht-konfessionell Gebundenen, wenn es darum geht, Kritik an der menschenfeindlichen Macht des Geldes und an seinen negativen Folgen zu üben. Ausgangspunkt der folgenden Überlegungen ist die Frage, welche Bedeutung das Geld in der Kirche gehabt hat und noch immer hat, und welche historischen Konnotationen im Verhältnis von Geld und Christentum, von Finanzen und Kirche bei uns bis heute mitschwingen. Ihr Titel lautet deshalb: "Mammon: Über Geld. Von der Zinskritik des frühen Christentums bis zu ATTAC: theologisch-philosophische, literarische und ethische Reflexionen zu dem, was gilt."

Geld Macht Geschichte

Author : Alexander Jung
ISBN : 3442102316
Genre :
File Size : 24. 46 MB
Format : PDF
Download : 353
Read : 619

Get This Book



T Rme Und Pl Tze

Author : Niall Ferguson
ISBN : 9783843716543
Genre : History
File Size : 86. 92 MB
Format : PDF, ePub
Download : 285
Read : 1119

Get This Book


Die Welt war schon immer vernetzt, sagt der renommierte Historiker Niall Ferguson. In seiner brillanten Analyse der sozialen Netzwerke seit der frühen Neuzeit zeigt er, welche politische und wirtschaftliche Rolle sie in der Weltgeschichte seit jeher spielen. Wir haben uns längst daran gewöhnt, in einer vernetzten Welt zu leben. Was wir oft übersehen: Soziale Netzwerke sind kein Phänomen der Gegenwart. Vielmehr haben Netzwerke aller Arten - die Aktivitäten auf den "Plätzen" - schon über Jahrhunderte hinweg die "Türme" der Herrschaftssysteme und Machtapparate beeinflusst oder gar zum Einsturz gebracht. Spanische Forscher und Eroberer stießen ganze Imperien in den Abgrund. Deutsche Buchdrucker untergruben das päpstliche Religionsmonopol. Spione, Banker, Wissenschaftler oder gar Freimaurer forderten die politischen Machthaber heraus. Niall Ferguson zeigt, dass solche Vernetzungen unterhalb der Machtebene der lang übersehene Schlüssel zum Verständnis der Geschichte sind, analysiert aber auch moderne Netzwerke wie Facebook, Google oder den "IS". Sein Fazit: Hierarchisch organisierte Staaten und Institutionen können sich nur dann dauerhaft halten, wenn sie es schaffen, sich mit den modernen Netzwerken zu arrangieren.

Umverteilung Neu

Author : Oliver Tanzer
ISBN : 9783990401644
Genre : Business & Economics
File Size : 61. 28 MB
Format : PDF, ePub
Download : 720
Read : 299

Get This Book


Tiefe wirtschaftliche Krisen waren in der Geschichte immer auch ein Anlass über die Verteilung des Reichtums nachzudenken. Die aktuelle Finanz- und Schuldenmisere macht dabei keine Ausnahme. Einer ihrer Hauptursachen ist die massive Ungleichverteilung der Güter und Chancen. Der Lösung dieses Ungleichgewichts ist dieses Buch gewidmet. Seit der Antike beschäftigen sich Ökonomen und Philosophen mit der Herstellung gerechter Verhältnisse. Viele ihrer Ideen wurden vergessen oder missverstanden. Aristoteles und Platon ging es da ebenso wie Adam Smith oder Friedrich von Hayek. Ihnen ist der erste Teil des Buches gewidmet. Darauf aufbauend analysieren die Autoren die Gründe der aktuellen Krise, das Verhältnis von Politik und Finanzsystem, schlagen Modelle der Finanzierung der Realwirtschaft vor und versuchen, die Frage zu beantworten, welchen Platz die Ethik in der Finanzwirtschaft der Zukunft haben sollte.

Wird China Das 21 Jahrhundert Beherrschen

Author : Henry A. Kissinger
ISBN : 9783641087760
Genre : Social Science
File Size : 37. 84 MB
Format : PDF, Docs
Download : 906
Read : 811

Get This Book


Wer regiert die Welt? Vier prominente Köpfe stellen sich der Frage »Wird China das 21. Jahrhundert beherrschen?«. Ja, sagen dabei David Li und Niall Ferguson: Chinas wirtschaftliche und geopolitische Macht wird die westliche Welt hinter sich lassen. Nein, halten Henry Kissinger und Fareed Zakaria dagegen: China hat momentan noch zu viele Probleme auf unterschiedlichen Ebenen und wird daher in der nahen Zukunft keine Vormachtstellung in der Welt einnehmen. Das Buch ist die spannende und live ausgetragene Debatte dieser führenden Experten und brillanten Denker.

Wie Gut Ist Ihre Allgemeinbildung

Author : Martin Doerry
ISBN : 9783462301939
Genre : Reference
File Size : 37. 33 MB
Format : PDF
Download : 211
Read : 1281

Get This Book


Nur Mut – testen Sie jetzt Ihr Allgemeinwissen! Über 600.000 Leser haben am großen SPIEGEL-Wissenstest im Internet teilgenommen. Nur 26 von ihnen konnten alle Fragen richtig beantworten. Und wie steht es um Ihre Allgemeinbildung?Als der SPIEGEL in Kooperation mit studiVZ 2009 den Fragebogen veröffentlichte, waren binnen Minuten alle Server überlastet: Das Interesse, das eigene Wissen zu überprüfen, war riesig. Es war der bisher größte Test des Allgemeinwissens in Deutschland. Nun gibt es eine neue Gelegenheit zum Mitmachen.Es gilt, 150 Aufgaben aus fünf Wissensgebieten zu lösen: Geschichte, Politik, Wirtschaft, Naturwissenschaften und Kultur werden abgefragt. Dazu gehören sowohl offene Fragen (»Welchen Vogel sehen Sie auf diesem Foto?«) als auch Multiple-Choice-Aufgaben. In der Auflösung sehen Sie nicht nur, wie gut Ihre eigenen Ergebnisse sind, sondern auch, wie Sie im Vergleich zum Durchschnitt der Bevölkerung abschneiden. Im zweiten Teil erklären die Autoren die Hintergründe des Tests. Was gehört heute zur Allgemeinbildung? Warum haben Männer oft bessere Testergebnisse als Frauen? Und Ältere bessere als Jüngere? Und was sind die Geheimnisse der 26 Teilnehmer, die alle Fragen beantworten konnten? Eckhard Freise, erster Millionengewinner bei »Wer wird Millionär?«, erläutert, welche Bedeutung Allgemeinbildung heute hat, und Günther Jauch gibt Tipps, wie man sie verbessern kann. Also: Nur Mut – testen Sie Ihr Wissen!

Die R Ckkehr Des Meisters

Author : Robert Skidelsky
ISBN : 9783888978555
Genre : Business & Economics
File Size : 60. 52 MB
Format : PDF, Docs
Download : 969
Read : 982

Get This Book


Wie ein entfesselter Kapitalismus das weltweite Wirt­schaftssystem beschädigen, wenn nicht gar ruinieren kann, war gerade zu besichtigen. Aber gibt es zu diesem System überhaupt Alternativen, und wie sehen sie aus? John Maynard Keynes (1883–1946), der intelligenteste und einflussreichste Wirtschaftstheoretiker aller Zeiten, hat schon vor einem halben Jahrhundert darüber nachgedacht, und seine Analysen sind heute aktueller denn je. Sein berühmter Ausspruch: »Auf lange Sicht sind wir alle tot« zielt auf realitätsferne ökonomische Modelle, die unser Denken bestimmen und zu verheerendem Handeln führen. Keynes’ Wirtschaftstheorie allerdings war nie ganz tot, selbst in Zeiten blinder Marktgläubigkeit blieben seine Ideen unterschwellig präsent. Denn die Grundgedanken seiner »Allgemeinen Theorie« zielen auf den Kern allen Wirtschaftens: »Niemand kennt die Zukunft.« Darauf gründet Keynes’ Überzeugung von der »fundamentalen Unsicher­heit« der globalen Finanzmärkte. Mit mathematischen Formeln wird man sie nicht in den Griff kriegen. Wirtschaftskrisen sind nicht die große Ausnahme, sondern Teil der Marktwirtschaft. Wenn man den Markt aber sich selbst überlässt, können sie lange anhalten. Deswegen muss der Staat eingreifen. Vor allem aber ist Wirtschaft kein Selbstzweck. Sie hat dem Menschen, dem guten Leben zu dienen. Robert Skidelsky, die Koryphäe für Keynes’ Werk, hat seine Wirtschaftstheorie neu interpretiert – für heute. Seine brillante Analyse des »Meisters« ist Pflichtlektüre für jeden, der unsere aufgewühlten Zeiten verstehen will.

Top Download:

Best Books