eine nacht im november 1938

Download Book Eine Nacht Im November 1938 in PDF format. You can Read Online Eine Nacht Im November 1938 here in PDF, EPUB, Mobi or Docx formats.

Eine Nacht Im November 1938

Author : Konrad Heiden
ISBN : 9783835324664
Genre : History
File Size : 47. 13 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 703
Read : 837

Download Now


Die Geschichte der Reichspogromnacht wurde bereits wenige Wochen nach dem 9. November 1938 von dem Journalisten Konrad Heiden akribisch aufgezeichnet. Heiden hatte den Aufstieg des Nationalsozialismus seit seinen Anfängen in München beobachtet und in mehreren Büchern beschrieben. In Paris erreichten den Exilanten die ersten Augenzeugenberichte von den Ereignissen in Deutschland. Er erkannte sofort die Bedeutung der Eskalation der Gewalt und verfasste den zeitgenössischen Bericht "Eine Nacht im November 1938", der 1939 in England unter dem Titel "The New Inquisition" erschien. Sein Text, der nun nach 75 Jahren erstmals auf Deutsch publiziert wird, ist einer der frühesten Versuche einer einordnenden Gesamtdarstellung des "Zivilisationsbruchs" Reichspogromnacht. Scharfsinnig beschreibt Heiden mit bisweilen bissiger Ironie die Rassenideologie der Nationalsozialisten. Mit Hilfe zahlreicher Berichte von jüdischen Augenzeugen und gestützt auf Zeitungsartikel der NS-Propaganda und der freien Welt schildert er die Vorgeschichte und die mörderischen Ereignisse jener Nacht, die schon für die Zeitgenossen einen entscheidenden Wendepunkt in der Verfolgung der Juden darstellten.

N Chtlicher Eid

Author : Konrad Heiden
ISBN : 3905811847
Genre :
File Size : 52. 67 MB
Format : PDF, Docs
Download : 380
Read : 296

Download Now



The New Inquisition

Author : Konrad Heiden
ISBN : 1258152509
Genre :
File Size : 60. 36 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 203
Read : 165

Download Now



Die Sogenannte Reichskristallnacht Vom 9 10 November 1938

Author : Manfred Schlenke
ISBN : STANFORD:36105070662585
Genre : Jews
File Size : 56. 97 MB
Format : PDF
Download : 184
Read : 462

Download Now



Die Kristall Nacht 9 November 1938

Author : Towiah Friedman
ISBN : UOM:39015032457494
Genre : Jews
File Size : 47. 40 MB
Format : PDF, ePub
Download : 979
Read : 1289

Download Now



Die Liebe Des Priesters Und Reichspogromnacht Vom 9 November 1938

Author : Kurt F. Neubert
ISBN : 9783844298727
Genre : Fiction
File Size : 71. 45 MB
Format : PDF
Download : 298
Read : 171

Download Now


Zeitkritisch und poetisch verdichtet,entwirft der Autor ein Panorama über die Jahre von 1928 bis zur Reichspogromnacht 1938, in welcher die faschistische Bestie mit brutaler Gewalt über die Juden in Deutschland herfielen. In anspruchsloser Einfachheit tritt vor und während der Nazizeit ein Priester des katholischen Glaubens in den Mittelpunkt des Roman-Geschehens, in dem er sich im Dialog mit Atheisten wandelt und ein Kämpfer gegen die grauenhafte Unmenschlichkeit des Hitler-Faschismus wird. Es gelingt dem Autor, Schicksale, Freundschaften und Begebenheiten zu entwerfen, die sich in der Zeit des Weltgrauens abspielten. Neubert wagt es, den Allerhöchsten und die kirchlichen Aussagen über Christus infrage zu stellen. Das Christentum predigt Nächstenliebe; förderte aber den Judenhass. Und ein grelles Licht fällt auf Paulus, der im Roman nicht vom Untertanengeist redet, sondern davon, dass man die Obrigkeit hassen muss.

Die Kristall Nacht 9 November 1938

Author :
ISBN : OCLC:180560463
Genre : Jews
File Size : 79. 77 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 963
Read : 1083

Download Now



Reichskristallnacht In Bremen

Author : Wilhelm Lührs
ISBN : 3926028408
Genre : Bremen (Germany)
File Size : 61. 93 MB
Format : PDF
Download : 173
Read : 1082

Download Now



November 1938

Author : Raphael Gross
ISBN : 9783406654718
Genre : History
File Size : 48. 48 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 261
Read : 1217

Download Now


Am 7. November 1938 schoss Herschel Feibel Grynszpan in der deutschen Botschaft in Paris auf den Diplomaten Ernst vom Rath, der seinen Verletzungen kurz darauf erlag. Das Attentat wurde zum Vorwand für eine beispiellose Welle der Gewalt gegen Hunderttausende deutscher Juden vor aller Augen in sämtlichen Teilen des Deutschen Reichs. Nahezu alle Synagogen wurden angezündet, Geschäfte geplündert und zerstört, Männer und Frauen öffentlich gedemütigt und gequält. Über 30.000 jüdische Männer wurden in Konzentrationslager verschleppt. Eine Phase der blanken ökonomischen Erpressung folgte. Mit dieser Zäsur offenbarte sich die Gewaltbereitschaft der Nationalsozialisten. Der ausagierte Antisemitismus beflügelte gleichsam die Phantasie. Zahlreiche hohe Beamte und Funktionäre des NS-Staats schlugen in der Folge weit radikalere Maßnamen vor und wurden zu Mördern, zu Massenmördern. Raphael Gross beschreibt und analysiert die Novemberpogrome anhand vieler zeitgenössischer Stimmen. Ihm gelingt es, Geschichte und Folge des Attentats in einen neuen Kontext zu stellen und durch seinen Blick auf die sich aufbauende Stimmung innerhalb der NS-Führung den inneren Zusammenhang der Pogrome mit dem Holocaust aufzuzeigen.

Ffentliche Wohlfahrt Und Judenverfolgung

Author : Wolf Gruner
ISBN : 9783486594829
Genre : History
File Size : 66. 3 MB
Format : PDF
Download : 659
Read : 379

Download Now


Innerhalb der Öffentlichen Wohlfahrtspflege führten sozialrassistische Konzepte, antisemitische Ambitionen und finanzielle Interessen seit 1933 zu einer Ausgrenzung jüdischer Deutscher, ohne dass hierzu Gesetze vorlagen. In vielen Städten wurden zunächst jüdische Beamte und Angestellte entlassen, dann jüdische Wohlfahrtsempfänger durch Leistungskürzungen, Arbeitszwang und Isolierung diskriminiert. Diese Praxis der Wohlfahrtsämter mündete schließlich in die zentrale Verordnung vom November 1938, die den Ausschluss der jüdischen Armen aus dem staatlichen Fürsorgesystem dekretierte. Wolf Gruner dokumentiert auf einer umfangreichen Quellenbasis erstmals die Impulsfunktion kommunaler Initiativen für den Verlauf der NS-Judenverfolgung. Die vergleichende Darstellung der Politik deutscher Großstädte und Wiens birgt überraschende Ergebnisse zum Verhältnis von lokaler Verwaltung und Gestapo. Die Studie zeigt: Die "soziale" Enteignung jüdischer Staatsbürger durch Beamte und Angestellte der staatlichen Fürsorge ist ein wichtiges, bisher zu wenig beachtetes Element der Vorgeschichte des Holocaust.

Top Download:

Best Books