food genes and culture eating right for your origins

Download Book Food Genes And Culture Eating Right For Your Origins in PDF format. You can Read Online Food Genes And Culture Eating Right For Your Origins here in PDF, EPUB, Mobi or Docx formats.

Food Genes And Culture

Author : Gary Paul Nabhan
ISBN : 9781610914932
Genre : Health & Fitness
File Size : 77. 53 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 932
Read : 394

Get This Book


Vegan, low fat, low carb, slow carb: Every diet seems to promise a one-size-fits-all solution to health. But they ignore the diversity of human genes and how they interact with what we eat. In Food, Genes, and Culture, renowned ethnobotanist Gary Nabhan shows why the perfect diet for one person could be disastrous for another. If your ancestors were herders in Northern Europe, milk might well provide you with important nutrients, whereas if you're Native American, you have a higher likelihood of lactose intolerance. If your roots lie in the Greek islands, the acclaimed Mediterranean diet might save your heart; if not, all that olive oil could just give you stomach cramps. Nabhan traces food traditions around the world, from Bali to Mexico, uncovering the links between ancestry and individual responses to food. The implications go well beyond personal taste. Today's widespread mismatch between diet and genes is leading to serious health conditions, including a dramatic growth over the last 50 years in auto-immune and inflammatory diseases. Readers will not only learn why diabetes is running rampant among indigenous peoples and heart disease has risen among those of northern European descent, but may find the path to their own perfect diet.

Mexican Origin Foods Foodways And Social Movements

Author : Devon Peña
ISBN : 9781682260364
Genre : Political Science
File Size : 36. 10 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 873
Read : 407

Get This Book


This collection of new essays offers groundbreaking perspectives on the ways that food and foodways serve as an element of decolonization in Mexican-origin communities. The writers here take us from multigenerational acequia farmers, who trace their ancestry to Indigenous families in place well before the Oñate Entrada of 1598, to tomorrow’s transborder travelers who will be negotiating entry into the United States. Throughout, we witness the shifting mosaic of Mexican-origin foods and foodways in the fields, gardens, and kitchen tables from Chiapas to Alaska. Global food systems are also considered from a critical agroecological perspective, including the ways colonialism affects native biocultural diversity, ecosystem resilience, and equality across species, human groups, and generations. Mexican-Origin Foods, Foodways, and Social Movements is a major contribution to the understanding of the ways that Mexican-origin peoples have resisted and transformed food systems. It will animate scholarship on global food studies for years to come.

Iss Dich Jung

Author : Prof. Dr. Valter Longo
ISBN : 9783641215927
Genre : Cooking
File Size : 76. 50 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 882
Read : 379

Get This Book


Altersforscher Prof. Dr. Valter Longo gibt zum ersten Mal einen umfassenden Überblick über seine bahnbrechenden Forschungsergebnisse, wie man mit der richtigen Ernährung ein gesundes langes Leben erreicht. Er zeigt, wie man Bauchfett reduzieren, körperlich jünger werden und damit das Risiko für Krebs, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes und Alzheimer senken kann. Außerdem erläutert er die positiven Effekte von Fastenphasen. Seine Longevità-Diät nutzt die heilende Wirkung der Nahrung und revolutioniert unser Verhältnis zum Essen.

Das Omnivoren Dilemma

Author : Michael Pollan
ISBN : 9783641119805
Genre : Cooking
File Size : 42. 12 MB
Format : PDF, Docs
Download : 526
Read : 919

Get This Book


Das Standardwerk über vernünftige Ernährung Der Mensch gehört von der Konsititution seiner Verdauungsorgane her zu den Omnivoren, den Allesfressern. Das war in der Evolution sicherlich nützlich. Doch das heutige Überangebot von Nahrungsmitteln in Supermärkten und Schnellrestaurants bringt nicht nur ihn selbst körperlich an den Rand des Abgrunds, sondern ruiniert auch noch seinen Lebensraum und sein soziales Umfeld. Mit Biss und investigativer Recherche sieht sich Pollan um, wie unsere Nahrungsmittel hergestellt und verarbeitet werden, vom Maisfeld über Cheeseburger mit Pommes bis zum Öko-Menü. Er öffnet uns die Augen für unser gestörtes Essverhalten und für den Weg zurück zu Einfachheit und Genuss.

4 Blutgruppen Richtig Leben

Author : Peter J. D'Adamo
ISBN : 9783492957540
Genre : Medical
File Size : 85. 1 MB
Format : PDF
Download : 830
Read : 1224

Get This Book


Mit seinem Bestseller zum Blutgruppenkonzept hat Dr. Peter J. D’Adamo schon zahllose Menschen überzeugt. Hier erklärt er auf der Basis von neuesten Forschungsergebnissen und Patientenberichten, dass es für beinahe jeden Lebensaspekt ein blutgruppenspezifisches Profil gibt. Unsere Blutgruppe gibt uns Hinweise dazu, wie wir besser und gesünder leben können. D’Adamo zeigt geeignete Strategien für die richtige Lebensweise und den emotionalen Ausgleich, beschreibt die passende Zweistufendiät für jede Blutgruppe und erklärt individuelle Diätrichtlinien und Therapien für chronische Krankheiten.

Why Some Like It Hot

Author : Gary Paul Nabhan
ISBN : 9781610913577
Genre : Science
File Size : 67. 5 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 809
Read : 1223

Get This Book


Do your ears burn whenever you eat hot chile peppers? Does your face immediately flush when you drink alcohol? Does your stomach groan if you are exposed to raw milk or green fava beans? If so, you are probably among the one-third of the world's human population that is sensitive to certain foods due to your genes' interactions with them. Formerly misunderstood as "genetic disorders," many of these sensitivities are now considered to be adaptations that our ancestors evolved in response to the dietary choices and diseases they faced over millennia in particular landscapes. They are liabilities only when we are "out of place," on globalized diets depleted of certain chemicals that triggered adaptive responses in our ancestors. In Why Some Like It Hot, an award-winning natural historian takes us on a culinary odyssey to solve the puzzles posed by "the ghosts of evolution" hidden within every culture and its traditional cuisine. As we travel with Nabhan from Java and Bali to Crete and Sardinia, to Hawaii and Mexico, we learn how various ethnic cuisines formerly protected their traditional consumers from both infectious and nutrition-related diseases. We also bear witness to the tragic consequences of the loss of traditional foods, from adult-onset diabetes running rampant among 100 million indigenous peoples to the historic rise in heart disease among individuals of northern European descent. In this, the most insightful and far-reaching book of his career, Nabhan offers us a view of genes, diets, ethnicity, and place that will forever change the way we understand human health and cultural diversity. This book marks the dawning of evolutionary gastronomy in a way that may save and enrich millions of lives.

Edible Memory

Author : Jennifer A. Jordan
ISBN : 9780226228242
Genre : Cooking
File Size : 35. 58 MB
Format : PDF
Download : 963
Read : 340

Get This Book


Each week during the growing season, farmers’ markets offer up such delicious treasures as brandywine tomatoes, cosmic purple carrots, pink pearl apples, and chioggia beets—varieties of fruits and vegetables that are prized by home chefs and carefully stewarded by farmers from year to year. These are the heirlooms and the antiques of the food world, endowed with their own rich histories. While cooking techniques and flavor fads have changed from generation to generation, a Ribston Pippin apple today can taste just as flavorful as it did in the eighteenth century. But how does an apple become an antique and a tomato an heirloom? In Edible Memory, Jennifer A. Jordan examines the ways that people around the world have sought to identify and preserve old-fashioned varieties of produce. In doing so, Jordan shows that these fruits and vegetables offer a powerful emotional and physical connection to a shared genetic, cultural, and culinary past. Jordan begins with the heirloom tomato, inquiring into its botanical origins in South America and its culinary beginnings in Aztec cooking to show how the homely and homegrown tomato has since grown to be an object of wealth and taste, as well as a popular symbol of the farm-to-table and heritage foods movements. She shows how a shift in the 1940s away from open pollination resulted in a narrow range of hybrid tomato crops. But memory and the pursuit of flavor led to intense seed-saving efforts increasing in the 1970s, as local produce and seeds began to be recognized as living windows to the past. In the chapters that follow, Jordan combines lush description and thorough research as she investigates the long history of antique apples; changing tastes in turnips and related foods like kale and parsnips; the movement of vegetables and fruits around the globe in the wake of Columbus; and the poignant, perishable world of stone fruits and tropical fruit, in order to reveal the connections—the edible memories—these heirlooms offer for farmers, gardeners, chefs, diners, and home cooks. This deep culinary connection to the past influences not only the foods we grow and consume, but the ways we shape and imagine our farms, gardens, and local landscapes. From the farmers’ market to the seed bank to the neighborhood bistro, these foods offer essential keys not only to our past but also to the future of agriculture, the environment, and taste. By cultivating these edible memories, Jordan reveals, we can stay connected to a delicious heritage of historic flavors, and to the pleasures and possibilities for generations of feasts to come.

Tiere Essen

Author : Jonathan Safran Foer
ISBN : 9783462302196
Genre : Biography & Autobiography
File Size : 40. 28 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 780
Read : 332

Get This Book


»Ich liebe Würste auch, aber ich esse sie nicht.« Jonathan Safran Foer in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung »Tiere essen« ist ein leidenschaftliches Buch über die Frage, was wir essen und warum. Der hoch gelobte amerikanische Romancier und Bestsellerautor Jonathan Safran Foer hat ein aufrüttelndes Buch über Fleischkonsum und dessen Folgen geschrieben, das weltweit Furore macht und bei uns mit Spannung erwartet wird. Wie viele junge Menschen schwankte Jonathan Safran Foer lange zwischen Fleischgenuss und Vegetarismus hin und her. Als er Vater wurde und er und seine Frau überlegten, wie sie ihr Kind ernähren würden, bekamen seine Fragen eine neue Dringlichkeit: Warum essen wir Tiere? Würden wir sie auch essen, wenn wir wüssten, wo sie herkommen? Foer stürzt sich mit Leib und Seele in sein Thema. Er recherchiert auf eigene Faust, bricht nachts in Tierfarmen ein, konsultiert einschlägige Studien und spricht mit zahlreichen Akteuren und Experten. Vor allem aber geht er der Frage auf den Grund, was Essen für den Menschen bedeutet. Auch Foer kennt die trostspendende Kraft einer fleischhaltigen Lieblingsmahlzeit, die seit Generationen in einer Familie gekocht wird. In einer brillanten Synthese aus Philosophie, Literatur, Wissenschaft und eigenen Undercover-Reportagen bricht Foer in »Tiere essen« eine Lanze für eine bewusste Wahl. Er hinterfragt die Geschichten, die wir uns selbst erzählen, um unser Essverhalten zu rechtfertigen, und die dazu beitragen, dass wir der Wirklichkeit der Massentierhaltung und deren Konsequenzen nicht ins Auge sehen. »Tiere essen« besticht durch eine elegante Sprache, überraschende Denkfiguren und viel Humor. Foer zeigt ein großes Herz für menschliche Schwächen, lässt sich aber in seinem leidenschaftlichen Plädoyer für die Möglichkeiten ethischen Handelns nicht bremsen. Eine unverzichtbare Lektüre für jeden Menschen, der über sich und die Welt – und seinen Platz in ihr – nachdenkt. Mit einem eigens für die deutsche Ausgabe geschriebenen Vorwort von Jonathan Safran Foer. »Diese Geschichte begann nicht als ein Buch. Ich wollte nur wissen – für mich und für meine Familie – was Fleisch eigentlich ist. Wo kommt es her? Wie wird es produziert? Welche Folgen hat unser Fleischkonsum für die Wirtschaft, die Gesellschaft und unsere Umwelt? Gibt es Tiere, die man bedenkenlos essen kann? Gibt es Situationen, in denen der Verzicht auf Fleisch falsch ist? Warum essen wir kein Hundefleisch? Was als persönliche Untersuchung begann, wurde rasch sehr viel mehr als das ...« Jonathan Safran Foer Der Titel enthält eine vom Vegetarierbund Deutschlands (VEBU) zusammengestellte Übersicht zur Sachlage der Massentierhaltung in der Bundesrepublik.

Eine Kurze Geschichte Der Menschheit

Author : Yuval Noah Harari
ISBN : 9783641104986
Genre : History
File Size : 67. 47 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 613
Read : 618

Get This Book


Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.

Gewalt

Author : Steven Pinker
ISBN : 9783104016160
Genre : History
File Size : 71. 79 MB
Format : PDF, ePub
Download : 562
Read : 487

Get This Book


Die Geschichte der Menschheit – eine ewige Abfolge von Krieg, Genozid, Mord, Folter und Vergewaltigung. Und es wird immer schlimmer. Aber ist das richtig? In einem wahren Opus Magnum, einer groß angelegten Gesamtgeschichte unserer Zivilisation, untersucht der weltbekannte Evolutionspsychologe Steven Pinker die Entwicklung der Gewalt von der Urzeit bis heute und in allen ihren individuellen und kollektiven Formen, vom Verprügeln der Ehefrau bis zum geplanten Völkermord. Unter Rückgriff auf eine Fülle von wissenschaftlichen Belegen aus den unterschiedlichsten Disziplinen beweist er zunächst, dass die Gewalt im Laufe der Geschichte stetig abgenommen hat und wir heute in der friedlichsten Epoche der Menschheit leben. Diese verblüffende Tatsache verlangt nach einer Erklärung: Pinker schält in seiner Analyse sechs Entwicklungen heraus, die diesen Trend begünstigt haben, untersucht die Psychologie der Gewalt auf fünf innere Dämonen, die Gewaltausübung begünstigen, benennt vier Eigenschaften des Menschen, die den inneren Dämonen entgegenarbeiten und isoliert schließlich fünf historische Kräfte, die uns heute in der friedlichsten Zeit seit jeher leben lassen. Pinkers Darstellung revolutioniert den Blick auf die Welt und uns Menschen. Und sie macht Hoffnung und Mut. »Pinkers Studie ist eine leidenschaftliche Antithese zum verbreiteten Kulturpessimismus und dem Gefühl des moralischen Untergangs der Moderne.« Der Spiegel »Steven Pinker ist ein Top-Autor und verdient all die Superlative, mit denen man ihn überhäuft« New York Times» Die Argumente von Steven Pinker haben Gewicht [...]. Die Chance, heute Opfer von Gewalt zu werden, ist viel geringer als zu jeder anderen Zeit. Das ist eine spannende Nachricht, die konträr zur öffentlichen Wahrnehmung ist." Deutschlandfunk »Steven Pinker ist ein intellektueller Rockstar« The Guardian »Der Evolutionspsychologe Steven Pinker gilt als wichtigster Intellektueller« Süddeutsche Zeitung »Verflucht überzeugend« Hamburger Abendblatt

Top Download:

Best Books