good bye to all that an autobiography

Download Book Good Bye To All That An Autobiography in PDF format. You can Read Online Good Bye To All That An Autobiography here in PDF, EPUB, Mobi or Docx formats.

Goodbye To All That

Author : Robert Graves
ISBN : 9780141911687
Genre : Biography & Autobiography
File Size : 57. 2 MB
Format : PDF, ePub
Download : 659
Read : 318

Download Now


In 1929 Robert Graves went to live abroad permanently, vowing 'never to make England my home again'. This is his superb account of his life up until that 'bitter leave-taking': from his childhood and desperately unhappy school days at Charterhouse, to his time serving as a young officer in the First World War that was to haunt him throughout his life. It also contains memorable encounters with fellow writers and poets, including Siegfried Sassoon and Thomas Hardy, and covers his increasingly unhappy marriage to Nancy Nicholson. Goodbye to All That, with its vivid, harrowing descriptions of the Western Front, is a classic war document, and also has immense value as one of the most candid self-portraits of an artist ever written. Includes illustrations and explanatory footnotes.

Good Bye To All That

Author : Robert Graves
ISBN : 9780141395272
Genre : Biography & Autobiography
File Size : 78. 50 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 370
Read : 223

Download Now


"There was no patriotism in the trenches. It was too remote a sentiment, and rejected as fit only for civilians. A new arrival who talked patriotism would soon be told to cut it out. As Blighty, Great Britain was a quiet, easy place to get back to out of the present foreign misery, but as a nation it was nothing." This is the original version of Robert Graves's intense memoir of the First World War, restoring this raw, emotionally truthful, darkly comic work to the way it was first written, by a young man still reeling from the trenches. 'We see the dark heart of the book even more clearly, and hear it beating even more loudly, in this original edition than we do in the comparatively careful and considered terms of the later one' Andrew Motion 'One of the most candid self-portraits, warts and all, ever painted' TLS

In Stahlgewittern

Author : Ernst Jünger
ISBN : 360895208X
Genre : Authors, German
File Size : 33. 52 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 568
Read : 469

Download Now


Ernst Jünger: Kriegsfreiwilliger, dann Leutnant und Kompagnieführer im Füs. Regt. Prinz Albrecht v. Preussen (Hann. Nr. 73). Leutnant im Reichwehr-Regiment Nr.16 (Hannover)

Meine Autobiografie

Author : Alex Ferguson
ISBN : 9783841902856
Genre : Fiction
File Size : 84. 48 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 734
Read : 851

Download Now


Über den unglaublichen Zeitraum von 27 Jahren war Alex Ferguson als Manager und Trainer in Personalunion das Gesicht und die Seele von Manchester United. Er entdeckte und formte Weltstars wie Ryan Giggs, Roy Keane, Eric Cantona, Ruud van Nistelrooy, Christiano Ronaldo und David Beckham. Unvergesslich das Spiel 1999 gegen Bayern München, bei dem seine Mannschaft aus einem 0:1 Rückstand binnen 102 Sekunden in der Nachspielzeit ein 2:1 machte und damit die Champions League gewann. Die Queen schlug ihn daraufhin zum Ritter. Ferguson war immer er selbst. Mit seiner Meinung hielt nie hinter dem Berg. Seine Lieblingsrivalen José Mourínho und Arsène Wenger überzog er mit bissigem Spot. Bezeichnend sein Spitzname „der Föhn“, der auf seine mitunter deftigen und lautstarken Wutausbrüche zurückgeht, vor denen keiner seiner Spieler sicher war. In seinem Buch lässt er nichts aus und berichtet von einem Vierteljahrhundert Fußball auf höchstem Niveau – höchst unterhaltsam und unbedingt mitreißend!

Ich Bin So Fry

Author : Stephen Fry
ISBN : 9783841203243
Genre : Biography & Autobiography
File Size : 82. 23 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 769
Read : 344

Download Now


„Eine der besten Autobiographien, die ich je gelesen habe.“ J. K. Rowling Er hat mehr Anhänger als der Dalai Lama (bei Twitter). Prince Charles nennt ihn einen „mopsfidelen Mimen“. Er lebt das Leben von zehn Universalgenies. Er ist das Flaggschiff des britischen Humors. Auch hierzulande warten seine zahlreichen Fans sehnsüchtig auf dieses Buch, das in England das Ereignis des Jahres war. Darin erzählt Stephen Fry von seinen prägenden Jahren zwischen College und Comedy: offen, witzig, brillant. – „Der schmerzhaft ehrliche Versuch, die Maske fortzureißen.“ Observer „Er mag es, seinen Enthusiasmus auf andere zu übertragen – das liebe ich an ihm.“ Kenneth Branagh „Der wird niemals glücklich werden, wenn der immer so höflich ist.“ John Cleese

Understanding The Literature Of World War I

Author : James H. Meredith
ISBN : 0313312001
Genre : Literary Criticism
File Size : 71. 44 MB
Format : PDF, ePub
Download : 453
Read : 467

Download Now


Offers a literary analysis of a variety of fictional accounts of World War I, including " A Farwell to Arms" and "All Quiet on the Western Front," and provides excerpts from classical and scholarly resources to help place each work in its historical context.

Authority Identity And The Social History Of The Great War

Author : Frans Coetzee
ISBN : 1571810218
Genre : World War, 1914-1918
File Size : 79. 59 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 915
Read : 504

Download Now



Niemandsland

Author : Pat Barker
ISBN : 3423126221
Genre :
File Size : 45. 82 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 780
Read : 1017

Download Now



Das Feuer

Author : Henri Barbusse
ISBN : 9783843072809
Genre : Fiction
File Size : 71. 36 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 961
Read : 272

Download Now


Henri Barbusse: Das Feuer. Tagebuch einer Korporalschaft Vorabdruck in der Zeitschrift L'Œuvre; Buchausgabe bei Edition Flammarion in Paris Ende November 1916. Deutsche Ausgabe: Max Rascher Verlag, Zürich, 1918. Übersetzt von Leo von Meyenburg. Vollständige Neuausgabe. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2014. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage. Gesetzt aus Minion Pro, 11 pt.

Open

Author : Andre Agassi
ISBN : 9783426427781
Genre : Biography & Autobiography
File Size : 36. 69 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 474
Read : 740

Download Now


Zum Wunderkind erkoren, zum Tennis getrieben, wurde aus Andre Agassi der rebellische Superstar auf dem Centre Court, eine Pop-Ikone der Achtziger. Kaum stand er ganz oben auf der Weltrangliste, stürzte er ab – und fiel tief. Sein spektakuläres Comeback und seine Liebe zu Steffi Graf machten ihn zu der überragenden Persönlichkeit, die er heute ist. – Das sensationelle Selbstporträt eines begnadeten Tennisspielers, der über sich selbst hinausgewachsen ist. Andre Agassi ist einer der talentiertesten Spieler, die je einen Tennisplatz betreten haben – doch von klein auf hasste er das Spiel. Bereits dem Kind drückte der Vater einen Schläger in die Hand, und als Schüler musste er täglich Tausende von Bällen schlagen. Auch wenn er den unerbittlichen Erfolgsdruck verabscheute, wollte er doch dem Ruf des Wunderkinds gerecht werden. In seiner zutiefst bewegenden Autobiographie erzählt Andre Agassi nun die Geschichte seines Lebens im Widerstreit zwischen Selbstzerfleischung und Perfektionsdrang. Agassi lässt uns die Angst des siebenjährigen Jungen spüren, der unter dem obsessiven Blick seines autoritären Vaters den ganzen Tag trainieren muss. Als Elfjähriger wird er in eine Tennis-Akademie geschickt, die für ihn eher einem Gefängnis gleichkommt. Einsam und verängstigt begehrt der Schulversager auf: Agassi färbt sich die Haare, er trägt Ohrringe und kleidet sich wie ein Punk. Als er mit sechzehn Profi wird, verändert sein Erscheinungsbild die Tenniswelt ebenso nachhaltig wie sein blitzschneller Return. Trotz seines Naturtalents muss er kämpfen. Seine anfänglichen Niederlagen gegen die Weltbesten bestürzen ihn. Doch viel größer noch ist seine Verwirrung, als er die ersten großen Siege erringt. Nach drei verlorenen Endspielen bei Grand-Slam-Turnieren beeindruckt er 1992 die Welt mit seinem grandiosen Triumph in Wimbledon. Über Nacht wird Andre Agassi der Liebling der Tennisfans und eine Zielscheibe für die Medien. Agassi hat ein fotografisches Gedächtnis, mit dem er uns entscheidende Matchs miterleben lässt. Nie zuvor wurden die innere Dynamik des Tennisspiels und die äußere Dramatik des Ruhms so eindringlich beschrieben. Beeindruckend sind die scharfen Porträts seiner größten Kontrahenten – Pete Sampras, Jim Courier, Boris Becker, Roger Federer – und seines großen Vorbilds Björn Borg. Und wir erhalten ungeschminkte Einblicke in die kurze Beziehung mit Barbra Streisand und seine gescheiterte Ehe mit Brooke Shields. Agassi offenbart die Depression, die sein Selbstvertrauen zutiefst erschüttert, und den schweren Fehler, der ihn fast alles kostete. Er schildert seine schmerzhafte Wiederauferstehung – sein Comeback, das in dem legendären Sieg bei den French Open 1999 und dem Durchmarsch zur Nummer eins der Weltrangliste gipfelt. Voller Dankbarkeit würdigt Andre Agassi seinen loyalen Bruder und seinen klugen Trainer. Sie helfen ihm, sein Leben wieder ins Gleichgewicht zu bringen und die Liebe seines Lebens zu finden: Stefanie Graf. Ihre ruhige Entschlossenheit gibt ihm die Kraft, gegen seine bestialischen Rückenschmerzen anzukämpfen, und die Energie, um auch nach zwanzig Jahren auf dem Centre Court ein kaum zu schlagender Gegner zu sein. Agassi hat sich grundlegend verändert: vom Nonkonformisten zum engagierten Prominenten, vom Schulabbrecher zum Bildungsförderer. Nach seinem letzten Match bei den US Open 2006 hält er eine ergreifende Abschiedsrede, wie sie in einer Sportarena wohl nie zuvor gehört wurde. Open ist eine unerhört aufrichtige Lebensschau – sehr emotional und umwerfend gut geschrieben. Für Tennisfans ist dieses Buch ein absolutes Muss – es wird aber auch alle Leser begeistern, die bisher nichts über den weißen Sport wissen. Wie Agassis Spielweise setzt dieses sensationelle Selbstporträt einen neuen Maßstab für Ausdrucksstärke, Anmut, Schnelligkeit und Kraft.

Top Download:

Best Books