how colonialism preempted modernity in africa

Download Book How Colonialism Preempted Modernity In Africa in PDF format. You can Read Online How Colonialism Preempted Modernity In Africa here in PDF, EPUB, Mobi or Docx formats.

How Colonialism Preempted Modernity In Africa

Author : Olufemi Taiwo
ISBN : 9780253221308
Genre : Philosophy
File Size : 90. 26 MB
Format : PDF, Docs
Download : 971
Read : 1125

Download Now


Based on the idea that Africa was already becoming modern before being derailed by colonialism, the author insists that Africa can get back on track and advocates a renewed engagement with modernity. Tools toward shaping a positive future for Africa are immigration, capitalism, democracy, and globalization.

Africa Must Be Modern

Author : Olúfémi Táíwò
ISBN : 9780253012784
Genre : Philosophy
File Size : 63. 95 MB
Format : PDF, ePub
Download : 528
Read : 879

Download Now


In a forthright and uncompromising manner, Olúfémi Táíwò explores Africa’s hostility toward modernity and how that hostility has impeded economic development and social and political transformation. What has to change for Africa to be able to respond to the challenges of modernity and globalization? Táíwò insists that Africa can renew itself only by fully engaging with democracy and capitalism and by mining its untapped intellectual resources. While many may not agree with Táíwò’s positions, they will be unable to ignore what he says. This is a bold exhortation for Africa to come into the 21st century.

Legal Naturalism

Author : Olufemi Taiwo
ISBN : 9781501701733
Genre : Law
File Size : 53. 29 MB
Format : PDF, Docs
Download : 790
Read : 306

Download Now


Legal Naturalism advances a clear and convincing case that Marx's theory of law is a form of natural law jurisprudence. It explicates both Marx's writings and the idea of natural law, and makes a forceful contribution to current debates on the foundations of law. Olufemi Taiwo argues that embedded in the corpus of Marxist writing is a plausible, adequate, and coherent legal theory. He describes Marx's general concept of law, which he calls "legal naturalism." For Marxism, natural law isn't a permanent verity; it refers to the basic law of a given epoch or social formation which is an essential aspect of its mode of production. Capitalist law is thus natural law in a capitalist society and is politically and morally progressive relative to the laws of preceding social formations. Taiwo emphasizes that these formations are dialectical or dynamic, not merely static, so that the law which is naturally appropriate to a capitalist economy will embody tensions and contradictions that replicate the underlying conflicts of that economy. In addition, he discusses the enactment and reform of "positive law"—law established by government institutions—in a Marxian framework.

Quantifizierbare Verfahren Zur Bewertung Von Dysphonien

Author : Ute Gonnermann
ISBN : 3631573324
Genre : Audiology
File Size : 27. 35 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 570
Read : 616

Download Now


Die Beurteilung von Stimmstorungen, ihre Verlaufsbeobachtung und die Erstellung von Stimmgutachten erfordern mehrdimensionale Untersuchungen und reproduzierbare Ergebnisse. Eine umfassende Stimmfunktionsdiagnostik ist au?erdem fur eine gezielte Stimmbehandlung notwendig. In diesem Band werden drei stimmbezogene Messverfahren an einer Patientenpopulation getestet: die auditiv-perzeptive Heiserkeitsbeurteilung nach dem RBH-System, die Erhebung aerodynamischer und akustischer Parameter mit dem Dysphonie Schweregrad Index (DSI) und die Selbsteinschatzung des Patienten zu seiner Stimme mit dem Voice Handicap Index-12 (VHI-12). Die Kombination der Methoden liefert differenzierte, untersucherunabhangige und zuverlassige Messergebnisse, mit denen sich Veranderungen nach einer Stimmbehandlung (Phonochirurgie/Stimmubungsbehandlung) messen lassen. RBH, DSI und VHI-12 sind einfach anwendbare, mehrdimensionale Messverfahren und eignen sich in der klinisch-praktischen Anwendung zur Befunderfassung und Dokumentation der Stimmleistung. Aus dem Inhalt: Grundlagen der Stimmfunktionsdiagnostik - Dysphonie - Auditive Heiserkeitsbeurteilung nach dem RBH-System - Apparative Stimmdiagnostik mit dem Dysphonie Schweregrad Index (DSI) - Selbsteinschatzung der Stimme durch den Voice Handicap Index-12 (VHI-12) - Stimmumfangsprofil - Untersucherunabhangigkeit, Reliabilitat und Korrelationen der Messverfahren - Veranderungen der Messdaten nach Stimmtherapie (Stimmubungsbehandlung/Phonochirurgie).

African Political Thought

Author : G. Martin
ISBN : 9781137062055
Genre : Political Science
File Size : 70. 23 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 560
Read : 1216

Download Now


Focusing on individual political thinkers and beginning with indigenous African political thought, the book successively examines African nationalism, African socialism, populism and Marxism, Africanism and pan-Africanism, concluding with contemporary perspectives on democracy, development and the African state.

Soul Self And Society

Author : Edward L. Rubin
ISBN : 9780199348671
Genre : Political Science
File Size : 86. 13 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 751
Read : 877

Download Now


Political and social commentators regularly bemoan the decline of morality in the modern world. They claim that the norms and values that held society together in the past are rapidly eroding, to be replaced by permissiveness and empty hedonism. But as Edward Rubin demonstrates in this powerful account of moral transformations, these prophets of doom are missing the point. Morality is not diminishing; instead, a new morality, centered on an ethos of human self-fulfillment, is arising to replace the old one. As Rubin explains, changes in morality have gone hand in hand with changes in the prevailing mode of governance throughout the course of Western history. During the Early Middle Ages, a moral system based on honor gradually developed. In a dangerous world where state power was declining, people relied on bonds of personal loyalty that were secured by generosity to their followers and violence against their enemies. That moral order, exemplified in the early feudal system and in sagas like The Song of Roland, The Song of the Cid, and the Arthurian legends has faded, but its remnants exist today in criminal organizations like the Mafia and in the rap music of the urban ghettos. When state power began to revive in the High Middle Ages through the efforts of the European monarchies, and Christianity became more institutionally effective and more spiritually intense, a new morality emerged. Described by Rubin as the morality of higher purposes, it demanded that people devote their personal efforts to achieving salvation and their social efforts to serving the emerging nation-states. It insisted on social hierarchy, confined women to subordinate roles, restricted sex to procreation, centered child-rearing on moral inculcation, and countenanced slavery and the marriage of pre-teenage girls to older men. Our modern era, which began in the late 18th century, has seen the gradual erosion of this morality of higher purposes and the rise of a new morality of self-fulfillment, one that encourages individuals to pursue the most meaningful and rewarding life-path. Far from being permissive or a moral abdication, it demands that people respect each other's choices, that sex be mutually enjoyable, that public positions be allocated according to merit, and that society provide all its members with their minimum needs so that they have the opportunity to fulfill themselves. Where people once served the state, the state now functions to serve the people. The clash between this ascending morality and the declining morality of higher purposes is the primary driver of contemporary political and cultural conflict. A sweeping, big-idea book in the vein of Francis Fukuyama's The End of History, Charles Taylor's The Secular Age, and Richard Sennett's The Fall of Public Man, Edward Rubin's new volume promises to reshape our understanding of morality, its relationship to government, and its role in shaping the emerging world of High Modernity.

Im Freien Fall

Author : Joseph Stiglitz
ISBN : 9783641040703
Genre : Business & Economics
File Size : 69. 3 MB
Format : PDF, Docs
Download : 827
Read : 1100

Download Now


Das Plädoyer des Nobelpreisträgers für eine neue globale Wirtschaftspolitik Der freie Fall der Weltwirtschaft begann im Herbst 2008 mit dem Zusammenbruch der Investment-Bank Lehman Brothers. Die Finanz- und Wirtschaftskrise, die wir seither erleben, ist die schlimmste seit den 1930er Jahren. In seinem neuen Buch fragt Wirtschaftsnobelpreisträger Joseph Stiglitz, wie es dazu kommen konnte – und erklärt, wie wir solche Katastrophen in Zukunft verhindern können. Mit der Wirtschaftskrise hat sich die jahrzehntelang herrschende Wirtschaftsdoktrin selbst entzaubert: Falsche Anreize, entfesselte Märkte und eine ungerechte Verteilung des Reichtums haben die Welt an den Rand des Abgrunds geführt. Für Joseph Stiglitz ist klar: Ein »Weiter so« kann es nicht geben. Statt mit hektischen Rettungsmaßnahmen die eigene, nationale Wirtschaft zu retten und danach wieder zur Tagesordnung überzugehen, müssen wir diesen kritischen Moment nutzen, um eine neue globale Wirtschafts- und Finanzpolitik zu schaffen. Joseph Stiglitz beschreibt in seinem neuen Buch, wie solch eine krisenfeste und gerechtere Wirtschaftsordnung aussehen könnte. Neben einer besseren Regulierung der Finanzmärkte und einer aktiveren Rolle des Staates in der Wirtschaft, müssen wir vor allem dafür Sorge tragen, weltweit Arbeitsplätze zu sichern und den Wohlstand gerechter zu verteilen.

Dead Aid

Author : Dambisa Moyo
ISBN : 9783942989718
Genre : Social Science
File Size : 22. 9 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 259
Read : 869

Download Now


Afrika ist ein armer Kontinent. Ein Kontinent voller Hunger, blutiger Konflikte, gescheiterter Staaten, voller Korruption und Elend. Um zu helfen, adoptieren Prominente afrikanische Halbwaisen und flanieren durch Flüchtlingslager, laden die Gutmenschen unter den Popstars zu Benefiz-Konzerten, und westliche Staaten haben in den letzten 50 Jahren eine Billion Dollar an afrikanische Regierungen gezahlt. Aber trotz Jahrzehnten von billigen Darlehen, nicht rückzahlbaren Krediten, Schuldenerlassen, bilateraler und multilateraler Hilfe steht Afrika schlimmer da als je zuvor. Mit Dead Aid hat Dambisa Moyo ein provokatives Plädoyer gegen Entwicklungshilfe und für Afrika geschrieben. Knapp, faktenreich und zwingend legt sie ihre Argumente dar. Entwicklungshilfe, im Sinne von Geld-Transfers zwischen Regierungen, macht abhängig. Sie zementiert die bestehenden Gegebenheiten, fördert Korruption und finanziert sogar Kriege. Sie zerstört jeden Anreiz, gut zu wirtschaften und die Volkswirtschaft anzukurbeln. Entwicklungshilfe zu beziehen ist einfacher, als ein Land zu sanieren. Im Gegensatz zu Bono und Bob Geldoff weiß Moyo, wovon sie spricht. Die in Sambia geborene und aufgewachsene Harvard-Ökonomin arbeitete jahrelang für die Weltbank. In Dead Aid erklärt sie nicht nur, was die negativen Folgen von Entwicklungshilfe sind und warum China für Afrika eine Lösung und nicht Teil des Problems ist; sie entwirft zudem einen Weg, wie sich Afrika aus eigener Kraft und selbstbestimmt entwickeln kann. In den USA und Großbritannien löste Dead Aid eine hitzige Debatte aus. Es stand mehrere Wochen auf der New York Times Bestsellerliste und wurde vom Sunday Herald zum Buch des Jahres gewählt. Das Time Magazine wählte Dambisa Moyo 2009 zu einer der 100 wichtigsten Persönlichkeiten der Welt.

Pharmabetriebslehre

Author : Oliver Schöffski
ISBN : 9783540795506
Genre : Medical
File Size : 48. 89 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 544
Read : 909

Download Now


Die pharmazeutische Industrie weist gegenüber anderen Branchen einige Besonderheiten auf, die in der allgemeinen Industriebetriebslehre nicht ausreichend berücksichtigt werden. Das vorliegende Buch befasst sich daher mit den speziellen volkswirtschaftlichen und betriebswirtschaftlichen Aspekten der pharmazeutischen Industrie. Neueinsteigern in diese Branche bietet es einen umfassenden Überblick, gestandene Praktiker können sich über Spezialaspekte und neuere Ansätze informieren. Beiträge von Autoren aus Wissenschaft, Unternehmen und Beratungspraxis.

Handbuch Moderneforschung

Author : Friedrich Jaeger
ISBN : 3476024423
Genre : Social Science
File Size : 87. 35 MB
Format : PDF
Download : 353
Read : 1289

Download Now


In den Kultur- und Sozialwissenschaften ist der Begriff der Moderne ein zentrales Thema. Doch wie wird die Moderne definiert? Wie wird sie in den verschiedenen Disziplinen erforscht? In Beiträgen zu einzelnen Fächern von Architekturtheorie, Ethnologie, Kunstgeschichte und Literaturwissenschaft über Medizin, Musikgeschichte und Philosophie bis zur Technikgeschichte und zu den Area-Studies geht das Handbuch diesen Fragen nach. Es eröffnet einen komprimierten Einblick in unterschiedliche Fachdiskurse, beleuchtet die Ansätze der einzelnen Fächer, ihre unterschiedlichen Argumente und Forschungskontexte. Ein Personenregister führt zu den im Band besprochenen WissenschaftlerInnen.

Top Download:

Best Books