humanitarianism contested where angels fear to tread routledge global institutions

Download Book Humanitarianism Contested Where Angels Fear To Tread Routledge Global Institutions in PDF format. You can Read Online Humanitarianism Contested Where Angels Fear To Tread Routledge Global Institutions here in PDF, EPUB, Mobi or Docx formats.

Humanitarianism Contested

Author : Michael Barnett
ISBN : 9781136814396
Genre : Political Science
File Size : 64. 42 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 762
Read : 588

Get This Book


This book provides a succinct but sophisticated understanding of humanitarianism and insight into the on-going dilemmas and tensions that have accompanied it since its origins in the early nineteenth century. Combining theoretical and historical exposition with a broad range of contemporary case studies, the book: provides a brief survey of the history of humanitarianism, beginning with the anti-slavery movement in the early nineteenth century and continuing to today’s challenge of post-conflict reconstruction and saving failed states explains the evolution of humanitarianism. Not only has it evolved over the decades, but since the end of the Cold War, humanitarianism has exploded in scope, scale, and significance presents an overview of the contemporary humanitarian sector, including briefly who the key actors are, how they are funded and what they do with their money analyses the ethical dilemmas confronted by humanitarian organization, not only in the abstract but also, and most importantly, in real situations and when lives are at stake examines how humanitarianism poses fundamental ethical questions regarding the kind of world we want to live in, what kind of world is possible, and how we might get there. An accessible and engaging work by two of the leading scholars in the field, Humanitarianism Contested is essential reading for all those concerned with the future of human rights and international relations.

Making Global Institutions Work

Author : Kate Brennan
ISBN : 9781317629610
Genre : Political Science
File Size : 72. 86 MB
Format : PDF
Download : 904
Read : 1077

Get This Book


This book seeks to think differently about what we recognize as "global institutions" and how they could work better for the people who need them most. By so doing, the contributions show that there is a group of institutions that influence enough people’s lives in significant enough ways through what they protect, provide or enable that they should be considered, together, as global institutions. The United Nations, the World Bank, the internet as well as private military and security companies leave a heavy footprint on the social, political and economic landscape of the planet. We are all aware in different ways of the existence of these global institutions but their importance in achieving change in the twenty-first century is often underestimated. In this book, contributors seek to explain what associations exist between change in global institutions and the reduction of poverty and inequality as well as the achievement of security and justice. The work makes sense of processes of change and identifies the most significant obstacles that exist, offering suggestions for future action that will be of interest to students and scholars of global institutions.

Un Intervention Practices In Iraq

Author : Kerstin Eppert
ISBN : 9780429785245
Genre : Political Science
File Size : 62. 47 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 443
Read : 735

Get This Book


This book analyzes UN intervention discourses and practices in Iraq and develops a deconstructive approach to international interventions. Hitherto, most analyses of the conflict in Iraq in 2003 have established the UN’s role as path-dependent on the foreign policy of the US and the UK, and largely portrayed it as a mediator and fervent opponent of international intervention. Analyzing the UN Security Council and the later UN Assistance Mission for Iraq (UNAMI) from 2000 to 2010, this book undoes this path-dependency and puts the UN’s relationship with Iraq center-stage. It develops a deconstructive, critical approach that identifies subject construction and reflexivity as central processes of intervention practices and concludes that (non-)intervention is deeply connected to the stabilization of political identities and representations. Using extensive primary data, the book contributes a new perspective on international interventions. This book will be of much interest to students of peace and conflict studies, intervention and statebuilding, Middle Eastern studies and International Relations.

Eine Erinnerung An Solferino

Author : Henry Dunant
ISBN : BSB:BSB10915882
Genre : Solferino, Battle of, Solferino, Italy, 1859
File Size : 37. 66 MB
Format : PDF, ePub
Download : 363
Read : 404

Get This Book



Die Verdammten Dieser Erde

Author : Frantz Fanon
ISBN : 3518371681
Genre : Afrika - Entkolonialisierung
File Size : 58. 97 MB
Format : PDF, ePub
Download : 307
Read : 915

Get This Book



Humanit Re Hilfe Statt Politik

Author : Wolf-Dieter Eberwein
ISBN : 3825859185
Genre : Humanitarian assistance
File Size : 46. 96 MB
Format : PDF
Download : 424
Read : 467

Get This Book



Handbuch Humanit Re Hilfe

Author : Jürgen Lieser
ISBN : 9783642322907
Genre : Law
File Size : 37. 96 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 303
Read : 710

Get This Book


Menschen, die infolge von Gewaltkonflikten oder Naturkatastrophen in eine humanitäre Notlage geraten sind, benötigen Hilfe. Diese ethische Selbstverständlichkeit hat mit der Gründung des Roten Kreuzes vor mehr als 150 Jahren einen institutionellen Rahmen bekommen. Seitdem ist die humanitäre Hilfe, also das organisierte und professionelle Helfen in humanitären Krisen und Katastrophen, stark gewachsen. Humanitäre Organisationen sind fast weltweit aktiv. In der Praxis erweist sich die humanitäre Hilfe als eine große Herausforderung. Hilfsorganisationen stehen unter einem hohen Erwartungs- und Zeitdruck: Sie sollen schnell, effektiv und reibungslos Hilfe zum Überleben leisten. Die Hilfe soll unparteiisch, neutral und nachhaltig sein und sich allein an den Bedürfnissen der betroffenen Menschen orientieren. Staatliche Geber, private Spender und auch die Hilfeempfänger verlangen Rechenschaft über den sinnvollen Einsatz der Hilfsgelder. Seit Jahren nehmen Naturkatastrophen in Zahl und Umfang zu. Gewaltkonflikte entwickeln sich zu chronischen Krisen mit einer Kriegswirtschaft, die es schwieriger macht, die Betroffenen zu unterstützen. Die Helferinnen und Helfer sehen sich konfrontiert mit zunehmend komplexeren Notlagen, divergierenden Geberinteressen, politischer Einflussnahme und konkurrierenden Hilfsangeboten. Sie geraten zwischen die Fronten und werden Opfer von gewaltsamen Übergriffen. Auch Missbrauch und politische Instrumentalisierung kommen vor. Dieses Buch trägt zu einem besseren Verständnis von humanitären Krisen und ihren Folgen bei. Es zeigt, wie sich die humanitäre Hilfe in einem internationalen System entwickelt hat und wie die verschiedenen Akteure ihre Rolle definieren und ausfüllen. Es zeigt auch, wie schwierig es ist, dem hohen ethischen Anspruch an unparteiische und von politischen Interessen unabhängige Hilfe gerecht zu werden. Die Autorinnen und Autoren – Vertreter von Hilfsorganisationen und Wissenschaft – zeigen aus unterschiedlichen Perspektiven auf, wie humanitäre Hilfe zwischen Anspruch und Wirklichkeit versucht, dem weltweit wachsenden Hilfebedarf gerecht zu werden.

Die Politisierung Der Weltpolitik

Author : Michael Zürn
ISBN : 9783518732014
Genre : Political Science
File Size : 40. 89 MB
Format : PDF, Docs
Download : 532
Read : 1207

Get This Book


Die Analysen und Hypothesen dieses Buches macht die Politisierung der internationalen Institutionen – insbesondere der EU – erfaßbar und verständlich. Seit dem Zusammenbruch der US-amerikanischen Großbank Lehmann Brothers im September 2008 – dem Beginn der Finanzkrise – erleben wir eine umfassende Politisierung der internationalen Finanzpolitik und der sie tragenden politischen Institutionen. Dies gilt vor allem für die europäischen Einrichtungen – und mithin auch auf die EU als Ganzes. Als Resultat wird das politische Europa – und zwar sowohl die europäischen Institutionen als auch die Funktionsweise der Mitgliedsstaaten – ein anderes sein als zuvor: Die Politisierung europäischer Institutionen macht das Geschäft für die politisch Handelnden in vielerlei Hinsicht schwieriger; sie ist aber auch eine große Chance, Europa das politische und legitimatorische Fundament zu gebe, das es benötigt.

Atlas Der Umweltmigration

Author : Dina Ionesco
ISBN : 3865818374
Genre :
File Size : 31. 39 MB
Format : PDF, Docs
Download : 342
Read : 577

Get This Book



Die Sakralit T Der Person

Author : Hans Joas
ISBN : 9783518754504
Genre : Political Science
File Size : 58. 24 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 796
Read : 887

Get This Book


Ein hartnäckiger Meinungsstreit der letzten Jahrzehnte dreht sich um die Frage, welchen Ursprungs die Idee der Menschenrechte ist. Verdanken wir sie unserem christlich-jüdischen Erbe oder ist sie eine Erfindung der Aufklärung? Weder das eine noch das andere, behauptet der Sozialtheoretiker Hans Joas und erzählt in seinem Buch eine ganz andere Geschichte der Menschenrechte. Im Stile einer »historischen Soziologie« fördert er dabei eine überraschende dritte Sicht der Dinge zutage: Der Glaube an die universale Menschenwürde ist das Ergebnis eines Prozesses der Sakralisierung, in dessen Verlauf jedes einzelne menschliche Wesen mehr und mehr als heilig angesehen wurde. Diesen Prozeß zeichnet Joas in exemplarischen Studien etwa über die Abschaffung der Sklaverei sowie anhand der Genese paradigmatischer »Erklärungen der Menschenrechte« nach und analysiert ihn als eine komplexe kulturelle Transformation: Erfahrungen von Gut und Böse mußten vor dem Hintergrund unterschiedlicher Werttraditionen diskursiv artikuliert, in Rechten kodifiziert und in Praktiken gelebt werden. Die Menschenrechte, so zeigt sich, sind eben nicht das Ergebnis eines bloßen Konsenses über ein universalistisches Prinzip, sondern entstammen einem langen kulturübergreifenden Gespräch über Werte. Ihre Geschichte setzt sich aus vielen Geschichten zusammen. Hans Joas erzählt sie auf packende Weise und eröffnet damit die Debatte über die Idee der Menschenrechte neu.

Top Download:

Best Books