institutionalized reason the jurisprudence of robert alexy

Download Book Institutionalized Reason The Jurisprudence Of Robert Alexy in PDF format. You can Read Online Institutionalized Reason The Jurisprudence Of Robert Alexy here in PDF, EPUB, Mobi or Docx formats.

Institutionalized Reason

Author : Matthias Klatt
ISBN : 9780191624025
Genre : Law
File Size : 32. 2 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 963
Read : 621

Get This Book


This volume gathers leading figures from legal philosophy and constitutional theory to offer a critical examination of the work of Robert Alexy. The contributions explore the issues surrounding the complex relations between rights, law, and morality and reflect on Alexy's distinctive work on these issues. The focus across the contributions is on Alexy's main pre-occupations - his anti-positivist views on the nature of law, his approach to the nature of legal reasoning, and his understanding of constitutional rights as legal principles. In an extended response to the contributions in the volume, Alexy develops his views on these central issues. The volume's juxtaposition of Anglo-American and German perspectives brings into focus the differences as well as the prospect of cross-fertilization between Continental and Anglo-American work in jurisprudence.

Basistexte Grundrechtstheorie

Author : Ino Augsberg
ISBN : 9783825237226
Genre : Law
File Size : 74. 62 MB
Format : PDF
Download : 706
Read : 183

Get This Book


Grundrechtstheorie begreifen Ohne Kenntnis des theoretischen Hintergrunds der Grundrechte ist ein angemessenes Verständnis des geltenden Verfassungsrechts nicht möglich. Dem trägt der vorliegende Band Rechnung: Er präsentiert die für das Verständnis der heutigen Grundrechtskonzeption entscheidenden Texte und erläutert ihre Relevanz für die daran anschließenden Diskussionen.

Der Europ Ische Gerichtshof F R Menschenrechte Als Diskursw Chter

Author : Björnstjern Baade
ISBN : 9783662542804
Genre : Law
File Size : 83. 96 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 706
Read : 330

Get This Book


Das Buch nimmt die aktuelle Kritik am EGMR zum Anlass, die Grundsatzfrage zu stellen, welche Rolle dieser gegenüber dem demokratisch-rechtsstaatlichen Entscheidungsprozess seiner Vertragsstaaten einnehmen sollte. Denn die Kritik an der Legitimität des Gerichtshofs, die momentan im Vereinigten Königreich am drastischsten formuliert wird, wirft berechtigte demokratietheoretische Frage auf und ist ernst zu nehmen. Neben einer detaillierten rechtstheoretischen und -methodischen Bewertung der Rechtsprechung wird die Kritik auch aus staatstheoretischer Sicht behandelt. Hierbei werden jeweils interdisziplinär Erkenntnisse der Philosophie sowie der Sprach- und Politikwissenschaften herangezogen. Nach einer ausführlichen Analyse anhand der Wiener Vertragsrechtskonvention werden objektivistische Auslegungsansätze (wie original meaning oder positivisme sociologique) erörtert und zurückgewiesen. Die Kontrolle der Einhaltung prä-existenter Normen ist als alleiniges Erklärungs- und Rechtfertigungsmodell jedenfalls defizitär. Aufgabe des Gerichtshofs ist es auch, den demokratisch-rechtsstaatlichen Entscheidungsdiskurs an seine korrekte Funktionsweise zu binden, seine normative Rationalität sicherzustellen sowie hierfür die Tatsachengrundlage zu prüfen. Hierbei kommt der margin of appreciation und dem sie maßgeblich bestimmenden Faktor der Legitimität der kontrollierten Entscheidung besondere Bedeutung zu. Sie verhindert ihrerseits, dass der Gerichtshof aus seiner Rolle fällt, die darin besteht, als Wächter dieses Diskurses einen Beitrag dazu zu leisten, dass die Institutionen demokratischer Rechtsstaaten ihrer Rolle entsprechen.

Rechtsphilosophie

Author : Jan-Reinard Sieckmann
ISBN : 9783161559013
Genre : Law
File Size : 56. 69 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 898
Read : 340

Get This Book


Rechtsphilosophie ist nicht nur Reflexion uber Recht, sondern auch notwendiges Instrument zur Losung juristischer Probleme. Jan-Reinard Sieckmann erortert in seiner hier vorgelegten Rechtsphilosophie juristische Probleme, deren Behandlung rechtsphilosophische Uberlegungen erfordert. Auf der Grundlage der Idee individueller Autonomie analysiert er Grundkonflikte des Rechts mit Gerechtigkeit oder Moral, zwischen verschiedenen Rechtssystemen und einzelnen Rechtsnormen, und insbesondere Grundrechten. Des Weiteren entwickelt er die Methode autonomer Abwagung als Ansatz zur rationalen Losung solcher Konflikte und untersucht, inwiefern Autonomie, Menschenwurde, Menschenrechte, Grundrechte oder die Prinzipien von Gleichheit und Gerechtigkeit als abwagungsfeste Fundamente des Rechts angesehen werden konnen.

National Identity In Eu Law

Author : Elke Cloots
ISBN : 9780191053504
Genre : Law
File Size : 38. 65 MB
Format : PDF, Docs
Download : 260
Read : 1099

Get This Book


Despite nearly sixty years of European integration, neither nations nor national loyalties have withered away. On the contrary, national identity rhetoric seems on the rise, not only in politics but also in legal discourse. Lately we have seen a rise in the number of Member States invoking their national identity in an attempt to justify a derogation from a requirement imposed on them by a Treaty article or an EU legislative act, or to legitimize a particular national reading of such an EU norm. Despite this, the European Court of Justice (ECJ) has yet to develop a coherent approach to such arguments, or express a vision of the role national identity should play in EU law. Elke Cloots undertakes this task by providing a principled and coherent scheme for the adjudication of disputes involving claims based on the national identity of a Member State. Should arguments involving national identity be legally relevant? If yes, how should the ECJ approach such identity-related interests? Cloots crafts a normative framework to assist the ECJ in striking the right balance between European integration and respect for the identity concerns at issue. The book combines rigorous theoretical inquiry with thorough analysis of the European Treaties and case law, with particular attention paid to litigation involving domestic measures concerning the national system of government, constitutional rights protections, and language policy. Clarifying the issues at stake and presenting a solution to these problems, this book will be an invaluable resource for the academics, lawyers, and policy makers in the field.

Rechtsphilosophie Und Grundrechtstheorie

Author : Martin Borowski
ISBN : 3161556267
Genre : Law
File Size : 50. 94 MB
Format : PDF, ePub
Download : 611
Read : 441

Get This Book


English summary: In honour of Robert Alexy, this collection of essays brings together some 40 contributions - nearly half of them in English - written by colleagues and erstwhile students of Alexy's in Germany and abroad who have followed critically the developments in his legal philosophy over the years. By and large, the essays address three major themes in Alexy's work. In the first of these, on 'the Concept and Nature of Law', the Radbruch formula, the Argument from Correctness, and the Dual Nature of Law are front and centre. The other two major themes represent the other main foci in Alexy's work, namely, the discourse theory and the principles theory. Here the emphases are 'Discourse Theory, Theory of Legal Argumentation, and Theory of Legal Method' along with 'Principles Theory, Theory and Dogmatics of Constitutional Rights'. The book closes with a bibliography of Alexy's writings, including translations. German description: Der vorliegende Sammelband zu Ehren Robert Alexys vereint mehr als vierzig Beitrage seiner Schuler und Kollegen aus dem In- und Ausland, welche die Entstehung seines wissenschaftlichen Werkes kritisch begleitet haben. Die meisten der knapp zur Halfte auf Englisch geschriebenen Beitrage sind drei Themenkomplexen gewidmet. Im ersten Themenkomplex "Begriff und Natur des Rechts" stehen die Radbruchsche Formel, das Richtigkeitsargument sowie die These von der Doppelnatur des Rechts im Vordergrund. Die beiden anderen Themenkomplexe sind den weiteren Schwerpunkten des Werkes von Alexy, der Diskurstheorie und der Prinzipientheorie, gewidmet: "Diskurstheorie, Theorie der juristischen Argumentation und Methodenlehre" und "Prinzipientheorie, Grundrechtstheorie und Grundrechtsdogmatik". Der Band schliesst mit einem Verzeichnis der Schriften Alexys und deren Ubersetzungen.

The Constitutional Structure Of Proportionality

Author : Matthias Klatt
ISBN : 9780199662463
Genre : Law
File Size : 57. 32 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 514
Read : 397

Get This Book


Proportionality is one of the most important principles in constitutional law, relevant throughout the law and in jurisdictions worldwide. Setting out the 'state of the art' in proportionality doctrine, this book combines theoretical reconstruction with case-law examples, defending and developing the dominant model of proportionality.

Begriff Und Geltung Des Rechts

Author : Robert Alexy
ISBN : 9783495860793
Genre : Philosophy
File Size : 41. 97 MB
Format : PDF
Download : 141
Read : 160

Get This Book


Im Zentrum dieses Buches steht das Verhältnis von Recht und Moral. Der Rechtspositivismus behauptet, daß beides zu trennen sei. Sowohl der Begriff des Rechts als auch der Begriff der Rechtsgeltung seien moralfrei zu definieren. Robert Alexy versucht zu zeigen, daß diese These falsch ist. Es gibt erstens begrifflich notwendige Zusammenhänge zwischen Recht und Moral, und zweitens sprechen normative Gründe dafür, die Begriffe des Rechts und der Rechtsgeltung so zu definieren, daß sie moralische Elemente einschließen. Deshalb muß der Rechtspositivismus als umfassende Theorie des Rechts scheitern. Die Begründung seiner These erfolgt in einem begrifflichen Rahmenwerk, das aus fünf Unterscheidungen besteht. Die Untersuchung schließt mit dem Vorschlag einer Definition des Begriffs des Rechts, die die Elemente der ordnungsgemäßen Gesetztheit, der sozialen Wirksamkeit und der inhaltlichen Richtigkeit systematisch verknüpft. Da der Begriff der inhaltlichen Richtigkeit moralische Kriterien einschließt, ist dieser Begriff des Rechts ein nicht-positivistischer Rechtsbegriff.

Hassemer Neumann Saliger Rechtsphilosophie

Author : Frank Saliger
ISBN : 9783811495180
Genre :
File Size : 90. 20 MB
Format : PDF, ePub
Download : 438
Read : 922

Get This Book



Die Idee Der Gerechtigkeit

Author : Amartya Sen
ISBN : 3406606539
Genre : Civil rights
File Size : 52. 32 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 521
Read : 1204

Get This Book


Drei Kinder streiten darüber, wem von ihnen eine Flöte gehören sollte. Das erste Kind hat Musikunterricht gehabt und kann als einziges Flöte spielen. Das zweite ist arm und besitzt keinerlei anderes Spielzeug. Das dritte Kind hat die Flöte mit viel Ausdauer selbst angefertigt. Mit diesem Gleichnis eröffnet Amartya Sen, einer der wichtigsten Denker unserer Zeit, sein Buch über die Idee der Gerechtigkeit. Es ist John Rawls gewidmet und grenzt sich doch von der wirkungsmächtigsten Gerechtigkeitstheorie des 20. Jahrhunderts ab. Wer eine weitere abstrakte Diskussion der institutionellen Grundlagen einer gerechten Gesellschaft erwartet, der wird enttäuscht sein. Wer sich hingegen darüber wundert, was diese Theorien eigentlich zur Bekämpfung real existierender Ungerechtigkeiten beitragen, der wird großen Gewinn daraus ziehen. Sen nämlich stellt die Plausibilität solcher Anstrengungen der reinen Vernunft in Frage. Seine Theorie der Gerechtigkeit ist weniger an der Ausformulierung einer ethisch perfekten Gesellschaft interessiert als an Argumenten, deren Maßstab die konkrete Überwindung von Ungerechtigkeit ist. Sen eröffnet Perspektiven, die dem westlichen Denken meist fehlen. Seine Kenntnis der hinduistischen, buddhistischen und islamischen Kultur ist wundervoll eingewoben in das Buch und prägt den ganzen Charakter seines Philosophierens. Die Vernunft sucht die Wahrheit, wo immer sie sich finden lässt - und wie der Autor dieses außergewöhnlichen Werkes entdeckt sie auf ihrer weiten Reise viele gangbare Wege zu einer gerechteren Welt.

Top Download:

Best Books