kulturelle determinanten in der werbung german edition

Download Book Kulturelle Determinanten In Der Werbung German Edition in PDF format. You can Read Online Kulturelle Determinanten In Der Werbung German Edition here in PDF, EPUB, Mobi or Docx formats.

Kulturelle Determinanten In Der Werbung

Author : Martin Grolms
ISBN : 9783836692427
Genre : Language Arts & Disciplines
File Size : 71. 47 MB
Format : PDF
Download : 141
Read : 644

Download Now


Kultur ist die wesentliche Barriere der interkulturellen Standardisierung von Texten. Wie jedoch begrenzt Kultur das interkulturelle Verstehen von Texten? Welche visuellen und verbalen Aspekte determinieren das interkulturelle Verstehen? Dies sind die Fragestellungen dieser Untersuchung. Die Werbeanzeige als Textsorte eignet sich hierfr besonders gut, da sie kompakt ist, sowohl visuelle als auch verbale Textteile enth„lt und in allen Kulturen die gleiche Funktion hat: Entweder ber die Existenz und Beschaffenheit eines Produktes zu informieren oder zum Kauf eines Produktes zu bewegen. Der Autor Martin Grolms erl„utert wissenschaftlich aber nicht kompliziert, in wie fern eine interkulturelle Standardisierbarkeit von Werbeanzeigen m”glich ist. Es zeigt sich, dass sich die Wissenschaftler der unterschiedlichen Disziplinen nicht einig sind: Behaupten die einen, dass die kulturellen Unterschiede zu groá sind, um eine erfolgreiche internationale Standardisierung zu realisieren, argumentieren die anderen, dass durch globale Medien, Tourismus und Migration die Kulturen homogener wrden und somit eine Standardisierung zulieáen. Der Autor fhrt leicht verst„ndlich in das Thema ein und kl„rt zuvor Begriffe wie Kultur und Kommunikation. Er stellt die Probleme bei der šbersetzbarkeit von komplexen Texten dar und er”rtert die Einflsse der Medien auf Vor- und Einstellungen. Bei der detaillierten Textanalyse werden sdafrikanische und deutsche Werbeanzeigen der Produktkategorien ?Automobil? und ?Genussmittel? miteinander verglichen. Die Analyse mit Fokus auf die kulturellen Aspekte der Werbeanzeigen kl„rt, an welchen Stellen die Texte kulturell beeinflusst sind. Daraus schlussfolgert der Autor, wie ein Text gestaltet werden muss, um m”glichst wenig kulturell anzuecken und entwirft schlieálich Vorschl„ge, wie international geworben werden kann. Die dort formulierten Paradigmen der standardisierten Werbung zeigen M”glichkeiten, die kulturellen Determinanten von Texten zu umgehen.

Kulturspezifische Determinanten Unterschiedlicher Kognitiver Und Affektiver Reaktionen Auf Visuelle Stimuli Im Interkulturellen Marketing

Author : Franziska Wentzel
ISBN : 9783836640282
Genre : Art
File Size : 34. 73 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 834
Read : 1231

Download Now


Inhaltsangabe:Einleitung: Weltweite Impulse, wie die Globalisierung der Märkte, die Internationalisierung der Unternehmen und die wachsenden Anstrengungen der globalen Integration zwingen alle Involvierten zu einem stärkeren Bewusstsein um die Bedeutsamkeit kultureller Einflüsse und Gegensätze. Mit der Überschreitung kultureller Grenzen ist die Bedeutung der interkulturellen Kommunikation um ein erhebliches Maß gestiegen. Die Entwicklung der Globalisierung, die durch den technologischen Fortschritt in den Bereichen der Kommunikation und Logistik unterstützt wird, führt dazu, dass die einzelnen Märkte erreichbarer werden und die Interdependenzen zwischen den Märkten im Laufe der Zeit stetig gestiegen sind. Der Trend, hin zu einer interaktiven Weltwirtschaft, bringt Menschen und Produkte aus der ganzen Welt zusammen. Unternehmen stehen vor profitablen Chancen und unbekannten Risiken. Problemstellung: Durch die zunehmende Internationalisierung werden vor allem persönliche und geschäftliche Interaktionen als problematisch bzw. als herausfordernd angesehen. Missdeutungen und Konflikte, die in der Wirtschaft zu Fehltritten ganzer Projekte und Verträge führen können, sind unter Umständen die Konsequenz von kulturspezifischen Kommunikationsstilen sowie Handlungs- und Interpretationsmustern, die in interkultureller Interaktion Beachtung finden müssen. Wer demnach in einen neuen Markt eindringt, kann dies nicht tun, ohne die kulturellen Bedingungen zu berücksichtigen. Die rechtlichen Voraussetzungen und insbesondere die Wettbewerbssituation variieren stark auf interkultureller Ebene. Außerdem bestimmt der Handel und die geschlossene Gesellschaft eines Landes, wer auf dem Markt Erfolg haben wird und wer nicht. Im Mittelpunkt der international agierenden Unternehmen steht die Resonanz des Kunden. Wesentlich ist, dass der Kunde das Produkt akzeptiert. Ausgehend von dieser Problematik, muss sich das Unternehmen für eine profitable Strategie entscheiden. Welche Faktoren sprechen demzufolge für eine standardisierte Strategie? Auf der einen Seite können Kosten eingespart werden. Bei einheitlichen Produkten und Marketingmaßnahmen fallen keine weiteren Kosten für unterschiedliche Produktversionen an. Das Produkt kann somit in größeren Mengen produziert werden, was zu einer Kostenreduzierung führt. Darüber hinaus werden durch weitgehend standardisierte Marketingmaßnahmen ein weltweit einheitliches Markenimage und eine einheitliche Positionierung gewährleistet. [...]

Vermarktung Von Sportstars In China Unter Ber Cksichtigung Der Besonderen Politischen Und Kulturellen Pr Missen

Author : Oliver Krabbe
ISBN : 9783832488482
Genre : Business & Economics
File Size : 73. 64 MB
Format : PDF
Download : 974
Read : 319

Download Now


Inhaltsangabe:Problemstellung: Die Volksrepublik China ist einer der am schnellsten wachsenden Märkte weltweit. Der Wandel zu einer sozialistischen Marktwirtschaft und die riesige Bevölkerung von derzeit 1,3 Milliarden Menschen macht China zu einem reizvollen Markt. Immer mehr internationale Unternehmen investieren in China und errichten Filialen im Reich der Mitte, um ihre Produkte dort zu verkaufen. Das dabei zur Absatzförderung eingesetzte Kommunikationsinstrument der klassischen Werbung findet auch in China Anwendung. Innerhalb der Werbung für Konsumprodukte werden in westlichen Nationen häufig Prominente, unter ihnen auch Sportstars, eingesetzt. Diese Form der Vermarktung von Sportlern hat bei uns schon lange Tradition. Doch wie sieht der Markt in China für die Werbung mit Sportstars aus? Kann auch die Sportlervermarktung von dem Wirtschaftsboom profitieren oder sind Sportler in der Werbung in China eher ungewöhnlich? Im ersten Kapitel wird zunächst einmal der Begriff des „Sportstars“ geklärt. Danach soll kurz erläutert werden, warum es so viele Unternehmen nach China zieht. Dabei wird die Entwicklung der chinesischen Wirtschaft betrachtet. Zum Abschluss des Kapitels wird noch der Begriff „Kultur“ erklärt, der als Grundlage für Kapitel 3 dient. Das zweite Kapitel stellt das Instrument der klassischen Werbung im Rahmen des Kommunikationsmixes vor. Die für die Gestaltung von Werbung relevanten Daten sollen dabei aufgezeigt werden. Im Anschluss wird das Sportmarketing als besondere Form des Marketings erörtert Dies bildet die Überleitung zur Werbung mit Sportlern, die dann genauer betrachtet wird. Hierbei werden die Gründe für Werbung mit Sportlern aufgeführt und Risiken, die mit der Testimonialwerbung verbunden sind, erläutert. Kapitel drei stellt eine genaue Analyse des chinesischen Werbemarktes dar. Die Entwicklung der chinesischen Werbebranche wird betrachtet. Danach wird der Rahmen für Werbung in China erläutert. Dieser gliedert sich in wirtschaftliche, kulturelle und gesetzliche Rahmenbedingungen. Die Einflüsse und Bedeutungen der einzelnen Faktoren auf die Werbegestaltung werden erarbeitet. Hier gilt das besondere Augenmerk den kulturellen und gesetzlichen Einflüssen. Im Anschluss wird der chinesische Markt auf Zielgruppen für Werbung untersucht. Abschließend werden der Medienmarkt und die einzelnen Werbeträger dargestellt. Zu Beginn des vierten Kapitels soll die Bedeutung von Sport in China untersucht werden. Die Entwicklung des [...]

Retail Branding Und Integriertes Handelsmarketing

Author : Dirk Morschett
ISBN : 9783322814142
Genre : Business & Economics
File Size : 55. 11 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 687
Read : 180

Download Now


Dirk Morschett entwickelt ein umfassendes Wirkungsmodell, das Einflussfaktoren auf den Markenwert eines Handelsunternehmens sowie den Einfluss der Marke auf das Kaufverhalten der Konsumenten analysiert.

Values Religion And Culture In Adolescent Development

Author : Gisela Trommsdorff
ISBN : 9781139560658
Genre : Psychology
File Size : 83. 63 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 948
Read : 203

Download Now


Cultural values and religious beliefs play a substantial role in adolescent development. Developmental scientists have shown increasing interest in how culture and religion are involved in the processes through which adolescents adapt to environments. This volume constitutes a timely and unique addition to the literature on human development from a cultural-contextual perspective. Editors Gisela Trommsdorff and Xinyin Chen present systematic and in-depth discussions of theoretical perspectives, landmark studies and strategies for further research in the field. The eminent contributors reflect diverse cultural perspectives, transcending the Western emphasis of many previous works. This volume will be of interest to scholars and professionals interested in basic developmental processes, adolescent social psychology and the sociological and psychological dimensions of religion.

Aggression

Author : Hans-Joachim Kornadt
ISBN : 9783531930060
Genre : Social Science
File Size : 36. 68 MB
Format : PDF, ePub
Download : 652
Read : 749

Download Now


In dem Band wird die Bedeutung der Erziehung in der Familie und in verschiedenen Kulturen für die Entstehung von Aggressivität behandelt. Es werden Ergebnisse umfangreicher Längsschnittuntersuchungen an Jugendlichen, Müttern und ihren Kindern berichtet. Deutliche Unterschiede in der Erziehung und in der Aggressivitätsentwicklung von Kindern und Jugendlichen wurden in Deutschland (und z.T. der Schweiz) im Vergleich mit drei ostasiatischen Kulturen (u.a. dem hochindustrialisierten Japan und dem traditionell-hinduistischen Bali) nachgewiesen. Grundlage der Untersuchungen ist die Motivationstheorie der Aggression, die auch die biologisch-evolutionären Bedingungen einbezieht. Die Kulturen werden in ihren Besonderheiten beschrieben, und die Ergebnisse werden abschließend auf Erziehungsfragen in Deutschland bezogen.

German Studies In India

Author :
ISBN : STANFORD:36105008448677
Genre : German language
File Size : 85. 53 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 935
Read : 978

Download Now



Deutsch J Dische Geschichte Als Geschlechtergeschichte

Author : Kirsten Heinsohn
ISBN : 3892449422
Genre : Jewish women
File Size : 55. 43 MB
Format : PDF
Download : 463
Read : 777

Download Now



Kulturelle Anforderungen An Das Markenmanagement Im Profisport

Author : Rainer Fischer
ISBN : 9783658050702
Genre : Business & Economics
File Size : 86. 43 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 524
Read : 1058

Download Now


​Professionelle Einzelsportler und Sportteams erstreben neben sportlichen Erfolgen die Positionierung ihrer persönlichen Marke auf lokalen und internationalen Märkten. Rainer Fischer thematisiert zwei Fragestellungen: Zum einen, wie eine Marke an die spezifischen kulturellen Besonderheiten eines potenziellen Absatzmarktes angepasst und entsprechend positioniert werden kann. Zum anderen, wie sich der Kompromiss aus einer zunächst widersprüchlich erscheinenden globalen Markenidentität und einer regional-kulturellen Markenadaption ausgestalten lässt. Beide Fragen sind gleichermaßen sowohl unter einer interkulturellen als auch unter einer markenorientierten Betrachtungsweise von hoher Relevanz. Der Autor leistet mit seiner Analyse einen Beitrag zur theoretisch-wissenschaftlichen Fundierung der Thematik und entwickelt zudem ein praktisches Instrumentarium, durch welches der Markenpositionierungsprozess strategisch umgesetzt werden kann. ​

Vergleich Der Werbung In England Und Deutschland

Author : Cheryl Wells
ISBN : 9783638584517
Genre : Business & Economics
File Size : 74. 97 MB
Format : PDF
Download : 790
Read : 721

Download Now


Diplomarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 2,0, Fachhochschule Düsseldorf, 81 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Immer mehr Unternehmen agieren heutzutage in einem globalen Markt. Auf der einen Seite steht der Trend der Globalisierung der Märkte und auf der anderen die Notwendigkeit deutscher Unternehmen wegen schlechter Binnenkonjunktur ins Ausland zu gehen. Unternehmen schalten Werbung, um Konsumenten auf ihre Produkte aufmerksam zu machen. Werbung hat das Ziel, das Verhalten zu beeinflussen, so dass der Beeinflusste ein Produkt kauft und teilweise eine emotionale Bindung mit dem Produkt eingeht. Globale Rahmenbedingungen erschweren die Aufgaben eines Marketing-Managers. Beim Zutritt auf internationale Märkte müssen sich Unternehmen mit einer komplexeren Situation als auf den heimischen Markt befassen. Um Erfolge zu erzielen, müssen die Marketing-Manager die Zielgruppe(n) gut verstehen. Deshalb ist die Marketingabteilung im Gegensatz zu den anderen Unternehmensabteilungen tendenziell dezentralisierter. Instrumente der Kommunikationspolitik, außer Werbung, auf die jeweilige Zielgruppe angepasst werden müssen, da ein direkter Kontakt mit den Konsumenten besteht, besteht bei der Werbung die Möglichkeit zur Standardisierung, weil Werbung eine Art einseitiger Kommunikation ist. Marketingakteure stehen deshalb besonders vor den Herausforderungen der Internationalisierung, da sie sich mit den Verhalten und Einstellungen der Konsumenten auseinander setzen müssen. Der Manager steht dem Problem gegenüber, ob und inwieweit er die Werbebotschaft ändern soll, wenn er Werbung in einem anderen Land schalten will. Interkulturelle Kompetenz ist mehr als denn je gefragt. Dass das Geschäft schief gehen kann, wenn man die Unterschiede zwischen der englischen und deutschen Kultur ignoriert, wird anhand von zwei Beispielen sichtbar: C&A und Marks & Spencer. 1997 beschloss C&A seine Einkaufs- und Marketingaktivitäten in Europa zu standardisieren. Drei Jahre später wurden alle 109 C&A-Stores im Vereinigten Königreich wegen erheblichen Verlusten geschlossen. (Übrigens dezentralisierte C&A Ende 2000 seine in Kontinentaleuropa betriebenen Einkaufs- und Marketingaktivitäten.) Marks & Spencer standardisierte 2000 seine in Europa differenzierte Werbung – Ergebnis: Ende 2001 zog sich Marks & Spencer vom kontinentaleuropäischen Markt zurück. [...]

Top Download:

Best Books