la familia de pascual duarte spanish edition

Download Book La Familia De Pascual Duarte Spanish Edition in PDF format. You can Read Online La Familia De Pascual Duarte Spanish Edition here in PDF, EPUB, Mobi or Docx formats.

Comparison Of Novel And Film La Familia De Pascual Duarte

Author : Renate Bagossy
ISBN : 9783638287364
Genre : Foreign Language Study
File Size : 31. 43 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 218
Read : 591

Download Now


Essay from the year 2002 in the subject Romance Languages - Spanish Studies, grade: 1,8 (A-), University College Cork (Spanish), course: HS 2057 Cinema & Identity in Spain & Latin America, language: English, abstract: The film version of the novel La Familia de Pascual Duarte by Camilo José Cela is written and directed by Ricardo Franco Rubio and was first screened in 1975. Without any background knowledge the film seems hard to follow, boring and depressing, but by watching it with background knowledge, just as Spanish history, Spanish cinema history, the novel itself or by watching the film for the second time one can realise, that it is a very demanding film full of symbols, of small important details which all have a second meaning, a hidden meaning. Turning a novel into a film is a very complex task, one cannot just take the book and, without changing anything, trying to make a film out of it. There are huge differences between reading a book and watching the same thing on screen: ”the analysis of a literary text reveals the manner in which linguistic and literary tools such as graphemes, syntax, tropes, shadings, and narrative strategies create a story and its characters. The cinematic rendering of that verbal fiction is accomplished by means of cinematic tools such as mise-en-scéne, photography and camera work, editing, sound, narrative strategies, and choice of actors.”1 So there must be some changes, because some details of books that are good to read, are not necessarily good to watch! It is difficult to say, when is a film version of a novel ”good” or ”bad”, because the filmmakers work with other instruments, in a ”good” film version we do not see exactly the same, that we imagined while reading the book. By comparing the novel to the film there are similarities and differences, in the film there are characters and scenes left out but also things added, which do not appear in the book. ”Novel and film share several basic structural elements. 1) Both focus on the text′s central character, Pascual Duarte, an agricultural labourer living with his family in an isolated, unnamed village in Extremadura, Spain. The time frame is principally the first three decades of the twentieth century. 2) Both texts present a case of individual violence that, while enacted within a circumscribed social sphere, resonates with meaning on a national level. 3) Both texts, hindered by the censorship of the Franco years, mask the significance of the social and historical context for criminal behaviour. 4) Both texts actively engage the receptor in the task of providing a motive for the extremely violent behaviour exhibited by the protagonist.”2

Zum Identifikationsmodus In La Familia De Pascual Duarte Von Camilo Jos Cela

Author : Marco Stöcker
ISBN : 9783640780334
Genre : Foreign Language Study
File Size : 73. 97 MB
Format : PDF, ePub
Download : 803
Read : 788

Download Now


Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Romanistik - Spanische Sprache, Literatur, Landeskunde, Note: 1,7, Universität Kassel (Romanistik), Veranstaltung: La Familia de Pascual Duarte, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Protagonist Pascual Duarte sperrt mit Hilfe einiger Nachbarn den an Tollwut erkrankten Vater in einen Schrank ein und lässt ihn dort ersticken, provoziert eine Messerstecherei bei der er seinen Gegner stark verletzt, erschießt seinen treuen Hund, sticht wie ein Besessener auf sein Pferd ein, bis es stirbt, tötet vermutlich seine Frau im Affekt, schneidet seiner Mutter die Kehle durch und ermordet einen Landadeligen. Diese schrecklichen Taten werden von Pascual derart rudimentär geschildert, dass sie den Eindruck der völligen emotionalen Teilnahmslosigkeit erwecken und die Distanz mit dem Rezipienten erhöhen sollten. Diese Arbeit soll klären, wie Cela es dennoch schafft, dass der Leser sich in die Figur des Pascual Duarte einfühlen, und Verständnis für dessen Handlung aufbringen kann. Hierzu werden im Folgenden zuerst drei Identifikationsmodi, Schicksal, Plausibilität und Vermittlung eines Menschlichkeitsbildes, entwickelt, die dann auf konkrete Situationen aus La familia de Pascual Duarte angewendet werden.

Novel Into Film

Author : Patricia J. Santoro
ISBN : 0874135745
Genre : Performing Arts
File Size : 80. 23 MB
Format : PDF
Download : 294
Read : 1030

Download Now


"The United States has come to know Spain, its people, and its land through its literature and, more recently, through the international distribution of many of its films. This analysis aims to probe the creative Spanish soul in greater depth through the particular prism of the cinematic adaptation." "The analysis of the Spanish novels La familia de Pascual Duarte and Los santos inocentes and their cinematic adaptations Pascual Duarte (1975) and Los santos inocentes (1984) is based on the intersection of literary and cinematic theory." "The first chapter of this study summarizes various theories whose integration forms a basis for the analysis of the cinematic adaptation. Structuralism, semiotics, deconstruction, reader criticism, and Freudian/Lacanian psychology serve both film and literary criticism in their analysis of texts. The theories examined in this chapter are inflected in later chapters into the criticism and analysis of the novels and films in question." "The second chapter provides general background information on agrarian Spain - the historical, economic, and ideological context of both La familia de Pascual Duarte and Los santos inocentes. While in most cases the texts refer only obliquely to the reigning ideology that is responsible for the plight of the rural worker, the history of the province of Extremadura, where rural poverty is and was a social and economic phenomenon, is crucial to the understanding of all four texts whose stories are set in this province."--BOOK JACKET.Title Summary field provided by Blackwell North America, Inc. All Rights Reserved

The Family Of Pascual Duarte

Author : Camilo José Cela
ISBN : 1564783596
Genre : Fiction
File Size : 77. 37 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 366
Read : 404

Download Now


This book reflects the crude reality of rural Spain in Franco's time. It is full of human power and rich in social insight. Cela writes with great detail, but still maintains simplicity.

Cela

Author : Alan Hoyle
ISBN : 072930356X
Genre : Literary Criticism
File Size : 59. 18 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 356
Read : 209

Download Now


(Grant & Cutler 1994)

Frauenbilder In La Familia De Pascual Duarte Von Camilio Jos Cela

Author : Lisa Elsner
ISBN : 9783638796422
Genre : Foreign Language Study
File Size : 31. 7 MB
Format : PDF, ePub
Download : 366
Read : 666

Download Now


Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Romanistik - Spanische Sprache, Literatur, Landeskunde, Note: 2,0, Universität Duisburg-Essen, Veranstaltung: Literaut und Gewalt - Lektüren zum 'tremendismo', 9 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: 1. Einleitung Diese Arbeit beschäftigt sich mit dem Thema der Frauenbilder in ′La familia de Pascual Duarte′ von Camilio José Cela. Die Arbeit soll anhand von zwei exemplarisch ausgewählten Frauen, Lola und Concepción, untersuchen, inwieweit der Autor typische Frauenbilder für sein Werk gewählt hat. Eine wichtige Grundlage für das bessere Verständnis des typisch spanischen Frauenbildes ist die Kenntnis über die Situation der spanischen Frau zu Anfang des 20. Jahrhunderts. So wird zunächst die Entwicklung der Geschlechterverhältnisse in Spanien unter Berücksichtigung von sex und gender dargestellt. Als nächstes sollen das sich aus den Geschlechterverhältnissen entwickelte für Spanien typische Frauenbild und eventuelle Abweichungen von diesem Frauenbild erläutert werden. Schließlich wird Lola, eine bedeutende Figur in diesem Roman, dargestellt. Das Frauenbild von Lola soll anhand der wichtigsten Szenen, Lolas Suche nach einem Mann, ihrer ersten Schwangerschaft, ihrer zweiten Schwangerschaft, dem Tod ihres zweiten Kindes und ihrer dritten Schwangerschaft, erarbeitet werden. Zuletzt wird eine weitere Frau, Concepción, hinzugezogen, um diese mit dem Bild der Lola vergleichen zu können.

La Familia De Pascual Duarte

Author : Camilo Jose Cela Conde
ISBN : 0828825602
Genre :
File Size : 79. 13 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 177
Read : 1097

Download Now


Unabridged edition of Cela's modern novel, with study aids. Winner of the 1989 Nobel Prize for Literature.

La Familia De Pascual Duarte

Author : Camilo José Cela
ISBN : 8481093416
Genre : Fiction
File Size : 60. 88 MB
Format : PDF
Download : 824
Read : 772

Download Now


Una de las mejores novelas de Cela ilustrada por Antonio Saura.

Celas La Familia De Pascual Duarte Vor Dem Soziokulturellen Hintergrund Des Franco Regimes

Author : Raphaela Reiber
ISBN : 9783640383924
Genre : Foreign Language Study
File Size : 74. 12 MB
Format : PDF
Download : 541
Read : 1324

Download Now


Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Romanistik - Spanische Sprache, Literatur, Landeskunde, Note: 2, Ludwig-Maximilians-Universität München, Veranstaltung: Literatur und Film unter Francos Zensur, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Thema dieser Arbeit soll die Literaturproduktion unter Zensurbedingungen während Francos Regime in Spanien sein. Dazu wird zunächst der geschichtliche Hintergrund ab dem Zeitpunkt der Machtübernahme Francos geschildert. Im Anschluss erfährt man mehr über den Beruf Zensor und darüber welche Personen sich dieser Aufgabe widmeten. Es folgt eine genauere Betrachtung der Themen und Formulierungen, welche zu Zensur geführt haben. Hierbei wird auf die unterschiedliche Gewichtung der Tabus im Verlauf von Francos Regierungszeit eingegangen und die gängige Einteilung der in drei zeitlich voneinander abgegrenzten Phasen übernommen. Inwiefern die Kirche im streng katholischen Spanien Francos eine Rolle spielte und ob sie Einfluss auf die Zensur nehmen konnte, wird hier ebenfalls angesprochen. Anschließend wird der Organisationsapparat der Zensur mit seiner Hierarchiestruktur und geläufigen Praxen vorgestellt. Im letzten Kapitel des ersten Teiles der Arbeit wird dann der Gedanke behandelt, ob die Zensur die Literatur immer nur einschränkte, oder sie nicht teilweise sogar beflügelte. Verbunden damit ist das Thema der Autozensur und welche literarischen Möglichkeiten den Künstlern zur Verfügung standen, um die harten Regeln der Zensur zu umgehen. Im zweiten Teil möchten wir die bisher gewonnenen Erkenntnisse und Informationen, praktisch am Beispiel des Romans La familia de Pascual Duarte aufzeigen. Es wird dargelegt, durch welche Techniken es Cela erfolgreich gelang, sich der Zensur zu entziehen. Hier wären unter anderem die komplexe Rahmenkonstruktion oder das Zurückgreifen auf althergebrachte literarische Formen, wie zum Beispiel der Schelmenroman oder der Naturalismus des 19. Jahrhunderts zu nennen. Außerdem wird kurz darauf eingegangen inwiefern sich Cela mit La família de Pascual Duarte auf das Spanien unter Franco bezieht.

Die Groteske Als Zentrale Ausdrucksform In Celas La Familia De Pascual Duarte

Author : Marie Palberg
ISBN : 9783638741347
Genre : Foreign Language Study
File Size : 74. 92 MB
Format : PDF, Docs
Download : 366
Read : 351

Download Now


Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Romanistik - Spanische Sprache, Literatur, Landeskunde, Note: 2,3, Universität Duisburg-Essen, Veranstaltung: Literatur und Gewalt- Lektüren zum “tremendismo“, 7 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Pascual Duarte, der Protagonist des Romans, berichtet hier als Ich-Erzähler dem Leser seine Memoiren. Der Roman beginnt mit dem Vorwort des Herausgebers dieses Manuskriptes, das 1939 von ihm in einer Apotheke in Almendralejo gefunden worden sein soll. Darauf folgen ein Brief von Pascual Duarte an den Grafen von Torremejía gerichtet und dazu dessen Testament, in welchem er befiehlt, diesen Roman zu zerstören, solle er innerhalb einer bestimmten Frist gefunden werden. Pascual Duarte schreibt seine Memoiren aus dem Gefängnis auf. Um sein Gewissen zu erleichtern, möchte er all seine Fehler, die er in seinem Leben begangen hat niederschreiben. Dies geschieht im Verlaufe des Buchs in unchronologischer Reihenfolge, wofür Pascual sich mehrmals entschuldigt. In dieser Hausarbeit möchte ich mich damit beschäftigen, in welcher Weise und an welchen Stellen Cela in diesem Roman die Groteske als Ausdrucksmittel der Gewalt eingesetzt hat. Der Tremendismo greift diese gezielt auf und zeichnen ihn sozusagen aus. Zunächst werde ich einen Überblick über Eigenschaften, Hintergrund und Geschichte der Groteske geben. Im weiteren Verlauf werde ich dann einige Textstellen heraus greifen und analysieren, wieso die Groteske hier als Ausdrucksmittel der Gewalt greift.

Top Download:

Best Books