la familia de pascual duarte spanish edition

Download Book La Familia De Pascual Duarte Spanish Edition in PDF format. You can Read Online La Familia De Pascual Duarte Spanish Edition here in PDF, EPUB, Mobi or Docx formats.

Comparison Of Novel And Film La Familia De Pascual Duarte

Author : Renate Bagossy
ISBN : 9783638287364
Genre : Foreign Language Study
File Size : 55. 2 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 465
Read : 1071

Get This Book


Essay from the year 2002 in the subject Romance Languages - Spanish Studies, grade: 1,8 (A-), University College Cork (Spanish), course: HS 2057 Cinema & Identity in Spain & Latin America, language: English, abstract: The film version of the novel La Familia de Pascual Duarte by Camilo José Cela is written and directed by Ricardo Franco Rubio and was first screened in 1975. Without any background knowledge the film seems hard to follow, boring and depressing, but by watching it with background knowledge, just as Spanish history, Spanish cinema history, the novel itself or by watching the film for the second time one can realise, that it is a very demanding film full of symbols, of small important details which all have a second meaning, a hidden meaning. Turning a novel into a film is a very complex task, one cannot just take the book and, without changing anything, trying to make a film out of it. There are huge differences between reading a book and watching the same thing on screen: ”the analysis of a literary text reveals the manner in which linguistic and literary tools such as graphemes, syntax, tropes, shadings, and narrative strategies create a story and its characters. The cinematic rendering of that verbal fiction is accomplished by means of cinematic tools such as mise-en-scéne, photography and camera work, editing, sound, narrative strategies, and choice of actors.”1 So there must be some changes, because some details of books that are good to read, are not necessarily good to watch! It is difficult to say, when is a film version of a novel ”good” or ”bad”, because the filmmakers work with other instruments, in a ”good” film version we do not see exactly the same, that we imagined while reading the book. By comparing the novel to the film there are similarities and differences, in the film there are characters and scenes left out but also things added, which do not appear in the book. ”Novel and film share several basic structural elements. 1) Both focus on the text′s central character, Pascual Duarte, an agricultural labourer living with his family in an isolated, unnamed village in Extremadura, Spain. The time frame is principally the first three decades of the twentieth century. 2) Both texts present a case of individual violence that, while enacted within a circumscribed social sphere, resonates with meaning on a national level. 3) Both texts, hindered by the censorship of the Franco years, mask the significance of the social and historical context for criminal behaviour. 4) Both texts actively engage the receptor in the task of providing a motive for the extremely violent behaviour exhibited by the protagonist.”2

La Familia De Pascual Duarte

Author : Camilo José Cela
ISBN : 8497595971
Genre : Fiction
File Size : 82. 99 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 440
Read : 494

Get This Book


Unabridged edition of Cela's modern novel, with study aids. Winner of the 1989 Nobel Prize for Literature.

The Family Of Pascual Duarte

Author : Camilo José Cela
ISBN : 1564783596
Genre : Fiction
File Size : 70. 37 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 670
Read : 306

Get This Book


This book reflects the crude reality of rural Spain in Franco's time. It is full of human power and rich in social insight. Cela writes with great detail, but still maintains simplicity.

Encyclopedia Of Literary Translation Into English A L

Author : O. Classe
ISBN : 1884964362
Genre : Authors
File Size : 89. 41 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 599
Read : 1237

Get This Book


This anthology examines Love's Labours Lost from a variety of perspectives and through a wide range of materials. Selections discuss the play in terms of historical context, dating, and sources; character analysis; comic elements and verbal conceits; evidence of authorship; performance analysis; and feminist interpretations. Alongside theater reviews, production photographs, and critical commentary, the volume also includes essays written by practicing theater artists who have worked on the play. An index by name, literary work, and concept rounds out this valuable resource.

Zum Identifikationsmodus In La Familia De Pascual Duarte Von Camilo Jos Cela

Author : Marco Stöcker
ISBN : 9783640780334
Genre : Foreign Language Study
File Size : 29. 18 MB
Format : PDF
Download : 344
Read : 442

Get This Book


Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Romanistik - Spanische Sprache, Literatur, Landeskunde, Note: 1,7, Universität Kassel (Romanistik), Veranstaltung: La Familia de Pascual Duarte, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Protagonist Pascual Duarte sperrt mit Hilfe einiger Nachbarn den an Tollwut erkrankten Vater in einen Schrank ein und lässt ihn dort ersticken, provoziert eine Messerstecherei bei der er seinen Gegner stark verletzt, erschießt seinen treuen Hund, sticht wie ein Besessener auf sein Pferd ein, bis es stirbt, tötet vermutlich seine Frau im Affekt, schneidet seiner Mutter die Kehle durch und ermordet einen Landadeligen. Diese schrecklichen Taten werden von Pascual derart rudimentär geschildert, dass sie den Eindruck der völligen emotionalen Teilnahmslosigkeit erwecken und die Distanz mit dem Rezipienten erhöhen sollten. Diese Arbeit soll klären, wie Cela es dennoch schafft, dass der Leser sich in die Figur des Pascual Duarte einfühlen, und Verständnis für dessen Handlung aufbringen kann. Hierzu werden im Folgenden zuerst drei Identifikationsmodi, Schicksal, Plausibilität und Vermittlung eines Menschlichkeitsbildes, entwickelt, die dann auf konkrete Situationen aus La familia de Pascual Duarte angewendet werden.

Identifikationsmodus In La Familia De Pascual Duarte

Author : Daniel Wehnhardt
ISBN : 9783640653744
Genre : Foreign Language Study
File Size : 25. 32 MB
Format : PDF, Docs
Download : 995
Read : 863

Get This Book


Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Romanistik - Spanische Sprache, Literatur, Landeskunde, Note: 2,0, Universität Kassel (Fachbereich Sprach- und Literaturwissenschaften (Romanistik)), Veranstaltung: Literatur und Gewalt – Camilo José Cela: La familia de Pascual Duarte, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Roman „La familia de Pascual Duarte“ wurde von dem Schriftsteller Camilo José Cela verfasst und erschien im Jahre 1942 (vgl. Neuschäfer, 2006, S. 378). Es handelt sich hierbei um das weltweit am zweithäufigsten übersetzte spanische Werk (vgl. Bauer-Funke, 2009, S. 82). Als Textgrundlage für die vorliegende Arbeit und die zur Thesenbelegung herangezogenen Zitate soll die erste im Verlag Seix Barral erschienene Ausgabe vom April 1984 dienen (siehe Literaturverzeichnis). Im literaturgeschichtlichen Kontext ist der Roman in der Anfangszeit der Franco-Ära und somit nur wenige Jahre nach dem Ende des spanischen Bürgerkriegs anzusiedeln. Nachdem „La familia de Pascual Duarte“ 1942 in Burgos gedruckt wurde, unterlag er später der franquistischen Zensur (vgl. Bauer-Funke, 2009, S. 82). Jene zwang Autoren und Regisseure zu einer wenigstens oberflächlichen Anpassung an die ideologischen Kriterien der Diktatur, obwohl es einigen mit viel literarischer Finesse gelang, die Lücken der Zensur zu nutzen und sie zu unterlaufen (vgl. Stenzel, 2005, S. 222). Das Erscheinen des Romans bedeutete nicht nur „[...] den Beginn einer kritischen Literatur, die das Bürgertum [...]“ erschütterte, sondern stellte gleichzeitig auch mehrere Tabubrüche dar (Bauer-Funke, 2009, S. 82). Auf der einen Seite schuf Cela mit seinen schonungslosen, exzessiven und detaillierten Darstellungen von Gewalt, Brutalität und Mord eine fortan als „Tremendismo“ bekannte literarische Erzählform (vgl. Bauer-Funke, 2009, S. 82). Auf der anderen Seite brach er „[...] den franquistischen Mythos eines in Frieden lebenden und glücklichen Volkes, indem er die sozialen Missstände in der Provinz [...]“ und das Landleben der Bauern realitätsnah und fern der diktatorischen Idealisierung beschrieb (Bauer-Funke, 2009, S. 82). Die vorliegende Arbeit möchte nun insbesondere der Fragestellung nachgehen, inwiefern sich Cela in „La familia de Pascual Duarte“ eines speziellen Identifikationsmodus bedient und welche Wirkungen dieser auf die Leser hat. Es gilt, die Behauptungen, dass sowohl Distanz als auch Nähe zum Protagonisten hergestellt werden sollen (vgl. Bauer-Funke, 2009, S. 83), zu überprüfen.

Mazurka F R Zwei Tote

Author : Camilo José Cela
ISBN : 9783492983969
Genre : Fiction
File Size : 57. 72 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 393
Read : 711

Get This Book


Die Geschichte einer Rache - virtuos erzählt von Spaniens Literaturnobelpreisträger Cela. In seinem »Schelmenroman« trifft der Leser Narren, Blinde und Kriegsverkrüppelte vor der Landschaft Galiziens. Zu Beginn des Spanischen Bürgerkriegs 1936 wird Afuoto Gamuzo zusammen mit dem Ehemann von Adega von Moucho Carroupo verschleppt und umgebracht. 1939, am Ende des Bürgerkriegs rächt Tanis Gamuzo seinen älteren Bruder. Und Gaudencio, der blinde Ziehharmonikaspieler, spielt zu beidem, zum Mord und zum Racheakt, dieselbe Mazurka ...

Frauenbilder In La Familia De Pascual Duarte Von Camilio Jos Cela

Author : Lisa Elsner
ISBN : 9783638796422
Genre : Foreign Language Study
File Size : 32. 88 MB
Format : PDF, Docs
Download : 885
Read : 941

Get This Book


Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Romanistik - Spanische Sprache, Literatur, Landeskunde, Note: 2,0, Universität Duisburg-Essen, Veranstaltung: Literaut und Gewalt - Lektüren zum 'tremendismo', 9 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: 1. Einleitung Diese Arbeit beschäftigt sich mit dem Thema der Frauenbilder in ′La familia de Pascual Duarte′ von Camilio José Cela. Die Arbeit soll anhand von zwei exemplarisch ausgewählten Frauen, Lola und Concepción, untersuchen, inwieweit der Autor typische Frauenbilder für sein Werk gewählt hat. Eine wichtige Grundlage für das bessere Verständnis des typisch spanischen Frauenbildes ist die Kenntnis über die Situation der spanischen Frau zu Anfang des 20. Jahrhunderts. So wird zunächst die Entwicklung der Geschlechterverhältnisse in Spanien unter Berücksichtigung von sex und gender dargestellt. Als nächstes sollen das sich aus den Geschlechterverhältnissen entwickelte für Spanien typische Frauenbild und eventuelle Abweichungen von diesem Frauenbild erläutert werden. Schließlich wird Lola, eine bedeutende Figur in diesem Roman, dargestellt. Das Frauenbild von Lola soll anhand der wichtigsten Szenen, Lolas Suche nach einem Mann, ihrer ersten Schwangerschaft, ihrer zweiten Schwangerschaft, dem Tod ihres zweiten Kindes und ihrer dritten Schwangerschaft, erarbeitet werden. Zuletzt wird eine weitere Frau, Concepción, hinzugezogen, um diese mit dem Bild der Lola vergleichen zu können.

Novel Into Film

Author : Patricia J. Santoro
ISBN : 0874135745
Genre : Performing Arts
File Size : 71. 37 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 829
Read : 907

Get This Book


"The United States has come to know Spain, its people, and its land through its literature and, more recently, through the international distribution of many of its films. This analysis aims to probe the creative Spanish soul in greater depth through the particular prism of the cinematic adaptation." "The analysis of the Spanish novels La familia de Pascual Duarte and Los santos inocentes and their cinematic adaptations Pascual Duarte (1975) and Los santos inocentes (1984) is based on the intersection of literary and cinematic theory." "The first chapter of this study summarizes various theories whose integration forms a basis for the analysis of the cinematic adaptation. Structuralism, semiotics, deconstruction, reader criticism, and Freudian/Lacanian psychology serve both film and literary criticism in their analysis of texts. The theories examined in this chapter are inflected in later chapters into the criticism and analysis of the novels and films in question." "The second chapter provides general background information on agrarian Spain - the historical, economic, and ideological context of both La familia de Pascual Duarte and Los santos inocentes. While in most cases the texts refer only obliquely to the reigning ideology that is responsible for the plight of the rural worker, the history of the province of Extremadura, where rural poverty is and was a social and economic phenomenon, is crucial to the understanding of all four texts whose stories are set in this province."--BOOK JACKET.Title Summary field provided by Blackwell North America, Inc. All Rights Reserved

Pascual Duartes Familie

Author : Camilo José Cela
ISBN : 9783492991124
Genre : Fiction
File Size : 39. 88 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 661
Read : 547

Get This Book


Mit »Pascual Duartes Familie« begann die Karriere des späteren Literaturnobelpreisträgers Camilo José Cela. Nach Cervantes »Don Quijote« das meistgelesene Buch der spanischen Literatur. Pascual Duarte erzählt uns sein Leben aus seiner Gefängniszelle heraus, dort wartet er auf seine Hinrichtung. Pascual wächst in einem lieblosen Elternhaus in der spanischen Provinz auf. Sein Vater ist ein Schläger, seine Mutter Alkoholikerin - so wächst Pascual in einer lieblosen Umgebung auf und lässt für sein Erwachsenenleben nichts Gutes erahnen. Einzig die Frauen in seinem Leben, seine Schwester und seine Ehefrauen sind Lichtblicke in seinem Leben. Doch der aufbrausende Pascual stolpert von einem Unglück ins nächste, oft weiß er sich nicht anders als mit Gewalt zu wehren und so scheint sein Schicksal unausweichlich.

Top Download:

Best Books