law liberty and state oakeshott hayek and schmitt on the rule of law

Download Book Law Liberty And State Oakeshott Hayek And Schmitt On The Rule Of Law in PDF format. You can Read Online Law Liberty And State Oakeshott Hayek And Schmitt On The Rule Of Law here in PDF, EPUB, Mobi or Docx formats.

Law Liberty And State

Author : David Dyzenhaus
ISBN : 9781107093386
Genre : Law
File Size : 30. 54 MB
Format : PDF, Docs
Download : 391
Read : 443

Get This Book


Brings the three most important twentieth-century theorists of the rule of law into debate with each other.

Law Liberty And State

Author : David Dyzenhaus
ISBN : 9781107093386
Genre : Law
File Size : 32. 26 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 531
Read : 1123

Get This Book


Brings the three most important twentieth-century theorists of the rule of law into debate with each other.

Carl Schmitt S State And Constitutional Theory

Author : Benjamin Schupmann
ISBN : 9780192509321
Genre : Law
File Size : 70. 73 MB
Format : PDF
Download : 633
Read : 336

Get This Book


Can a constitutional democracy commit suicide? Can an illiberal antidemocratic party legitimately obtain power through democratic elections and amend liberalism and democracy out of the constitution entirely? In Weimar Germany, these theoretical questions were both practically and existentially relevant. By 1932, the Nazi and Communist parties combined held a majority of seats in parliament. Neither accepted the legitimacy of liberal democracy. Their only reason for participating democratically was to amend the constitution out of existence. This book analyses Carl Schmitt's state and constitutional theory and shows how it was conceived in response to the Weimar crisis. Right-wing and left-wing political extremists recognized that a path to legal revolution lay in the Weimar constitution's combination of democratic procedures, total neutrality toward political goals, and positive law. Schmitt's writings sought to address the unique problems posed by mass democracy. Schmitt's thought anticipated 'constrained' or 'militant' democracy, a type of constitution that guards against subversive expressions of popular sovereignty and whose mechanisms include the entrenchment of basic constitutional commitments and party bans. Schmitt's state and constitutional theory remains important: the problems he identified continue to exist within liberal democratic states. Schmitt offers democrats today a novel way to understand the legitimacy of liberal democracy and the limits of constitutional change.

The Place Of Michael Oakeshott In Contemporary Western And Non Western Thought

Author : Noel O'Sullivan
ISBN : 9781845409500
Genre : Philosophy
File Size : 82. 31 MB
Format : PDF, Docs
Download : 880
Read : 645

Get This Book


The continuing growth of worldwide interest in Michael Oakeshott's philosophy and political theory has recently (2016) been marked by the publication of two 'Companion to Oakeshott’ volumes. This event provides a welcome opportunity to explore the reasons for his influence both within the West and beyond it. Essays by contributors from Britain, Canada, Hong Kong, India, and the USA provide a comprehensive critical assessment of the principal aspects of Oakeshott’s thought that account for his contemporary relevance. The unusually multi-national background of the authors aims to give the volume a wide appeal, extending not only to those already familiar with Oakeshott’s writings but also to those as yet unfamiliar with them, regardless of their cultural background. All the contributors have attempted to write in a way that makes Oakeshott as accessible as possible.

Ius Publicum Europaeum

Author : Jean-Bernard Auby
ISBN : 9783811495753
Genre : Law
File Size : 65. 54 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 631
Read : 444

Get This Book


Die Edition „Ius Publicum Europaeum“ behandelt das Verfassungsrecht nebst Verfassungsprozessrecht und das Verwaltungsrecht im Lichte des gemeinsamen europäischen Rechtsraums. Dargestellt werden die Grundstrukturen der nationalen Verfassungen und deren Wissenschaft in repräsentativ ausgewählten Mitgliedstaaten der Europäischen Union, darunter die Gründerstaaten Deutschland, Frankreich und Italien. Die Idee dieses Handbuchs ist es, die unter dem Einfluss des europäischen Rechts stehenden nationalen Rechtsordnungen einer rechtsvergleichenden Analyse zu unterziehen und dabei Gemeinsamkeiten und Unterschiede aufzuzeigen. Ausgangspunkt ist jeweils das nationale Recht. Die einzelnen Länderberichte sind nach einheitlichen Kriterien erstellt und erläutern die jeweiligen nationalen Grundlagen, so dass die Rechtsordnungen der einzelnen Staaten sehr gut miteinander vergleichbar sind. Führende Staats- und Verwaltungsrechtler aus ganz Europa wirken als Autoren an dieser Edition mit. Band III behandelt Grundlagen und Entwicklung des Verwaltungsrechts in Europa. Ausgewählte Länderberichte zeigen, wie sich in diesem Rahmen eine Verwaltung herausgebildet hat und welche Rolle dabei dem Verwaltungsrecht zukommt. Es wird gezeigt, auf welche Herausforderungen die Verwaltungsrechtsordnungen reagierten, welche Lösungen gefunden wurden und welche Einflüsse aus dem Ausland maßgeblich waren. Nationale Besonderheiten werden ebenso herausgearbeitet wie Gemeinsamkeiten. In übergreifenden Beiträgen werden einzelne Aspekte des Verwaltungsrechts im europäischen Rechtsraum näher beleuchtet, insbesondere die Verwandtschaft der Verwaltungsrechtsordnungen, das Verhältnis zwischen Verwaltungs- und Verfassungsrecht, der Begriff des Verwaltungsrechts sowie Geschichte und Methoden der Verwaltungsrechtsvergleichung. Gegenstand von Band IV ist die Verwaltungsrechtswissenschaft, deren Kenntnis für ein vertieftes Verständnis der einzelnen europäischen Rechtsordnungen unerlässlich ist. Die nach einheitlichen Kriterien erstellten Länderberichte behandeln in einem ersten Teil nationale Besonderheiten wie auch Gemeinsamkeiten. Dabei finden Entwicklungen und Wissenschaftsstile ebenso Berücksichtigung wie aktuelle Grundkontroversen. In einem zweiten Teil beleuchten eine Reihe länderübergreifender Beiträge einzelne Aspekte der Verwaltungsrechtswissenschaft im europäischen Rechtsraum, so etwa Entstehung und geschichtliche Entwicklung der Verwaltungsrechtswissenschaft in Europa, ihre Einordnung in den Kontext anderer Wissenschaftsdisziplinen, den Begriff des Verwaltungsrechts sowie Geschichte und Methoden der Verwaltungsrechtsvergleichung. Band V ist den Grundzügen des Verwaltungsrechts in Europa gewidmet, deren Kenntnis für ein vertieftes Verständnis der einzelnen europäischen Rechtsordnungen unerlässlich ist. Nach einheitlichen Kriterien erstellte Länderberichte erläutern die nationalen Grundlagen des Verwaltungsrechts in ausgewählten EU-Mitgliedstaaten. Eine Reihe länderübergreifender Beiträge stellen einzelne Aspekte im rechtsvergleichenden Zugriff vor, so etwa die Prinzipien des Verwaltungsrechts, die Verwaltungsorganisation, Autonomie und Selbstverwaltung als gemeineuropäisches Konzept, verschiedene Handlungsformen der Verwaltung, die Ermessenslehren sowie Rechtsschutz und Kontrolle. Weitere Beiträge gelten den Themen „Verwaltungsrecht und das demokratische Prinzip“, „Verwaltungsrecht und Politik“ sowie der Europäisierung des Verwaltungsrechts.

Der Leviathan In Der Staatslehre Des Thomas Hobbes

Author : Carl Schmitt
ISBN : 3608911340
Genre : Political science
File Size : 52. 92 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 708
Read : 446

Get This Book



Die Polizei Wissenschaft Nach Den Grunds Tzen Des Rechtsstaates

Author : Robert von Mohl
ISBN : GENT:900000143983
Genre : Administrative law
File Size : 87. 56 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 367
Read : 944

Get This Book



Land Und Meer

Author : Carl Schmitt
ISBN : 3608941975
Genre : Geopolitics
File Size : 40. 17 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 926
Read : 986

Get This Book



Ber Die Drei Arten Des Rechtswissenschaftlichen Denkens

Author : Carl Schmitt
ISBN : 3428077334
Genre : Law
File Size : 59. 87 MB
Format : PDF, Docs
Download : 178
Read : 671

Get This Book



Gerechte Freiheit

Author : Philip Pettit
ISBN : 9783518740989
Genre : Philosophy
File Size : 59. 2 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 257
Read : 171

Get This Book


Was heißt Freiheit heute – jenseits einer auf persönliche Interessendurchsetzung zielenden neoliberalen Marktfreiheit? Können wir noch ein Freiheitsverständnis entwickeln, das uns moralische Orientierung in einer immer komplexer werdenden Welt bietet? Philip Pettit, einer der meistdiskutierten Philosophen der Gegenwart, entwickelt in seinem mitreißenden Buch einen Freiheitsbegriff, der die Idee eines nichtbeherrschten Lebens in sein Zentrum stellt. Freiheit heißt ihm zufolge: sein eigener Herr sein, allen auf Augenhöhe begegnen können und den Einfluss anderer Menschen nicht fürchten müssen. Das hat weitreichende soziale, ökonomische und politische Konsequenzen. Ein unverzichtbarer Kompass für die Navigation im 21. Jahrhundert.

Top Download:

Best Books