mathematicians under the nazis

Download Book Mathematicians Under The Nazis in PDF format. You can Read Online Mathematicians Under The Nazis here in PDF, EPUB, Mobi or Docx formats.

Mathematicians Under The Nazis

Author : Sanford L. Segal
ISBN : 9781400865383
Genre : Mathematics
File Size : 53. 3 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 503
Read : 366

Get This Book


Contrary to popular belief--and despite the expulsion, emigration, or death of many German mathematicians--substantial mathematics was produced in Germany during 1933-1945. In this landmark social history of the mathematics community in Nazi Germany, Sanford Segal examines how the Nazi years affected the personal and academic lives of those German mathematicians who continued to work in Germany. The effects of the Nazi regime on the lives of mathematicians ranged from limitations on foreign contact to power struggles that rattled entire institutions, from changed work patterns to military draft, deportation, and death. Based on extensive archival research, Mathematicians under the Nazis shows how these mathematicians, variously motivated, reacted to the period's intense political pressures. It details the consequences of their actions on their colleagues and on the practice and organs of German mathematics, including its curricula, institutions, and journals. Throughout, Segal's focus is on the biographies of individuals, including mathematicians who resisted the injection of ideology into their profession, some who worked in concentration camps, and others (such as Ludwig Bieberbach) who used the "Aryanization" of their profession to further their own agendas. Some of the figures are no longer well known; others still tower over the field. All lived lives complicated by Nazi power. Presenting a wealth of previously unavailable information, this book is a large contribution to the history of mathematics--as well as a unique view of what it was like to live and work in Nazi Germany.

J Dische Mathematiker In Der Deutschsprachigen Akademischen Kultur

Author : Birgit Bergmann
ISBN : 9783540692522
Genre : Mathematics
File Size : 89. 33 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 551
Read : 1132

Get This Book


Der Band dokumentiert eine Ausstellung, die im Jahr der Mathematik durch sieben deutsche Städte tourt. Sie zeigt, welch tragende Rolle jüdische Mathematiker im Kaiserreich und in der Weimarer Republik spielten, und sie erinnert daran, wie sie nach 1933 in die Emigration, zur Flucht und in den Tod getrieben wurden. Dabei wird deutlich, dass jüdische Mathematiker in allen Bereichen tätig waren, und wie unterschiedlich ihre jeweiligen Aktivitäten waren. Das widerlegt jedes Klischee über ihren angeblich besonderen Charakter in der Mathematik.

Die Grundlagen Der Mathematik

Author : David Hilbert
ISBN : 9783663161028
Genre : Mathematics
File Size : 58. 11 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 669
Read : 1050

Get This Book


Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Fiktum Versus Faktum

Author : Franziska Bomski
ISBN : 3503122893
Genre : Literature
File Size : 40. 63 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 305
Read : 568

Get This Book


Dieser Band ist das Ergebnis eines literaturwissenschaftlich-mathematischen Experiments: Er demonstriert, in welcher Form ein Dialog zwischen Mathematik auf der einen und Literaturwissenschaft auf der anderen Seite möglich ist. Gegenstand sind literarische und philosophische Texte und Filme des 20. und 21. Jahrhunderts, in denen das Mathematische eine zentrale Rolle spielt. Die versammelten Studien sind kooperativ konzipiert und dokumentieren sowohl Gemeinsamkeiten als auch Unterschiede der Sichtweisen, die zum einen Literatur- bzw. Kulturwissenschaftler und zum anderen Mathematiker auf die jeweiligen Texte und Filme haben. Der Band schließt damit eine Lücke im aktuellen Forschungsfeld von Literatur und Wissen, das die betroffenen exakten Wissenschaften bislang von der Diskussion ausschloss. Stattdessen setzen die Beiträge auf das interdisziplinäre Gespräch und zeigen in teils spielerisch-hybrider, teils klassischer Form, dass diese grenzüberschreitende Kommunikation nicht nur möglich ist, sondern für beide Seiten äußerst fruchtbar sein kann.

Hochgeehrter Herr Professor Innig Geliebter Louis

Author : Henriette von Aigentler
ISBN : 3205982665
Genre : Physicists
File Size : 21. 90 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 339
Read : 1048

Get This Book



Mathematicians Fleeing From Nazi Germany

Author : Reinhard Siegmund-Schultze
ISBN : 9780691125930
Genre : Biography & Autobiography
File Size : 22. 49 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 978
Read : 581

Get This Book


The emigration of mathematicians from Europe during the Nazi era signaled an irrevocable and important historical shift for the international mathematics world. Mathematicians Fleeing from Nazi Germany is the first thoroughly documented account of this exodus. In this greatly expanded translation of the 1998 German edition, Reinhard Siegmund-Schultze describes the flight of more than 140 mathematicians, their reasons for leaving, the political and economic issues involved, the reception of these emigrants by various countries, and the emigrants' continuing contributions to mathematics. The influx of these brilliant thinkers to other nations profoundly reconfigured the mathematics world and vaulted the United States into a new leadership role in mathematics research. Based on archival sources that have never been examined before, the book discusses the preeminent emigrant mathematicians of the period, including Emmy Noether, John von Neumann, Hermann Weyl, and many others. The author explores the mechanisms of the expulsion of mathematicians from Germany, the emigrants' acculturation to their new host countries, and the fates of those mathematicians forced to stay behind. The book reveals the alienation and solidarity of the emigrants, and investigates the global development of mathematics as a consequence of their radical migration. An in-depth yet accessible look at mathematics both as a scientific enterprise and human endeavor, Mathematicians Fleeing from Nazi Germany provides a vivid picture of a critical chapter in the history of international science.

Einleitung In Die Mengenlehre

Author : Adolf Fraenkel
ISBN : 9783662259009
Genre : Mathematics
File Size : 81. 9 MB
Format : PDF, ePub
Download : 894
Read : 775

Get This Book


Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

The German Physical Society In The Third Reich

Author : Dieter Hoffmann
ISBN : 9781107006843
Genre : History
File Size : 30. 52 MB
Format : PDF, Docs
Download : 377
Read : 933

Get This Book


This book details the effects of the Nazi regime on the German Physical Society.

Mathematics Today

Author :
ISBN : UOM:39015072631479
Genre : Mathematics
File Size : 55. 33 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 179
Read : 445

Get This Book



Nur Politisch W Rdige Die Dfg Forschungsf Rderung Im Dritten Reich 1933 1937

Author : Lothar Mertens
ISBN : 9783050082431
Genre : History
File Size : 23. 58 MB
Format : PDF, Docs
Download : 993
Read : 857

Get This Book


Gerade die ersten formatierenden Jahre der NS-Wissenschaftspolitik blieben bislang weitgehend unberücksichtigt. Die Untersuchung von L. Mertens stellt sich der forschungsleitenden Fragestellung, wie die Forschungsförderung der DFG im totalitären Staat nach 1933 ablief, wer und was (Themen, Fachbereiche) gefördert wurde, welche Kriterien bei der Stipendiatenauswahl eine Rolle spielten. Weiter wird eine zentrale institutionsinterne Veränderung behandelt: die Schaffung einer Personalstelle, welche die politische und rassische Überprüfung der Stipendienbewerber vornahm und vor allem unter ihrem ersten Leiter in den Jahren 1934 35 zahllose Auskünfte bis hin zur Geheimen Staatspolizei und NSDAP-Stadtleitungen einholte.

Top Download:

Best Books