medievalia et humanistica no 37 studies in medieval and renaissance culture literary appropriations medievalia et humanistica series

Download Book Medievalia Et Humanistica No 37 Studies In Medieval And Renaissance Culture Literary Appropriations Medievalia Et Humanistica Series in PDF format. You can Read Online Medievalia Et Humanistica No 37 Studies In Medieval And Renaissance Culture Literary Appropriations Medievalia Et Humanistica Series here in PDF, EPUB, Mobi or Docx formats.

Medievalia Et Humanistica No 37

Author : Paul Maurice Clogan
ISBN : 9781442214286
Genre : Literary Criticism
File Size : 67. 18 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 719
Read : 1019

Get This Book


Since its founding in 1943, Medievalia et Humanistica has won worldwide recognition as the first scholarly publication in America to devote itself entirely to medieval and Renaissance studies. Since 1970, a new series, sponsored by the Modern Language Association of America and edited by an international board of distinguished scholars and critics, has published interdisciplinary articles. In yearly hardcover volumes, the new series publishes significant scholarship, criticism, and reviews treating all facets of medieval and Renaissance culture: history, art, literature, music, science, law, economics, and philosophy.

Medievalia Et Humanistica No 39

Author : Reinhold F. Glei
ISBN : 9781442226746
Genre : Literary Criticism
File Size : 45. 35 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 898
Read : 862

Get This Book


Since its founding in 1943, Medievalia et Humanistica has won worldwide recognition as the first scholarly publication in America to devote itself entirely to medieval and Renaissance studies. Volume 39 showcases a broad range of medieval scholarship, including six original articles and seven review notices.

Francis Bacon S Hidden Hand In Shakespeare S The Merchant Of Venice

Author : Christina G. Waldman
ISBN : 9781628943320
Genre : Literary Criticism
File Size : 30. 48 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 870
Read : 923

Get This Book



Literature Criticism From 1400 To 1800

Author : Dennis Poupard
ISBN : UOM:39015055106051
Genre : Literary Criticism
File Size : 36. 93 MB
Format : PDF, Docs
Download : 941
Read : 1274

Get This Book



Vaticinium Lehninense Die Lehninsche Weissagung

Author : Siegmar Döpp
ISBN : 9783487152394
Genre : History
File Size : 82. 4 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 205
Read : 568

Get This Book


Um 1700 tauchte in Berlin ein lateinisches Gedicht auf, in dessen Titel ein Mönch des Klosters Lehnin aus dem 13. Jahrhundert als Verfasser erscheint, die Lehninsche Weissagung; sie sollte eine immense Verbreitung erfahren. Prophezeit werden u. a. das Aufkommen des Protestantismus, das Ende der Herrschaft der Hohenzollern unter ihrem elften Repräsentanten sowie die Rekatholisierung Deutschlands. Zwar wurden die Verse rasch als Erzeugnis des späten 17. Jahrhunderts erkannt, sie fanden aber immer wieder energische Verfechter ihrer Echtheit. So vermochte die Prophezeiung im religiösen und politischen Diskurs mehrerer Staaten Europas eine beträchtliche Rolle zu spielen – bis weit ins 20. Jahrhundert hinein. Die vorliegende Arbeit ist die erste, die dieser außergewöhnlichen Wirkungsgeschichte gilt. Auf den lateinischen Text, eine Übersetzung sowie Erläuterungen zu Form und kulturellem Kontext folgt die Analyse signifikanter Stationen der Rezeption: Dabei geht es um die religiöse und politische Instrumentalisierung des Lehninense unter anderem in der Revolution 1848/49, im "Kulturkampf" unter Kaiser Wilhelm II., während des Ersten Weltkriegs und unter dem Nationalsozialismus. Für die starke Wirkung, welche die Weissagung entfaltet hat, bleibt ein Wort, das Friedrich Wilhelm IV. zugeschrieben wird, bezeichnend: "Wir glauben nicht an diese Weissagung, aber wir fürchten sie." Around 1700 a Latin poem, the Lehnin Prophecy appeared in Berlin, its title indicating that the author was a 13th-century monk from the Abbey of Lehnin; it achieved an immensely wide circulation. The events it foretold included the coming of Protestantism, the end of Hohenzollern rule under its eleventh representative, and the re-catholicisation of Germany. Although the verse prophecy was soon recognised as a late-17th-century work, there were many who continued to argue energetically for its authenticity. Thus the Prophecy played a considerable role in the religious and political discourse of several European states, and continued to do so well into the 20th century. This is the first study devoted to this extraordinary influence. The full Latin text, with a translation and notes on its form and cultural context, is followed by an analysis of significant stages in its reception: this covers the religious and political instrumentalisation of the Lehnin Prophecy during periods including the revolutions of 1848-49, the ‘Kulturkampf’ under Kaiser Wilhelm II, the First World War and National Socialism. The powerful influence of the Prophecy is well summed up in the words attributed to the Prussian King Friedrich Wilhelm IV: “We do not believe in this prophecy, but we fear it.”

Mittelalterliche Volkskultur

Author : Aron Ja Gurevič
ISBN : 3364000239
Genre : Civilization, Medieval
File Size : 22. 40 MB
Format : PDF
Download : 211
Read : 422

Get This Book



Alte Und Neue Philologie

Author : Martin-Dietrich Gleßgen
ISBN : 9783110939309
Genre : Literary Criticism
File Size : 67. 76 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 569
Read : 644

Get This Book


Die Philologie, im engeren Sinn verstanden als Textkritik, ist in den neusprachlichen Fächern zu einer so hochspezialisierten Tätigkeit geworden, daß sie seit längerer Zeit der weiteren Fachwelt kaum noch methodologische Impulse gegeben hat. Dies hat sich mit der Propagierung einer sogenannten 'New Philology' zu Beginn der 90er Jahre schlagartig geändert, die Textkritik auf Texttheorie und Textgeschichte bezieht. Der Band vereinigt die Ergebnisse eines internationalen Kolloquiums an der Universität Jena (19.-21.10.1995), bei dem Romanisten und Germanisten, Linguisten und Literaturwissenschaftler die Thesen der 'New Philology' kritisch prüften mit dem Ziel, den Dialog der verschiedenen Teildisziplinen wieder in Gang zu bringen.

Lyrik Des Ausgehenden 14 Und Des 15 Jahrhunderts

Author : Franz Viktor Spechtler
ISBN : 9062035752
Genre : Social Science
File Size : 36. 45 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 301
Read : 298

Get This Book



Die Arabische Version Der Vita Dioscori

Author : S. Moawad
ISBN : 2503575374
Genre :
File Size : 28. 21 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 264
Read : 766

Get This Book


En 444, Dioscore I d'Alexandrie monta sur le trone de saint Marc, succedant au celebre archeveque Cyrille. Il fut depose au concile de Chalcedoine en 451 et mourut exile a Gangres en 454. Malgre l'importance du personnage, nous n'avons sur lui que de rares informations biographiques et de ses ecrits, peu de chose est arrive jusqu'a nous. C'est pourquoi la Vita Dioscori merite une grande attention. Elle est ici publiee pour la premiere fois dans sa version arabe en edition critique, avec une traduction allemande. Elle raconte les dernieres annees de Dioscore et montre comment les Coptes ont conserve son souvenir et comment ils ont ecrit leur propre histoire ecclesiastique.

G Tter Und Menschliche Willensfreiheit

Author : Thomas Baier
ISBN : 9782821846326
Genre : Philosophy
File Size : 20. 27 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 506
Read : 1130

Get This Book


Angefacht durch naturwissenschaftliche Erkenntnisse, wurde in den letzten Jahren die Diskussion um die Grenzen der menschlichen Selbstbestimmung in das Bewusstsein einer breiteren Öffentlichkeit zurückgerufen. Wesentliche Parameter der modernen Debatte liegen dabei in der antiken Auseinandersetzung mit dem Problemkreis der Willensfreiheit begründet. Ihm hat sich nicht nur die Philosophie, sondern auch die Epik des griechisch-römischen Altertums gewidmet. So sind Schicksal, göttlicher Wille und menschliches Tun die Koordinaten, in deren Spannungsfeld sich seit jeher die Handlung des antiken Erzählepos entwickelte. Jeder Autor hat ihr Verhältnis dem politischen, literarischen und philosophischen Horizont seiner Epoche entsprechend definiert und ausgestaltet. Im römischen Epos nach Vergil vollzieht sich dieser Prozess vor dem Hintergrund der Festigung des Prinzipats, einer Staatsform, welche die Frage nach den Handlungsmöglichkeiten des Einzelnen neu aufwarf. Der vorliegende Sammelband untersucht vor diesem Hintergrund die Wechselbeziehung von Schicksal, Gott und Mensch bei Lucan, Valerius Flaccus, Statius und Silius Italicus.

Top Download:

Best Books