musicophilia tales of music and the brain revised and expanded edition

Download Book Musicophilia Tales Of Music And The Brain Revised And Expanded Edition in PDF format. You can Read Online Musicophilia Tales Of Music And The Brain Revised And Expanded Edition here in PDF, EPUB, Mobi or Docx formats.

Musicophilia

Author : Oliver Sacks
ISBN : 0307267911
Genre : Psychology
File Size : 20. 34 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 237
Read : 1263

Get This Book


Revised and Expanded With the same trademark compassion and erudition he brought to The Man Who Mistook His Wife for a Hat, Oliver Sacks explores the place music occupies in the brain and how it affects the human condition. In Musicophilia, he shows us a variety of what he calls “musical misalignments.” Among them: a man struck by lightning who suddenly desires to become a pianist at the age of forty-two; an entire group of children with Williams syndrome, who are hypermusical from birth; people with “amusia,” to whom a symphony sounds like the clattering of pots and pans; and a man whose memory spans only seven seconds-for everything but music. Illuminating, inspiring, and utterly unforgettable, Musicophilia is Oliver Sacks' latest masterpiece. From the Trade Paperback edition.

On The Move

Author : Oliver Sacks
ISBN : 9783644040816
Genre : Psychology
File Size : 44. 72 MB
Format : PDF
Download : 868
Read : 659

Get This Book


Oliver Sacks war der berühmteste Neurologe der Welt. Mit seinen Fallgeschichten hat er uns einen neuen Blick auf Krankheiten und Abweichungen gelehrt: Was bei einem Patienten auf den ersten Blick als Störung erscheint, ermöglicht oft besondere Fähigkeiten der Wahrnehmung. Mit diesem Buch hat Sacks eine von fesselnder Energie getriebene Autobiographie vorgelegt. Ehrlich und anrührend beschreibt er die wichtigsten Stationen seines Lebens – das enge Großbritannien der Nachkriegszeit, das anarchische Kalifornien der frühen Sechziger, schließlich das ewig pulsierende New York. Ob er in der Forschung tätig ist oder in der klinischen Praxis, konstant bleiben die Begeisterung für die Arbeit mit den Patienten und das Schreiben darüber. Gerühmt für seine feinsinnigen Fallgeschichten, analysiert Sacks hier seinen eigenen Fall: Er erzählt von erfüllter und unerfüllter Liebe, der Beziehung zu seiner jüdischen Medizinerfamilie, zeitweiliger Drogensucht und exzessivem Bodybuilding und von unbändigen Glücksgefühlen auf den Road Trips durch die Weiten Nordamerikas. Die Lebensbilanz eines außergewöhnlichen Mediziners – und das Meisterwerk eines großartigen Erzählers.

Der Einarmige Pianist

Author : Oliver W. Sacks
ISBN : 3499624257
Genre : Hirnverletzung - Musikalität
File Size : 54. 19 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 515
Read : 926

Get This Book


Oliver Sacks ist berühmt für seine brillanten Geschichten, die uns tief in die Welt des menschlichen Geistes und Gehirns führen und unser Verständnis des menschlichen Wesens erweitert haben und dies mit seiner einzigartigen Mischung aus empathischer Erzählkunst, wissenschaftlicher Gelehrsamkeit und dem Blick für das Kuriose. In seinem neuesten Buch erzählt Sacks von Menschen, die nach einer Hirnverletzung ihre Musikalität verlieren, und von anderen, die durch eine solche Verletzung erst Musikalität entwickeln, ja von Musik geradezu besessen sind. Sacks erweist sich wieder als Meister der Menschenbeschreibung und entdeckt an scheinbaren Defekten die besonderen Qualitäten der Menschen wie beim einarmigen Pianisten Paul Wittgenstein, für den die großen Komponisten Benjamin Britten, Paul Hindemith, Richard Strauss und Maurice Ravel eigens Stücke für die linke Hand schrieben. Musik, so zeigt Sacks, hat die einzigartige Kraft, das Gehirn in ganz bemerkenswerter und komplexer Weise zu verändern, und wir Menschen sind eine musikalische Spezies nicht nur eine sprachliche. Musik zieht uns unwiderstehlich in ihren Bann.

Das Innere Auge

Author : Oliver W. Sacks
ISBN : 3499625601
Genre :
File Size : 68. 46 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 161
Read : 1301

Get This Book



Dankbarkeit

Author : Oliver Sacks
ISBN : 9783644057210
Genre : Biography & Autobiography
File Size : 63. 29 MB
Format : PDF, Docs
Download : 644
Read : 453

Get This Book


Das Vermächtnis eines großartigen Autors und Menschenkenners. Oliver Sacks hat mit seinen neurologischen Fallgeschichten Millionen Leser weltweit erreicht und ihr Denken verändert: Was auf den ersten Blick als krank oder abweichend erscheint, ermöglicht oft besondere Fähigkeiten der Wahrnehmung und des Fühlens. Und das sogenannte Normale ist meist fragwürdiger, als wir es gern wahrhaben wollen. Am 30. August 2015 starb Oliver Sacks in New York. In seinen letzten Lebensmonaten hat er eine Reihe von Aufsätzen geschrieben und veröffentlicht, in denen er über das Altern, über seine Krankheit, über den nahenden Tod nachdenkt - und in denen er seine Dankbarkeit ausdrückt für alles, was er in 82 Jahren erleben durfte. Es sind anrührende, meditative Texte über die grundlegenden Fragen von Leben und Tod, Glauben und Wissen. Auch über seine jüdische Herkunft und sein Verhältnis zur Religion legt Oliver Sacks Zeugnis ab. Und er beschreibt, warum die exakten Naturwissenschaften, vor allem das Periodensystem der chemischen Elemente, ihn zeitlebens fasziniert und begeistert haben. Illustriert mit Fotos von Oliver Sacks’ Lebensgefährten Bill Hayes.

Das Tr Gerische Ged Chtnis

Author : Julia Shaw
ISBN : 9783446448926
Genre : Science
File Size : 66. 72 MB
Format : PDF, Docs
Download : 219
Read : 647

Get This Book


Wir sind die Summe unserer Erinnerungen. Stimmen diese aber auch? Haben prägende Ereignisse unserer Kindheit überhaupt so stattgefunden? Identität ist ein kunstvoll gewebter Teppich aus Erinnerungsfragmenten. Die Rechtspsychologin Julia Shaw erklärt, warum dem Gehirn dabei ständig Fehler unterlaufen. Und das Tappen in die Erinnerungsfalle hat Konsequenzen: Wir können uns auf unser Gedächtnis nicht verlassen. Auf der Grundlage neuester Erkenntnisse von Neurowissenschaft und Psychologie sowie ihrer eigenen bahnbrechenden Forschung zeigt Shaw, welchen Erinnerungen wir trauen können und welchen nicht. Ein verblüffender Einblick in die wahnwitzigen Mechanismen des menschlichen Gehirns.

Das Wohltemperierte Gehirn

Author : Robert Jourdain
ISBN : 382741122X
Genre : Science
File Size : 38. 8 MB
Format : PDF, Docs
Download : 809
Read : 385

Get This Book


"Für kurze Momente läßt uns Musik über unsere wirkliche Größe hinauswachsen und die Welt geordneter erscheinen, als sie in Wahrheit ist. Wir reagieren nicht nur auf die Schönheit der anhaltenden tiefen Zusammenhänge, die sich uns eröffnen, sondern auch auf die Tatsache, daß wir sie wahrnehmen. In dem Maße, wie unsere Gehirne hochschalten, fühlen wir, wie sich unser Dasein erweitert, und wir erkennen, daß wir mehr zu sein vermögen, als wir normalerweise sind, und daß die Welt mehr ist, als sie zu sein scheint. Das ist Grund genug für Ekstase." Mit diesen Worten charakterisiert Robert Jourdain, Komponist, Journalist und Wissenschaftler, die enorme Wirkung, die Musik auf uns haben kann, wenn sie uns im Innersten berührt. Wie aber können Folgen von Luftschwingungen solche Effekte hervorrufen? Wie entstehen aus Tönen Harmonien, wie aus Harmoniefolgen und Rhythmen Kompositionen? Und wie setzt unser Gehirn die eintreffenden Schallwellen um, so daß wir Musik nicht nur hören, sondern verstehen und empfinden können? Dieses faszinierende Buch nimmt den Leser mit auf eine Expedition, die ihn von der Physik über die Biologie bis hin zur Psychologie der Musik führt und dabei auf allen Ebenen hochinteressante musikwissenschaftliche Kenntnisse vermittelt. Jourdain wählt seine Beispiele aus verschiedenen Kulturen und erläutert dabei auch, warum die Musik anderer Länder für das eigene Ohr oft so ungewohnt oder gar abschreckend klingt. Er beschreibt ferner, wie sich Musik und das Musikschaffen von Komponisten im Laufe der Geschichte oftmals gewandelt haben, wie besondere musikalische Fähigkeiten und das absolute Gehör zu erklären sind und ob musikalische Genies charakteristische Gehirnstrukturen aufweisen.

The Brain The Mind And The Person Within

Author : Mark P. Cosgrove
ISBN : 9780825445262
Genre :
File Size : 67. 97 MB
Format : PDF, ePub
Download : 666
Read : 1274

Get This Book


The brain, with its nearly one hundred billion neurons, is the most complex structure in the universe, and we are living in a period of revolutionary advancements in neuroscience. Yet scientists and skeptics often frame these findings in ways that challenge the Christian worldview. Many professionals and popularizers claim that human beings are their brains, and that all human behavior and experience are merely by-products of brain physiology. In The Brain, the Mind, and the Person Within, professor of psychology Mark Cosgrove not only explains what the brain is and what it does but also corrects common misinterpretations and demonstrates that what we know about the brain coheres with the teachings of Scripture. He contends that humans are unities of soul and body in which both the spiritual and the physical interact. From this perspective, he presents informative overviews of contemporary debates about the brain, including consciousness, free will, "God spots," personhood, and life after death. The better we understand the brain, the better we understand ourselves and our exquisite design that reflects the wisdom of the Creator. Thoughtful readers will find this to be a fascinating, accessible survey of this unique part of the body and the profound theological and technological issues surrounding it.

Positive Psychoanalysis

Author : Mark Leffert
ISBN : 9781317336143
Genre : Psychology
File Size : 62. 68 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 607
Read : 502

Get This Book


Psychoanalysis and Psychotherapy have, in one way or another, focused on the amelioration of the negative. This has only done half the job; the other half being to actively bring Positive Experience into patients’ lives. Positive Psychoanalysis moves away from this traditional focus on negative experience and problems, and instead looks at what makes for a positive life experience, bringing a new clinical piece to what psychoanalysts do: Positive Psychoanalysis and the interdisciplinary theory and research behind it. The envelope of functions entailed in Positive Psychoanalysis is an area of Being described as Subjective Well-Being. This book identifies three particular areas of function encompassed by SWB: Personal Meaning, Aesthetics, and Desire. Mark Leffert looks at the importance of these factors in our positive experiences in everyday life, and how they are manifested in clinical psychoanalytic work. These domains of Being form the basis of chapters, each comprising an interdisciplinary discussion integrating many strands of research and argument. Leffert discusses how the areas interact with each other and how they come to bear on the care, healing, and cure that are the usual subjects of psychoanalytic treatment. He also explores how they can be represented in contemporary psychoanalytic theory. This novel work discusses and integrates research findings, phenomenology, and psychoanalytic thought that have not yet been considered together. It seeks to inform readers about these subjects and demonstrates, with clinical examples, how to incorporate them into their clinical work with the negative, helping patients not just to heal the negative but also move into essential positive aspects of living: a sense of personal meaning, aesthetic competence, and becoming a desiring being that experiences Subjective Well-Being. Drawing on ideas from across neuroscience, philosophy, and social and culture studies, this book sets out a new agenda for covering the positive in psychoanalysis. Positive Psychoanalysis will appeal to psychoanalysts and psychotherapists, neuroscientists and philosophers, as well as academics across these fields and in psychiatry, comparative literature, and literature and the mind.

The Much At Once

Author : Bruce W. Wilshire
ISBN : 9780823268337
Genre : Music
File Size : 41. 55 MB
Format : PDF, Docs
Download : 561
Read : 247

Get This Book


"In this capstone work, the late Bruce Wilshire seeks to rediscover the fullness of life in the world by way of a more complete activation of the body's potentials. Appealing to our powers of hearing and feeling, with a special emphasis on music, he engages a rich array of composers, writers, and thinkers ranging from Beethoven and Mahler to Emerson and William James. Wilshire builds on James's concept of the much-at-once to name the superabundance of the world that surrounds, nourishes, holds, and stimulates us; that pummels and provokes us; that responds to our deepest need-to feel ecstatically real."

Top Download:

Best Books