nachdenken ber christa t

Download Book Nachdenken Ber Christa T in PDF format. You can Read Online Nachdenken Ber Christa T here in PDF, EPUB, Mobi or Docx formats.

Nachdenken Ber Christa T

Author : Christa Wolf
ISBN : 9783518741504
Genre : Fiction
File Size : 90. 68 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 177
Read : 1018

Download Now


Nachdenken über Christa T. begründete den Weltruhm Christa Wolfs und gehört zu den wichtigsten Werken der deutschsprachigen Nachkriegsliteratur. Mit nur 36 Jahren stirbt Christa T. an Leukämie. Ihre ehemalige Schulkameradin und Studienfreundin erinnert sich an sie: an eine Frau, die der Forderung nach Anpassung ihre Phantasie, ihr Gewissen und vor allem ihre Sehnsucht nach Selbstverwirklichung entgegensetzt.

Nachdenken Ber Christa T Dokumentation

Author : Christa Wolf
ISBN : UCSC:32106015066415
Genre : German fiction
File Size : 33. 39 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 591
Read : 384

Download Now



Wie Nachdenken Ber Christa T Uns Das Nachdenken Lehrt

Author : David Blum
ISBN : 9783640103676
Genre : Literary Criticism
File Size : 60. 68 MB
Format : PDF, Docs
Download : 226
Read : 494

Download Now


Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,7, Universität Potsdam, Veranstaltung: Grundkurs: Christa Wolf, 7 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: "1. Vorwort Christa Wolf hat ihrem drittem, 1969 erschienenen, Werk Nachdenken über Christa T. eine Erklärung in Form eines Selbstinterviews vorausgeschickt, in dem sie ihren Antrieb, dieses Buch zu schreiben, schildert. Da sie keinen Stoff, der abzuschildern sie gereizt hätte, gefunden habe, musste der Impuls wieder zu schreiben schließlich erst durch einen tragischen Vorfall ausgelöst werden: "ein Mensch, der mir nahe war, starb zu früh". Dabei folgte Wolf der "in der deutschsprachigen Literatur der späten fünfziger und frühen sechziger Jahre von Autoren wie Ingeborg Bachmann, Max Frisch, Wolfgang Hildesheimer, Heinrich Böll oder auch Uwe Johnson praktizierten" Erzählweise, "die Nachdenken und Reflexion mit autobiografischem oder biografischem Material verband[...]". In Zeiten betonter Fokussierung auf das dynamische 'Fortschreiten' bzw. Emporstreben der sozialistischen Gesellschaft der DDR wendet sich die Autorin bewusst besonders den Innenräumen des Individuums zu. So findet sich denn auch in Nachdenken über Christa T., das genau aus diesem Grunde ohne Genrebezeichnung daherkommt, neben dem Lebenslauf der Protagonistin Christa T. etwas "[n]icht mit Händen Greifbares, nicht[...] Sichtbares, Materielles, aber etwas ungemein Wirksames", nämlich das 'Nachdenken' über sie an sich. In die Handlung eingebettete problematisierende Einschübe setzen sich näher mit diesem Schwerpunkt auseinander. In meiner Arbeit möchte ich zunächst das Verhältnis zwischen Nachdenkender und dem 'Objekt' der Überlegungen charakterisieren und aufzeigen, warum sie ihren Kopf über ihre verstorbene Freundin überhaupt so sehr anstrengt. Dann werde ich darauf zu sprechen kommen, wie sich dieses 'Nachdenken' an sich im Buch ausnimmt, wie es in die literarische Form übersetzt wird und welche Mechanismen bei dieser geistigen Arbeit besonders auffallen. Schließlich möchte ich beweisen, dass, wie der Titel dieser Arbeit andeutet, Nachdenken über Christa T. den Leser zum Nachdenken anregen soll und vor allem erklären, auf welche Art und Weise dies angestrebt wird.

Nachdenken Ber Christa T Von Christa Wolf Entstehung Strukturelle Und Sprachliche Besonderheiten

Author : Angelina Schulz
ISBN : 9783640816460
Genre : Literary Criticism
File Size : 68. 91 MB
Format : PDF, ePub
Download : 914
Read : 299

Download Now


Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Deutsch - Literatur, Werke, Note: 1,3, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Sprache: Deutsch, Abstract: In meiner Arbeit möchte ich zunächst den literatur- und entstehungsgeschichtlichen Hintergrund beleuchten, vor dem Christa Wolfs drittes Werk „Nachdenken über Christa T.“ entstanden ist. Dies ist zweckmäßig, da sich die politischen Bedingungen, unter denen ein DDR-Autor schrieb meist auf sein literarisches Schaffen auswirkten. Die Entstehung des Werkes und der lange Prozess bis zu seiner Veröffentlichung sollen im nächsten Kapitel dargestellt werden. Um die besondere Struktur von „Nachdenken über Christa T.“ näher beleuchten zu können, ist es sinnvoll, zunächst kurz auf die Thematik des Buches einzugehen und einen inhaltlichen Abriss zu geben. Der Hauptteil dieser Arbeit beschreibt die strukturellen Besonderheiten des Werkes. Dabei soll besonders auf die ästhetischen Qualitäten der Erzählung eingegangen werden und die Poetik Christa Wolfs unter dem Kennwort Subjektive Authentizität vorgestellt werden. Im letzten Kapitel soll es um die Aufnahme und Bewertung von „Nachdenken über Christa T.“ in der DDR gehen. Hier soll vor allem Fragen nachgegangen werden wie: Inwiefern wandte sich die Autorin von den ästhetischen Vorgaben des Sozialistischen Realismus ab? Welche Kritikpunkte wurden ihr seitens der DDR-Funktionäre vorgeworfen? Warum wurde es zu einem der härtesten Zensurfälle der DDR-Literaturgeschichte?

Zu Christa Wolf Nachdenken Ber Christa T

Author : Nika Ragua
ISBN : 9783656342571
Genre : Literary Criticism
File Size : 47. 50 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 413
Read : 1090

Download Now


Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2,0, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg (Institut für Germanistik), Sprache: Deutsch, Abstract: "Ein leicht angreifbares und schwer greifbares Stück Literatur [...], ein Roman, der Interpretationen entziehen möchte."1 So beschreibt Reich-Ranicki Christa Wolfs vielfach diskutierte und rezensierte Erzählung Nachdenken über Christa T., die sie direkt nach dem 11. Plenum des Zentralkomitees der SED 1965 zu schreiben begann. (...) Diese Schreibart, die sich vom geforderten Sozialistischen Realismus immer mehr entfernte, umschreibt sie mit dem Begriff der Subjektiven Authentizität.7 Diese Begrifflichkeit erscheint in Bezug auf die Erzählung insofern nachvollziehbar, da die Ich-Erzählerin die ‚innere’ Lebensgeschichte und Entwicklung ihrer verstorbenen Freundin Christa T. auf Grundlage eigener Erfahrungen und überlieferten Schriftstücken der Protagonistin schreibend nachgeht. Sie denkt ihr nach. „Etwas von Zwang ist unleugbar dabei“8, stellt die Erzählerin fest, der Zwang, „daß sie sich zu erkennen gibt.“9 Dieses in Zügen zwanghafte Hervorbringen der Christa T. geschieht dabei nicht ihrer selbst wegen, heißt es doch in dem Prolog der Erzählung: „Sie braucht uns nicht. Halten wir also fest, es ist unseretwegen, denn es scheint, wir brauchen sie.“10 Warum aber ist sich die Erzählerin dieser Aussage sicher? Welchen Wert oder auch Nutzen hat Christa T. - wohlgemerkt auch noch als Verstorbene - für die Erzählerin und über diese, die sich in ein nicht näher bestimmtes „wir“ verortet, hinaus? Christa T.s Nützlichkeit scheint dabei nicht direkt zugänglich zu sein. So wird es von der Erzählerin auch beschrieben als „ihr Geheimnis, auf das ich aus war, seit wir uns kannten.“11 Eng im Zusammenhang mit der Frage des Wertes hängt daher auch der gewählte Weg der Erzählerin „auf der Suche nach dem Übersehenen [...].“12 Ausgehend von diesen Überlegungen soll in dieser Arbeit die Fragestellung behandelt werden, warum Christa T. aus dem retrospektiven Blick der Erzählerin gebraucht werden könnte. So heißt es auch an anderer Stelle, an der die Erzählerin ihr Vorgehen reflektiert: „Warum, wird man fragen, stellst du sie vor uns hin? Denn das tue ich, es wird nicht bestritten.“13 (...)

Metafiktion Und Sthetik In Christa Wolfs Nachdenken Ber Christa T Kindheitsmuster Und Sommerst Ck

Author : Ursula Ackrill
ISBN : 3826028090
Genre : Self-consciousness (Awareness) in literature
File Size : 33. 9 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 256
Read : 1326

Download Now


Oftmals wird die Prosa Christa Wolfs - aus Interesse an ihrem dokumentarischen Wert - als Aussage einer prominenten DDR-Zeugin des Kalten Kriegs über das politische Klima ihrer Entstehungszeit gelesen. Dieser Band nimmt sich wiederum die originelle Ästhetik der Prosa Wolfs zum Thema und bringt in diesem Sinn die Verbindungen zu einem erweiterten Kontext von fiktionalen Diskurse in den Vordergrund. Anhand von Vergleichen mit Texten von Virginia Woolf, Thomas Mann und Jurek Becker wird auch die Frage danach erläutert, welche Richtung Wolf im Spektrum der modernen Schreibstile einschlägt. Als Nachkriegsautorin beginnt Wolf eine Ästhetik anzuwenden, die sich von der modernen Neutralität des Erzählers gegenüber dem Material seiner Geschichten absetzt. Das Habit der Erzählinstanzen Wolfs, von der Metaebene in den Erzählfluss einzugreifen und Unterbrechungen zu veranstalten, um den Leser von ihren Gedanken beim Schreiben zu unterrichten, löst die ontologische Geschlossenheit der Erzählung auf und droht, der fiktionalen Konstruktion ein Ende im Sprachregister des Essays, der Erbauungsliteratur, zuweilen auch des Geständnisses zu setzen. Dass Wolfs Nachdenken über Christa T., Kindheitsmuster und Sommerstück trotzdem nicht zum Genre Sachliteratur gehören, wird mit der Kunstfertigkeit der Erzählstrategien Wolfs begründet, von denen spezifisch die Metafiktion im Verhältnis zur Ästhetik der gewählten Texte erläutert wird.

Wirkungsgeschichte Von Christa Wolfs Nachdenken Ber Christa T

Author : Manfred Behn
ISBN : UOM:39015005163954
Genre : German literature
File Size : 31. 31 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 241
Read : 1141

Download Now



Christa Wolf Der Geteilte Himmel Nachdenken Ber Christa T

Author : Dieter Sevin
ISBN : 3486014285
Genre :
File Size : 36. 30 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 927
Read : 402

Download Now



Literatur Geschichte

Author : Lothar Köhn
ISBN : 3825840697
Genre : German literature
File Size : 60. 99 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 726
Read : 598

Download Now



Christa Wolf

Author : Wolfram Mauser
ISBN : 3770524411
Genre :
File Size : 63. 80 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 768
Read : 1131

Download Now


Studie over de Duitse schrijfster (geb. 1929 ).

Top Download:

Best Books