peculiar institution america s death penalty in an age of abolition

Download Book Peculiar Institution America S Death Penalty In An Age Of Abolition in PDF format. You can Read Online Peculiar Institution America S Death Penalty In An Age Of Abolition here in PDF, EPUB, Mobi or Docx formats.

Peculiar Institution

Author : David Garland
ISBN : 9780674058484
Genre : History
File Size : 71. 42 MB
Format : PDF
Download : 444
Read : 1057

Get This Book


Why does the United States, alone among Western democracies, still have the death penalty? It's not a new question, but David Garland provides fresh answers from a multilayered analysis...The title hints at the most provocative part of Garland's answer. In American history, the "peculiar institution" is slavery. Anyone who thinks its vestiges were wiped out by the Emancipation Proclamation or civil rights laws should read this book and think again.

Mit Kant Am Ast Der Dummheit S Gen

Author : Immanuel Kant
ISBN : 3451057093
Genre :
File Size : 53. 49 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 821
Read : 271

Get This Book



Comics Bilder Stories Und Sequenzen In Religi Sen Deutungskulturen

Author : Jörn Ahrens
ISBN : 9783658014285
Genre : Social Science
File Size : 80. 24 MB
Format : PDF, Docs
Download : 260
Read : 1152

Get This Book


Comics sind fester Bestandteil spätmoderner Text- und Zeichenwelten. Sie haben der Gegenwartskultur nicht nur Storys und Sagenkränze beschert, sondern auch Mythen, Ikonen und Helden. Dass die skizzierten Protagonisten bisweilen auch als Antihelden konstruiert werden – und sich die Erzählungen insofern auch als Antimythen aufstellen – bekräftigt im Grunde die These von einer comic-literarischen Heldenreise, auf deren Sinn und Funktion sowohl die Religions- als auch die Medienwissenschaften aufmerksam gemacht haben. Der Comic als Medium hat Rezeptionsgewohnheiten verändert und Reflexionsstrategien neu gestaltet. Populäre Erzählmuster sind von der Trivialität und Banalität der Strips und Cartoons ebenso beeinflusst worden wie die intellektuellen Diskurse von den metatextuellen Realitätskonstruktionen der Graphic Novel.

America S Death Penalty

Author : David Garland
ISBN : 0814732801
Genre : Social Science
File Size : 90. 6 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 865
Read : 391

Get This Book


Over the past three decades, the United States has embraced the death penalty with tenacious enthusiasm. While most of those countries whose legal systems and cultures are normally compared to the United States have abolished capital punishment, the United States continues to employ this ultimate tool of punishment. The death penalty has achieved an unparalleled prominence in our public life and left an indelible imprint on our politics and culture. It has also provoked intense scholarly debate, much of it devoted to explaining the roots of American exceptionalism. America’s Death Penalty takes a different approach to the issue by examining the historical and theoretical assumptions that have underpinned the discussion of capital punishment in the United States today. At various times the death penalty has been portrayed as an anachronism, an inheritance, or an innovation, with little reflection on the consequences that flow from the choice of words. This volume represents an effort to restore the sense of capital punishment as a question caught up in history. Edited by leading scholars of crime and justice, these original essays pursue different strategies for unsettling the usual terms of the debate. In particular, the authors use comparative and historical investigations of both Europe and America in order to cast fresh light on familiar questions about the meaning of capital punishment. This volume is essential reading for understanding the death penalty in America. Contributors: David Garland, Douglas Hay, Randall McGowen, Michael Meranze, Rebecca McLennan, and Jonathan Simon.

The Death Penalty

Author : Roger Hood
ISBN : 9780191005312
Genre : Political Science
File Size : 26. 1 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 455
Read : 1114

Get This Book


The fifth edition of this highly praised study charts and explains the progress that continues to be made towards the goal of worldwide abolition of the death penalty. The majority of nations have now abolished the death penalty and the number of executions has dropped in almost all countries where abolition has not yet taken place. Emphasising the impact of international human rights principles and evidence of abuse, the authors examine how this has fuelled challenges to the death penalty and they analyse and appraise the likely obstacles, political and cultural, to further abolition. They discuss the cruel realities of the death penalty and the failure of international standards always to ensure fair trials and to avoid arbitrariness, discrimination and conviction of the innocent: all violations of the right to life. They provide further evidence of the lack of a general deterrent effect; shed new light on the influence and limits of public opinion; and argue that substituting for the death penalty life imprisonment without parole raises many similar human rights concerns. This edition provides a strong intellectual and evidential basis for regarding capital punishment as undeniably cruel, inhuman and degrading. Widely relied upon and fully updated to reflect the current state of affairs worldwide, this is an invaluable resource for all those who study the death penalty and work towards its removal as an international goal.

Die Dunkle Seite Der Demokratie

Author : Michael Mann
ISBN : 3936096759
Genre :
File Size : 71. 11 MB
Format : PDF
Download : 687
Read : 585

Get This Book


Mörderische ethnische Säuberungen sind, so die zentrale These Michael Manns in diesem Buch, die dunkle Seite der Demokratie. Ethnische Säuberungen haben sich nicht nur gemeinsam mit dem Prozess der Demokratisierung ausgebreitet, vielmehr haftet dem demokratischen Nationalstaat selbst ein organizistischer Nationalismus an, der danach strebt, demos und ethnos, Staatsvolk und Abstammungsgemeinschaft, deckungsgleich zu machen - wenn nötig mit Gewalt. Michael Mann, Professor für Soziologie an der University of California in Los Angeles, hat eine umfassende Studie des Phänomens der ethnischen Säuberung verfasst, die schon als dichte Beschreibung der wichtigsten Fälle - des Siedlerkolonialismus in Nordamerika, des Massenmordes an den Armeniern, der nationalsozialistischen Vernichtungspolitik, der kommunistischen Gewalt unter Stalin, Mao und Pol Pot, des ethnischen Bürgerkriegs in Jugoslawien, des Genozids in Ruanda - beeindruckt. Die historisch-soziologische Analyse zielt darauf ab, anhand dieser empirischen Daten systematische Erkenntnisse und theoretische Erklärungen herauszuarbeiten. So fragt Michael Mann, wann es zu einer mörderischen ethnischen Säuberung kommt und wann nicht. Wo und wann treten organizistische Vorstellungen von Demokratie auf und wo werden sie gefährlich? Wer sind die Täter und was lässt sie zu Tätern werden, wie normal und gewöhnlich sind sie? Michael Mann nutzt die in seiner Geschichte der Macht destillierte Theorie der Entstehung des modernen Nationalstaats, um ethnische Säuberungen als Entwicklungstendenz der Moderne zu deuten. Gegen eine naive Idealisierung der Demokratie stellt er fest, dass demokratisch verfasste Nationalstaaten auf den Gräbern ethnisch gesäuberter Gebiete errichtet worden sind, und prophezeit, dass zumindest auf der Südhalbkugel der Erde dieser Prozess der Errichtung ethnisch homogener Staaten noch nicht abgeschlossen ist. Seine Analyse bietet jedoch auch historische Gegenbeispiele, wie etwa.

Ueber Verbrechen Und Strafen

Author : Cesare Beccaria
ISBN : 9785883753274
Genre : History
File Size : 61. 70 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 469
Read : 246

Get This Book



Dynamik Der Gewalt

Author : Randall Collins
ISBN : 3868542302
Genre :
File Size : 75. 58 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 683
Read : 1238

Get This Book


Es gibt viele Arten von Gewalt - vom Schlag ins Gesicht bis zu umfassenden und organisierten Ereignissen wie einem Krieg. Gewalt kann leidenschaftlich und wütend sein oder gefühllos und unpersönlich; sie kann Spaß machen oder von Angst geprägt und bösartig sein; sie kann im Verborgenen oder öffentlich geschehen; sie dient bei Sportveranstaltungen, in einem Actionfilm oder als Hauptmeldung der Nachrichten programmierter Unterhaltung; sie ist schrecklich und heroisch, widerwärtig und aufregend; sie ist die verfemteste und verklärteste aller menschlichen Handlungsweisen. Obwohl es Zeiten gibt, in denen uns Gewalt allgegenwärtig erscheint, hält Randall Collins den tatsächlichen Ausbruch von gewalttätigen Handlungen für eine Ausnahme. In seiner Analyse der Dynamik der Gewalt legt der renommierte amerikanische Soziologe den Fokus auf die situative Interaktion zwischen den Kontrahenten. Ob eine spannungsgeladene Situation zu gewalttätigen Handlungen führt, hängt seiner Untersuchung zufolge nicht in erster Linie von der sozialen Herkunft, der Ethnie oder dem kulturellen Hintergrund der Beteiligten ab, sondern häufig von der Situation, in der sie stattfindet. Akribisch genau untersucht Collins das Verhalten, die Mimik und Gestik der Kontrahenten auf Videoaufnahmen, nutzt aktuelle Erkenntnisse der Forensik und ethnografische Studien. Seine Schlussfolgerungen sind überraschend: Gewalt entsteht keineswegs mühelos oder gar automatisch. Die Streitparteien sind angesichts einer möglichen Konfrontation angespannt und ängstlich, sie agieren dilettantisch und ihre Ängste errichten eine mächtige emotionale Barriere gegen den Ausbruch von Gewalt. Collins begleitet seine Leserinnen und Leser durch die sehr realen und beunruhigenden Welten der menschlichen Zwietracht - von der häuslichen Gewalt, über Mobbing auf dem Schulhof und gewalttätige Sportarten bis hin zu bewaffneten Konflikten.

Die Sinnprovinz Der Kriminalit T

Author : Henning Schmidt-Semisch
ISBN : 9783658034795
Genre : Social Science
File Size : 36. 38 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 857
Read : 162

Get This Book


Was Kriminalität ist, das ist theoretisch und politisch höchst umstritten. Die entsprechenden Differenzen und Streitigkeiten werden in Kriminalitätsdiskursen thematisiert und ausgetragen, die sich zu einer Sinnprovinz der Kriminalität formieren, d.h. zu spezifischen Formen der Aufmerksamkeit, der Erfahrung, der Erklärung, der Reaktion etc. hinsichtlich sozialer Phänomene. Zugleich aber ist diese Sinnprovinz der Kriminalität nichts Starres, sondern dynamisch und in stetem Wandel begriffen. Die Beiträge dieses Bandes thematisieren solche Dynamiken in unterschiedlichen Bereichen des sozialen Feldes der Kriminalität.

Die Gute Regierung

Author : Pierre Rosanvallon
ISBN : 9783518757840
Genre : Social Science
File Size : 46. 26 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 231
Read : 878

Get This Book


Die meisten politischen Systeme der westlichen Welt gelten als demokratisch, aber im Grunde reduziert sich die Teilhabe der Bürgerinnen und Bürger auf die Wahl von Repräsentanten und Regierenden, also auf ein Verfahren zur Beglaubigung von Mächtigen und zur Bestätigung allgemeiner Zielsetzungen. Angesichts der mit einer solchen »Genehmigungsdemokratie« verbundenen Gefahren entwirft Pierre Rosanvallon in seinem vieldiskutierten Buch das Gegenmodell einer »Bestätigungsdemokratie« – und fordert nicht weniger als eine demokratische Revolution, in der die Beziehungen zwischen Regierenden und Regierten neu bestimmt werden.

Top Download:

Best Books