primary mistake how the washington republican establishment lost everythingin 2006 and sabotage d my senatorial campaign

Download Book Primary Mistake How The Washington Republican Establishment Lost Everythingin 2006 And Sabotage D My Senatorial Campaign in PDF format. You can Read Online Primary Mistake How The Washington Republican Establishment Lost Everythingin 2006 And Sabotage D My Senatorial Campaign here in PDF, EPUB, Mobi or Docx formats.

Primary Mistake

Author : Steve Laffey
ISBN : 9781101217825
Genre : Political Science
File Size : 60. 7 MB
Format : PDF, ePub
Download : 776
Read : 1000

Get This Book


"When I ran for reelection as the mayor of Cranston, there was an independent candidate running whose only claim to fame was that he wanted to keep a thirty-five-foot inflatable gorilla in his backyard. He was endearingly referred to as Gorilla Man. I never thought to say, 'Why is Gorilla Man running? 'When the debates were scheduled, I showed up and debated him along with the Democratic candidate. I never said, 'I won't debate Gorilla Man.' I never thought he couldn't run. This is America.... The fascinating thing about the whole experience was how pathetic the Republican establishment seemed. After all, they were supposed to be the ones in charge. Who was I? I was just the mayor of a midsize city in the country's smallest state, with only four years of political office under my belt I was the David to their Goliath, the 1998 U.S. Olympic hockey team to then Soviet Union machine. Following my conversations with the aforementioned folks, I began to wonder: Is this what happens at the national level? Does power trump ideology and principle? "Of all the conversations I had with [the GOP establishment] not one involved a discussion about what I could offer them as a U.S. senator. They never talked about tax cuts, the war on terror, or spending cuts. These conversations were designed to convince me not to run. If anything, they had the opposite effect...."

Congressional Primary Elections

Author : Robert G. Boatright
ISBN : 9781317806011
Genre : Political Science
File Size : 64. 73 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 556
Read : 1185

Get This Book


Congressional primaries are increasingly being blamed for polarization and gridlock in Congress. Most American states adopted congressional primaries during the first decades of the 20th century as a means of breaking the hold of political "bosses" on the nomination of candidates. Yet now, many contend that primaries have become a means by which the most dedicated party activists choose candidates unrepresentative of the electorate, and so general election voters are forced to choose between two ideologically extreme candidates. Consequently, there have been recent instances in both parties where nominees were chosen who were clearly not preferred by party leaders, and who arguably lost elections that their parties should have won. This book is the first to focus solely upon congressional primary elections, and to do so for a student readership. Boatright organizes his text around the contention that there are important differences between types of primaries, and these differences prevent us from making blanket statements about primary competition. He focuses on explanations of two sources of difference: differences in electoral structure and differences brought about by the presence or absence of an incumbent seeking reelection. The first three chapters introduce these differences, explore how they came to exist, and outline some of the strategic considerations for candidates, parties, interest groups, and voters in primary elections. The subsequent four chapters explore different types of primary elections, and the final chapter evaluates actual and proposed primary reforms. Congressional Primary Elections is the first book to provide a history and analysis of congressional primary elections and will serve as a crucial part of courses on political parties and campaigns and elections. The book gives students the tools for understanding arguments for and against the reform of primary elections and for understanding the differences between types of primaries.

Getting Primaried

Author : Robert G Boatright
ISBN : 9780472118700
Genre : Political Science
File Size : 65. 19 MB
Format : PDF
Download : 678
Read : 979

Get This Book


The recent rise of “primarying” corresponds to the rise of national fundraising bases and new types of partisan organizations supporting candidates around the country

Publishers Weekly

Author : R.R. Bowker company
ISBN : 00000019
Genre :
File Size : 71. 14 MB
Format : PDF, Docs
Download : 431
Read : 541

Get This Book



Europa Der Vaterl Nder

Author : Markus Willinger
ISBN : 9781907166600
Genre : Political Science
File Size : 58. 47 MB
Format : PDF, ePub
Download : 584
Read : 363

Get This Book


Ein neues Jahrtausend hat begonnen, das Jahrtausend der großen politischen Einheiten. Amerika gegen China, Indien gegen die muslimische Welt, Russland gegen den Westen. Globale Supermächte treffen aufeinander und versuchen ihre Interessen und kulturellen Vorstellungen durchzusetzen oder aber zu verteidigen. In diesem Kampf der Giganten steht das heutige Europa zerstritten und uneins da. Diejenigen, die sich selbst „gute Europäer" nennen, geben dafür oft den europäischen Nationalstaaten die Schuld. Denn diese wehren sich immer wieder gegen eine weitere Zentralisierung der Europäischen Union und stehen damit dem Wunsch vieler EU-Bürokraten nach einem europäischen Zentralstaat im Wege. In seinem Buch „Europa der Vaterländer" wirft Markus Willinger genau diesen EU-Bürokraten Kurzsichtigkeit und Einfallslosigkeit vor. Er erklärt, dass ein europäischer Staat angesichts der kulturellen, sprachlichen und wirtschaftlichen Vielfalt Europas weder möglich noch wünschenswert sei. Anstatt Staatsmodelle aus dem Ausland zu übernehmen, müssten die Europäer aufgrund ihrer Einzigartigkeit eine ganz eigene Form des Zusammenlebens finden. Die Europäische Union verwirft Willinger als ein gescheitertes Modell, das der Einheit Europas nicht nützt, sondern dieser sogar schadet. Dem Autor zufolge muss die Europäische Union so schnell wie möglich aufgelöst und durch einen Staatenbund freier, europäischer Nationalstaaten, also durch ein Europa der Vaterländer, ersetzt werden. In 32 scharfen Kapiteln erklärt Willinger wie ein solches Europa aussehen könnte, und wie es im Gegensatz zur heutigen EU oder eines europäischen Staates organisiert wäre. Dabei ist dieses Buch keineswegs eine trockene Analyse. Aus jedem Wort und jedem Satz spricht die Leidenschaft des Autors und seine Liebe zu dem, was er das wahre Europa nennt. Willinger kritisiert die EU-Bürokraten und ihr politisches Scheitern rücksichtslos und zögert dabei nicht auch harte Worte zu gebrauchen. Er beschränkt sich dabei aber jedoch nicht auf simple Kritik, sondern erstellt selbst die Leitlinien für ein neues Europa. Markus Willinger, geboren 1992, studierte Politikwissenschaft und Geschichte. Er ist Mitarbeiter beim international tätigen Verlag Arktos Media und veröffentliche im Jahr 2013 sein politisches Manifest „Die identitäre Generation", welches bislang in 6 Sprachen übersetzt wurde.

Warum Nationen Scheitern

Author : Daron Acemoglu
ISBN : 9783104022475
Genre : Business & Economics
File Size : 31. 29 MB
Format : PDF, Docs
Download : 126
Read : 502

Get This Book


Der Klassiker - von sechs Wirtschaftsnobelpreisträgern empfohlen, eine Pflichtlektüre! Warum sind Nationen reich oder arm? Starökonom Daron Acemoglu und Harvard-Politologe James Robinson geben eine ebenso schlüssige wie eindrucksvolle Antwort auf diese grundlegende Frage. Anhand zahlreicher, faszinierender Fallbeispiele – von den Conquistadores über die Industrielle Revolution bis zum heutigen China, von Sierra Leone bis Kolumbien – zeigen sie, mit welcher Macht die Eliten mittels repressiver Institutionen sämtliche Regeln zu ihren Gunsten manipulieren - zum Schaden der vielen Einzelnen. Ein spannendes und faszinierendes Plädoyer dafür, dass Geschichte und Geographie kein Schicksal sind. Und ein überzeugendes Beispiel, dass die richtige Analyse der Vergangenheit neue Wege zum Verständnis unserer Gegenwart und neue Perspektiven für die Zukunft eröffnet. Ein provokatives, brillantes und einzigartiges Buch. »Dieses Buch werden unsere Ur-Ur-Urenkel in zweihundert Jahren noch lesen.« George Akerlof, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Eine absolut überzeugende Studie.« Gary S. Becker, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Ein wirklich wichtiges Buch.« Michael Spence, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Acemoglu und Robinson begeistern und regen zum Nachdenken an.« Robert Solow, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Ein wichtiges, unverzichtbares Werk.« Peter Diamond, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Ein wichtiger Beitrag zur Debatte, warum Staaten mit gleicher Vorrausetzung sich so wesentlich in wirtschaftlichen und politischen Entwicklungen unterscheiden.« Kenneth J. Arrow, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Diese faktenreiche und ermutigende Streitschrift lehrt uns, dass die Geschichte glücklich enden kann, wenn ihr kein Mensch mehr als Versuchsobjekt dient.« Michael Holmes, NZZ am Sonntag »Anderthalb Jahrzehnte Arbeit eines Pools von Wissenschaftlern, auf 600 Seiten zusammengefasst durch zwei Forscher von Weltrang – und dies kommt heraus: eine Liebeserklärung an Institutionen, die im Sinne ihrer Bürger funktionieren. [...] bestechend.« Elisabeth von Thadden, Die Zeit »Sie werden von diesem Buch begeistert sein.« Jared Diamond, Pulitzer Preisträger und Autor der Weltbestseller »Kollaps« und »Arm und Reich« » Ein höchst lesenswertes Buch.« Francis Fukuyama, Autor des Bestsellers »Das Ende der Geschichte« »Ein phantastisches Buch. Acemoglu und Robinson gehen das wichtigste Problem der Sozialwissenschaften an – eine Frage, die führende Denker seit Jahrhunderten plagt – und liefern eine in ihrer Einfachheit und Wirkmächtigkeit brillante Antwort. Eine wunderbar lesbare Mischung aus Geschichte, Politikwissenschaft und Ökonomie, die unser Denken verändern wird. Pflichtlektüre.« Steven Levitt, Autor von »Freakonomics«

Angst Und Schrecken Im Wahlkampf

Author : Hunter S. Thompson
ISBN : 9783641172145
Genre : Fiction
File Size : 84. 67 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 144
Read : 620

Get This Book


Zwölf Monate aus dem Leben des legendären Gonzojournalisten 1972 hat Hunter S. Thompson die Tour des amerikanischen Präsidentschaftswahlkampfes begleitet und in diesem Buch schonungslos Bilanz gezogen. Er enthüllt die Intrigen hinter den Kulissen des Wahlkampfes und entlarvt dabei die Mechanismen des politischen Machtkampfes. Ein kritisches Statement, das noch immer Gültigkeit hat.

Die Psychologie Des Berzeugens

Author : Robert B. Cialdini
ISBN : 345684834X
Genre :
File Size : 62. 19 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 741
Read : 1030

Get This Book


Welche Faktoren bringen uns dazu, das zu tun, was andere von uns wollen? Und welche Techniken machen von diesen Faktoren am wirksamsten Gebrauch? In seinem Bestseller “Die Psychologie des Überzeugens” beschäftigt sich Robert B. Cialdini - der zunächst in den Bereichen Verkauf, Fundraising und Werbung praktische Erfahrungen sammelte und heute Professor für Sozialpsychologie ist - mit Theorie und Praxis des Überzeugens. Frühere Ausgaben des Buches wurden für ihre gute Lesbarkeit, ihre praktischen Anregungen sowie ihre wissenschaftliche Genauigkeit hoch gelobt und haben eine große Leserschaft unter Wirtschaftsfachleuten, Fundraising-Spezialisten und Menschen mit Interesse an Psychologie gefunden. Die vorliegende Neuausgabe enthält: - doppelt so viele Berichte von Leserinnen und Lesern über deren persönliche Erfahrungen mit den im Buch beschriebenen Prinzipien - neue Beispiele aus den Bereichen Populärkultur und neue Technologien sowie - mehr darüber, wie Gesetzmäßigkeiten der Beeinflussung in unterschiedlichen Kulturen zum Ausdruck kommen.

Donald J Trump Great Again

Author : Donald J. Trump
ISBN : 9783864703850
Genre : Business & Economics
File Size : 64. 90 MB
Format : PDF, Docs
Download : 111
Read : 696

Get This Book


Zieht "The Donald" ins Weiße Haus? Für seine Fans verheißt er die Rückkehr goldener Zeiten. Für seine Gegner ist er wahlweise ein Lügner, ein Großmaul, ein Demagoge, ein Rassist oder vieles mehr. Ganz egal, wie man zu ihm steht – der Immobilien-Tycoon ist dem mächtigsten Amt der Welt bereits näher gekommen, als alle es für möglich gehalten hätten. Zeit also, sich zumindest einmal mit seinen Ansichten vertraut zu machen. Diese finden sich in seinem aktuellen Buch, in dem er, wen wundert's, darlegt, wie er sein geschundenes Land wieder zu alter Größe führen kann. Ein Buch das polarisieren wird. Ein Buch, das man gelesen haben sollte, um über die Person Donald Trump mitreden zu können.

Trump The Art Of The Deal

Author : Donald J. Trump
ISBN : 9783864704802
Genre : Political Science
File Size : 89. 80 MB
Format : PDF, ePub
Download : 190
Read : 613

Get This Book


Donald Trump in Action – im Business, im Alltag, mit seinen Freunden, seinen Geschäftspartnern, seiner Familie. Hier finden Sie seine elf goldenen Regeln, destilliert aus seinen großartigsten Deals. Das ultimative Lesevergnügen für jeden, der Geld verdienen und erfolgreich sein möchte. Und seit dem 20. Januar 2017 auch für jeden, der verstehen möchte, wie der mächtigste Mann der Welt denkt.

Top Download:

Best Books