revisiting institutionalism in sociology putting the institution back in institutional analysis routledge advances in sociology

Download Book Revisiting Institutionalism In Sociology Putting The Institution Back In Institutional Analysis Routledge Advances In Sociology in PDF format. You can Read Online Revisiting Institutionalism In Sociology Putting The Institution Back In Institutional Analysis Routledge Advances In Sociology here in PDF, EPUB, Mobi or Docx formats.

Revisiting Institutionalism In Sociology

Author : Seth Abrutyn
ISBN : 9781134463565
Genre : Social Science
File Size : 69. 43 MB
Format : PDF, Docs
Download : 898
Read : 727

Get This Book


There may not be a concept so central to sociology, yet so vaguely defined in its contemporary usages, than institution. In Revisiting Institutionalism in Sociology, Abrutyn takes an in-depth look at what institutions are by returning to some of the insights of classical theorists like Max Weber and Herbert Spencer, the functionalisms of Talcott Parsons and S.N. Eisenstadt, and the more recent evolutionary institutionalisms of Gerhard Lenski and Jonathan Turner. Returning to the idea that various levels of social reality shape societies, Abrutyn argues that institutions are macro-level structural and cultural spheres of action, exchange, and communication. They have emergent properties and dynamics that are not reducible to other levels of social reality. Rather than fall back on old functionalist solutions, Abrutyn offers an original and synthetic theory of institutions like religion or economy; the process by which they become autonomous, or distinct cultural spaces that shape the color and texture of action, exchange, and communication embedded within them; and how they gain or lose autonomy by theorizing about institutional entrepreneurship. Finally, Abrutyn lays bare the inner workings of institutions, including their ecology, the way structure and culture shape lower-levels of social reality, and how they develop unique patterns of stratification and inequality founded on their ecology, structure, and culture. Ultimately, Abrutyn offers a refreshing take on macrosociology that brings functionalist, conflict, and cultural sociologies together, while painting a new picture of how the seemingly invisible macro-world influences the choices humans make and the goals we set.

The Bohemian Ethos

Author : Judith R. Halasz
ISBN : 9781135010287
Genre : Social Science
File Size : 32. 43 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 270
Read : 920

Get This Book


The iconoclastic ingenuity of bohemians, from Gerard de Nerval to Allen Ginsberg, continually captivates the popular imagination; the worlds of fashion, advertising, and even real estate all capitalize on the alternative appeal of bohemian style. Persistently overlooked, however, is bohemians' distinctive relationship to work. In this book, sociologist Judith R. Halasz examines the fascinating junctures between bohemian labor and life. Weaving together historiography, ethnography, and personal experiences of having been raised amidst downtown New York's bohemian communities, Halasz deciphers bohemians' unconventional behaviors and attitudes towards employment and the broader work world. From the nineteenth-century harbingers on Paris' Left Bank to the Beats, Underground, and more recent bohemian outcroppings on New York's Lower East Side, The Bohemian Ethos traces the embodiment of a politically charged yet increasingly precarious form of cultural resistance to hegemonic social and economic imperatives.

Rethinking Serial Murder Spree Killing And Atrocities

Author : Robert Shanafelt
ISBN : 9781317564683
Genre : Social Science
File Size : 30. 21 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 595
Read : 652

Get This Book


Multiple killings by serial or spree killers and the mass violence seen in war crimes and other atrocities have typically been understood as discrete category types, which can foster the view that there are fundamentally different kinds of human beings, including "deviants" who are born evil and innately given to sadism or a callous lack of empathy. In contrast, this book considers the violence of these "deviants" in terms of larger questions about human violence. Therefore, in addition to describing the life histories of a sample of individual serial and spree murderers, the book includes analysis of macro-level phenomena such as genocide, mass rape and killing, and torture occurring under conditions of war, state authorization, or political upheaval. The chief claim of the book is that, given the "right" combination of factors occurring at different levels of analysis, virtually anyone can emerge as a killer or perpetrator of atrocities. While it is crucial to understand individual killers in terms of the details of their biographies, it is equally crucial to understand political atrocities in terms of the details of their histories; and to see that persons and groups are always the product of complexly interacting assemblage processes.

Das Vergessene K Nigreich

Author : Israel Finkelstein
ISBN : 9783406669613
Genre : History
File Size : 37. 43 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 859
Read : 616

Get This Book


Israel Finkelstein beschreibt in seinem bahnbrechenden Buch die Geschichte des Königreichs Israel konsequent aus archäologischer Sicht. In diesem schon 722 v. Chr. untergegangenen, von der Bibel als sündig verworfenen und von der Forschung vergessenen Reich findet er die wahren Ursprünge von zentralen biblischen Erzählungen. Für die Bibel waren die Könige von Israel treulose Sünder – im Gegensatz zu den Königen von Juda. Das hat dazu geführt, dass man vom Königreich Israel über die biblische Sicht hinaus wenig weiß. Israel Finkelstein rekonstruiert auf der Grundlage von jahrzehntelangen Ausgrabungen erstmals dessen wahre Geschichte. Dabei zeigt sich das überraschende Bild eines altorientalischen Reiches, das viel weiter entwickelt war als das südlich angrenzende Königreich Juda mit seiner Hauptstadt Jerusalem. Hier, in Israel, standen in Wirklichkeit der Palast und der Tempel, die später den legendären Königen David und Salomo zugeschrieben wurden. Hier entstanden so zentrale Erzählungen wie die vom Stammvater Jakob oder vom Auszug aus Ägypten. Dass dieses Königreich erobert, verworfen und vergessen wurde, aber sein Name und seine Mythen schließlich um die Welt gingen, ist das eigentliche Wunder, das Israel Finkelstein höchst anschaulich erklärt.

Emotionen Und Soziale Strukturen

Author : Christian von Scheve
ISBN : 9783593389110
Genre : Social Science
File Size : 35. 2 MB
Format : PDF, Docs
Download : 151
Read : 1025

Get This Book


Die Angst vor dem sozialen Abstieg oder der Freudentaumel bei einem gewonnenen Fußballspiel: Emotionen sind nicht nur Ausdruck von Individualität und Persönlichkeit, sondern auch des sozialen Miteinanders und der gesellschaftlichen Verhältnisse. Im Rückgriff auf neurowissenschaftliche, psychologische und soziologische Emotionstheorien weist Christian von Scheve die tiefgreifende soziale Strukturierung von Affekten und Emotionen nach, zeigt den Einfluss von Gefühlen auf das soziale Handeln und analysiert die Regulation und soziale Kontrolle von Emotionen. Der Autor macht damit deutlich, wie wichtig Emotionen für die Entstehung und Reproduktion sozialer Ordnung sind.

Politische Anthropologie

Author : Georges Balandier
ISBN : IND:30000025833363
Genre : Political anthropology
File Size : 61. 86 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 801
Read : 759

Get This Book



Ordnung Und Geschichte

Author : Eric Voegelin
ISBN : 3770538447
Genre : Civilization
File Size : 36. 98 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 451
Read : 433

Get This Book


Der erste Teil von Das Ökumenische Zeitalter befasst sich mit den Problemen einer nicht-eurozentrischen Geschichtsphilosophie und den Symbolismen, die zur Entwicklung einer solchen Geschichtsphilosophie herangezogen werden müssen. Der zeit-räumliche Bereich des ersten Auftretens dieser neuen Symbolismen sind die Jahrhunderte zwischen dem Aufstieg des persischen und dem Untergang des römischen Reiches. Voegelins Neuordnung dieses Zeitalters wird in der Einleitung zu diesem Band philosophisch begründet und als ein Prozess zwischen kosmologischem Anfang und transkosmischem Jenseits dargestellt, in dem die Menschheit das Feld bildet, das von der Spannung dieses Prozesses gestaltet wird. Die Legitimität der ökumenischen Antike besteht nach Voegelin darin, dass sie grundsätzlich die Möglichkeiten von dem, was als Geschichte bezeichnet werden kann, abgrenzt und zugleich die Spannung des geschichtlichen Prozesses als das Wesen des Menschseins schlechthin aufzeigt.

The Principles Of Sociology

Author : Herbert Spencer
ISBN : 0270258035
Genre :
File Size : 51. 62 MB
Format : PDF, ePub
Download : 219
Read : 1240

Get This Book


This work has been selected by scholars as being culturally important, and is part of the knowledge base of civilization as we know it. This work was reproduced from the original artifact, and remains as true to the original work as possible. Therefore, you will see the original copyright references, library stamps (as most of these works have been housed in our most important libraries around the world), and other notations in the work. This work is in the public domain in the United States of America, and possibly other nations. Within the United States, you may freely copy and distribute this work, as no entity (individual or corporate) has a copyright on the body of the work. As a reproduction of a historical artifact, this work may contain missing or blurred pages, poor pictures, errant marks, etc. Scholars believe, and we concur, that this work is important enough to be preserved, reproduced, and made generally available to the public. We appreciate your support of the preservation process, and thank you for being an important part of keeping this knowledge alive and relevant.

Die Architektur Der M Rkte

Author : Neil Fligstein
ISBN : 353115964X
Genre : Social Science
File Size : 88. 53 MB
Format : PDF
Download : 324
Read : 833

Get This Book


Die Architektur der Märkte fasst grundlegende Schriften Neil Fligsteins aus verschiedenen Arbeitsphasen zusammen, in denen er eine wirtschaftssoziologische Sicht auf kapitalistische Gesellschaften entwickelt hat. Fligstein hat mit der These von der sozialen Konstruktion oder Architektur von Märkten auf die Bedeutung des Staates und der modernen Unternehmen aufmerksam gemacht und die institutionelle Rahmung des Wirtschaftslebens in den Mittelpunkt gerückt. Der Band hat nach seinem Erscheinen für große Aufmerksamkeit gesorgt und gilt zu Recht als eine der wegweisenden Aufsatzsammlungen der neueren Wirtschaftssoziologie.

Warum Nationen Scheitern

Author : Daron Acemoglu
ISBN : 9783104022475
Genre : Business & Economics
File Size : 39. 33 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 621
Read : 1261

Get This Book


Der Klassiker - von sechs Wirtschaftsnobelpreisträgern empfohlen, eine Pflichtlektüre! Warum sind Nationen reich oder arm? Starökonom Daron Acemoglu und Harvard-Politologe James Robinson geben eine ebenso schlüssige wie eindrucksvolle Antwort auf diese grundlegende Frage. Anhand zahlreicher, faszinierender Fallbeispiele – von den Conquistadores über die Industrielle Revolution bis zum heutigen China, von Sierra Leone bis Kolumbien – zeigen sie, mit welcher Macht die Eliten mittels repressiver Institutionen sämtliche Regeln zu ihren Gunsten manipulieren - zum Schaden der vielen Einzelnen. Ein spannendes und faszinierendes Plädoyer dafür, dass Geschichte und Geographie kein Schicksal sind. Und ein überzeugendes Beispiel, dass die richtige Analyse der Vergangenheit neue Wege zum Verständnis unserer Gegenwart und neue Perspektiven für die Zukunft eröffnet. Ein provokatives, brillantes und einzigartiges Buch. »Dieses Buch werden unsere Ur-Ur-Urenkel in zweihundert Jahren noch lesen.« George Akerlof, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Eine absolut überzeugende Studie.« Gary S. Becker, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Ein wirklich wichtiges Buch.« Michael Spence, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Acemoglu und Robinson begeistern und regen zum Nachdenken an.« Robert Solow, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Ein wichtiges, unverzichtbares Werk.« Peter Diamond, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Ein wichtiger Beitrag zur Debatte, warum Staaten mit gleicher Vorrausetzung sich so wesentlich in wirtschaftlichen und politischen Entwicklungen unterscheiden.« Kenneth J. Arrow, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Diese faktenreiche und ermutigende Streitschrift lehrt uns, dass die Geschichte glücklich enden kann, wenn ihr kein Mensch mehr als Versuchsobjekt dient.« Michael Holmes, NZZ am Sonntag »Anderthalb Jahrzehnte Arbeit eines Pools von Wissenschaftlern, auf 600 Seiten zusammengefasst durch zwei Forscher von Weltrang – und dies kommt heraus: eine Liebeserklärung an Institutionen, die im Sinne ihrer Bürger funktionieren. [...] bestechend.« Elisabeth von Thadden, Die Zeit »Sie werden von diesem Buch begeistert sein.« Jared Diamond, Pulitzer Preisträger und Autor der Weltbestseller »Kollaps« und »Arm und Reich« » Ein höchst lesenswertes Buch.« Francis Fukuyama, Autor des Bestsellers »Das Ende der Geschichte« »Ein phantastisches Buch. Acemoglu und Robinson gehen das wichtigste Problem der Sozialwissenschaften an – eine Frage, die führende Denker seit Jahrhunderten plagt – und liefern eine in ihrer Einfachheit und Wirkmächtigkeit brillante Antwort. Eine wunderbar lesbare Mischung aus Geschichte, Politikwissenschaft und Ökonomie, die unser Denken verändern wird. Pflichtlektüre.« Steven Levitt, Autor von »Freakonomics«

Top Download:

Best Books