risk perception culture and legal change a comparative study on food safety in the wake of the mad cow crisis

Download Book Risk Perception Culture And Legal Change A Comparative Study On Food Safety In The Wake Of The Mad Cow Crisis in PDF format. You can Read Online Risk Perception Culture And Legal Change A Comparative Study On Food Safety In The Wake Of The Mad Cow Crisis here in PDF, EPUB, Mobi or Docx formats.

Risk Perception Culture And Legal Change

Author : Matteo Ferrari
ISBN : 9781317062790
Genre : Law
File Size : 85. 12 MB
Format : PDF, ePub
Download : 232
Read : 651

Get This Book


This study explores the reasons behind the different responses of the legal systems of Europe, Japan and the USA in coping with BSE, one of the major food safety crises in recent years. Making reference to the most recent advances on risk perception that cognitive and social sciences, such as legal anthropology and sociology of law, have experimented with, Risk Perception, Culture, and Legal Change examines the role that culture plays in moulding the process of legal change. Attention is focused on the regulative frameworks implemented to guarantee the safety of the food chain against the BSE menace and on the liability responses sketched to compensate the victims of mad cow disease, showing how both these elements have been influenced by the cultural context within which they are situated.

The Oxford Handbook Of The Science Of Science Communication

Author : Kathleen Hall Jamieson
ISBN : 9780190497637
Genre : Psychology
File Size : 26. 30 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 756
Read : 484

Get This Book


The proposal to vaccinate adolescent girls against the human papilloma virus ignited political controversy, as did the advent of fracking and a host of other emerging technologies. These disputes attest to the persistent gap between expert and public perceptions. Complicating the communication of sound science and the debates that surround the societal applications of that science is a changing media environment in which misinformation can elicit belief without corrective context and likeminded individuals are prone to seek ideologically comforting information within their own self-constructed media enclaves. Drawing on the expertise of leading science communication scholars from six countries, The Oxford Handbook of the Science of Science Communication not only charts the media landscape - from news and entertainment to blogs and films - but also examines the powers and perils of human biases - from the disposition to seek confirming evidence to the inclination to overweight endpoints in a trend line. In the process, it draws together the best available social science on ways to communicate science while also minimizing the pernicious effects of human bias. The Handbook adds case studies exploring instances in which communication undercut or facilitated the access to scientific evidence. The range of topics addressed is wide, from genetically engineered organisms and nanotechnology to vaccination controversies and climate change. Also unique to this book is a focus on the complexities of involving the public in decision making about the uses of science, the regulations that should govern its application, and the ethical boundaries within which science should operate. The Handbook is an invaluable resource for researchers in the communication fields, particularly in science and health communication, as well as to scholars involved in research on scientific topics susceptible to distortion in partisan debate.

Risk And Food Safety In China And Japan

Author : Louis Augustin-Jean
ISBN : 9781351714471
Genre : Business & Economics
File Size : 31. 99 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 375
Read : 912

Get This Book


Around the world, food has probably never been as safe as it is today. However, periodic crises have aroused consumer anxiety and contributed to a general lack of confidence in the agro-industrial system. The diverse nature of these crises increases governments’ and industry difficulties in predicting and tackling them. This book addresses the relations between risk and food theoretically and empirically through case studies from Japan and China. Part I of the book examines the interaction between theoretical aspects and decision-making. The book theorizes the links between food and risk and analyses the decision-making process in light of risks and governance. The relationship between food risks, governance systems and economic decisions is assessed to explore ideas such as the "pact of nutrition" and the theory of weak signals. Part II examines case studies from China and Japan in the aftermaths of recent crises such as the milk powder scandal in China and food safety following the Fukushima nuclear accident and tsunami in Japan. This book will be an important resource for scholars, academics and policy-makers in the fields of sociology, economics, food studies, Chinese studies and Japanese studies and theories of risks and safety.

Eine Kurze Geschichte Der Menschheit

Author : Yuval Noah Harari
ISBN : 9783641104986
Genre : History
File Size : 86. 44 MB
Format : PDF, Docs
Download : 569
Read : 783

Get This Book


Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.

Unsere Gemeinsame Zukunft

Author :
ISBN : UCAL:B3962646
Genre :
File Size : 35. 52 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 584
Read : 714

Get This Book



Gesetze Der Angst

Author : Cass R. Sunstein
ISBN : 3518584790
Genre : Civil rights
File Size : 50. 63 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 686
Read : 1008

Get This Book



Die China Study Und Ihre Verbl Ffenden Konsequenzen F R Die Lebensf Hrung

Author : Thomas Colin Campbell
ISBN : 3927344915
Genre :
File Size : 78. 93 MB
Format : PDF, Docs
Download : 273
Read : 700

Get This Book



Physiologie Des Geschmacks Oder Physiologische Anleitung Zum Studium Der Tafelgen Sse

Author : Brillat-Savarin
ISBN : BSB:BSB10294414
Genre : History
File Size : 88. 64 MB
Format : PDF, ePub
Download : 687
Read : 1098

Get This Book



Nudge

Author : Richard H. Thaler
ISBN : 9783430920032
Genre : Science
File Size : 67. 87 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 286
Read : 511

Get This Book


Nudge – so heißt die Formel, mit der man andere dazu bewegt, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Denn Menschen verhalten sich von Natur aus nicht rational. Nur mit einer Portion List können sie dazu gebracht werden, vernünftig zu handeln. Aber wie schafft man das, ohne sie zu bevormunden? Wie erreicht man zum Beispiel, dass sie sich um ihre Altervorsorge kümmern, umweltbewusst leben oder sich gesund ernähren? Darauf gibt Nudge die Antwort. Das Konzept hat bereits viele Entscheidungsträger überzeugt, darunter US-Präsident Barack Obama. Anschaulich und unterhaltsam präsentieren der Wirtschaftsnobelpreisträger Richard Thaler und Cass Sunstein einen neuen Ansatz der Verhaltensökonomie, der schon heute das Denken und Handeln in Politik und Wirtschaft prägt.

Tiere Essen

Author : Jonathan Safran Foer
ISBN : 9783462302196
Genre : Biography & Autobiography
File Size : 69. 63 MB
Format : PDF
Download : 356
Read : 601

Get This Book


»Ich liebe Würste auch, aber ich esse sie nicht.« Jonathan Safran Foer in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung »Tiere essen« ist ein leidenschaftliches Buch über die Frage, was wir essen und warum. Der hoch gelobte amerikanische Romancier und Bestsellerautor Jonathan Safran Foer hat ein aufrüttelndes Buch über Fleischkonsum und dessen Folgen geschrieben, das weltweit Furore macht und bei uns mit Spannung erwartet wird. Wie viele junge Menschen schwankte Jonathan Safran Foer lange zwischen Fleischgenuss und Vegetarismus hin und her. Als er Vater wurde und er und seine Frau überlegten, wie sie ihr Kind ernähren würden, bekamen seine Fragen eine neue Dringlichkeit: Warum essen wir Tiere? Würden wir sie auch essen, wenn wir wüssten, wo sie herkommen? Foer stürzt sich mit Leib und Seele in sein Thema. Er recherchiert auf eigene Faust, bricht nachts in Tierfarmen ein, konsultiert einschlägige Studien und spricht mit zahlreichen Akteuren und Experten. Vor allem aber geht er der Frage auf den Grund, was Essen für den Menschen bedeutet. Auch Foer kennt die trostspendende Kraft einer fleischhaltigen Lieblingsmahlzeit, die seit Generationen in einer Familie gekocht wird. In einer brillanten Synthese aus Philosophie, Literatur, Wissenschaft und eigenen Undercover-Reportagen bricht Foer in »Tiere essen« eine Lanze für eine bewusste Wahl. Er hinterfragt die Geschichten, die wir uns selbst erzählen, um unser Essverhalten zu rechtfertigen, und die dazu beitragen, dass wir der Wirklichkeit der Massentierhaltung und deren Konsequenzen nicht ins Auge sehen. »Tiere essen« besticht durch eine elegante Sprache, überraschende Denkfiguren und viel Humor. Foer zeigt ein großes Herz für menschliche Schwächen, lässt sich aber in seinem leidenschaftlichen Plädoyer für die Möglichkeiten ethischen Handelns nicht bremsen. Eine unverzichtbare Lektüre für jeden Menschen, der über sich und die Welt – und seinen Platz in ihr – nachdenkt. Mit einem eigens für die deutsche Ausgabe geschriebenen Vorwort von Jonathan Safran Foer. »Diese Geschichte begann nicht als ein Buch. Ich wollte nur wissen – für mich und für meine Familie – was Fleisch eigentlich ist. Wo kommt es her? Wie wird es produziert? Welche Folgen hat unser Fleischkonsum für die Wirtschaft, die Gesellschaft und unsere Umwelt? Gibt es Tiere, die man bedenkenlos essen kann? Gibt es Situationen, in denen der Verzicht auf Fleisch falsch ist? Warum essen wir kein Hundefleisch? Was als persönliche Untersuchung begann, wurde rasch sehr viel mehr als das ...« Jonathan Safran Foer Der Titel enthält eine vom Vegetarierbund Deutschlands (VEBU) zusammengestellte Übersicht zur Sachlage der Massentierhaltung in der Bundesrepublik.

Top Download:

Best Books