ruling passions a theory of practical reasoning

Download Book Ruling Passions A Theory Of Practical Reasoning in PDF format. You can Read Online Ruling Passions A Theory Of Practical Reasoning here in PDF, EPUB, Mobi or Docx formats.

Ruling Passions

Author : Simon Blackburn
ISBN : 0199241392
Genre : Philosophy
File Size : 26. 38 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 457
Read : 704

Download Now


Simon Blackburn puts forward a compelling original philosophy of human motivation and morality. He maintains that we cannot get clear about ethics until we get clear about human nature. So these are the sorts of questions he addresses: Why do we behave as we do? Can we improve? Is our ethics at war with our passions, or is it an upshot of those passions? Blackburn seeks the answers in an exploration of guilt, shame, disgust, and other moral emotions; he draws also on game theory and cognitive science in his account of the structures of human motivation. Many philosophers have wanted a naturalistic ethics a theory that integrates our understanding of human morality with the rest of our understanding of the world we live in. What is special about Blackburn's naturalistic ethics is that it does not debunk the ethical by reducing it to the non-ethical. At the same time he banishes the spectres of scepticism and relativism that have haunted recent moral philosophy. Ruling Passions sets ethics in the context of human nature: it offers a solution to the puzzle of how ethics can maintain its authority even though it is rooted in the very emotions and motivations that it exists to control.

Denken

Author : Simon Blackburn
ISBN : 3863120515
Genre :
File Size : 82. 93 MB
Format : PDF, ePub
Download : 555
Read : 828

Download Now



Der Ethische Relativismus Als Herausforderung F R Die Ethischen Theorien

Author : Florian Braun
ISBN : 9783828866157
Genre : Philosophy
File Size : 63. 13 MB
Format : PDF, Docs
Download : 336
Read : 956

Download Now


Das Phänomen konfligierender Moralvorstellungen tritt dann zutage, wenn hinsichtlich der auf eine bestimmte moralische Fragestellung hervorgebrachten und voneinander abweichenden Antworten keine Einigung erzielt werden kann. Gelingt es nicht, eine dieser Ansichten auf fehlerhafte Annahmen zurückzuführen, wäre es schlicht vermessen, diese als „falsch" zu bewerten. Vielmehr scheint es vernünftig, anzunehmen, dass in einem solchen Fall auch unterschiedliche Meinungen gleichwertige Gültigkeit beanspruchen können und dass der Lösung moralischer Probleme durchaus verschiedene Wege offenstehen. Zwei Hauptanliegen werden in diesem Buch verfolgt. Zum einen soll gezeigt werden, dass eine konsistente Version eines ethischen Relativismus entwickelt werden kann, die auf der Möglichkeit des Bestehens grundlegender und unauflösbarer moralischer Meinungsunterschiede beruht. Zum anderen stellt ein so verstandener Relativismus eine nachgeordnete Theorie dar, die sich direkt aus den metaethischen Festlegungen der gewählten ethischen Theorie ergeben, sodass ein Großteil prominenter ethischer Theorien potenziell mit einem ethischen Relativismus vereinbar scheint, diese zumindest aber vor erhebliche Schwierigkeiten gestellt werden, wollen sie die Möglichkeit unauflösbarer moralischer Meinungsunterschiede bestreiten.

Enzyklop Die Philosophie Und Wissenschaftstheorie

Author : Jürgen Mittelstraß
ISBN : 9783476001368
Genre : Philosophy
File Size : 46. 12 MB
Format : PDF, Docs
Download : 743
Read : 838

Download Now


Das ganze Wissen der Philosophie und Wissenschaftstheorie. Lückenlos belegt das größte allgemeine Lexikon zur Philosophie in deutscher Sprache den heutigen Kenntnisstand. Erweitert auf acht Bände dokumentiert die 2. Auflage insbesondere die jüngsten Entwicklungen in Logik, Erkenntnis- und Wissenschaftstheorie sowie Sprachphilosophie. Jetzt liegt der vierte Band in Neuauflage vor mit über 100 zusätzlichen Einträgen, u. a. zu Intelligenz, Interdisziplinarität, Isotropie, Kognitionswissenschaft, Komplexitätstheorie, Konvention, Lebenswissenschaften und einer Vielzahl neuer Personenartikel.

Das Gute

Author : Thomas Hoffmann
ISBN : 9783110363876
Genre : Philosophy
File Size : 38. 9 MB
Format : PDF, ePub
Download : 717
Read : 359

Download Now


A persistent puzzle in mainstream contemporary moral philosophy is why people should strive to do good and to be good.Today it is often ignored that there is more to the human nature than what can be described by natural sciences - morality andpractical rationality.The Good proposes a hermeneutical naturalism that elucidates the ways that goodness can be a practical part of human nature.

Metaethik Zur Einf Hrung

Author : Markus Rüther
ISBN : 9783960600381
Genre : Philosophy
File Size : 52. 65 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 871
Read : 291

Download Now


Die normative Ethik behandelt die Frage, was wir in moralischer Hinsicht tun sollen. Die Metaethik fragt grundlegender: Was bedeutet es überhaupt, dass wir etwas in moralischer Hinsicht tun sollen? In dieser Einführung werden einige prominente Theoriengruppen der Metaethik vorgestellt, die jeweils ganz unterschiedliche Vorschläge unterbreiten, wie man den Status der Moral deuten sollte. Dabei werden zum einen deren Ausgangsmotivation und Grundidee zur Sprache gebracht und zum anderen deren Überzeugungskraft und Potenziale kritisch eingeschätzt. Thematisch diskutiert der Band verschiedene Schlüsselkontroversen, zum Beispiel die Frage nach der Objektivität der Moral, die Debatte um die Rekonstruktion der moralischen Motivation und den Diskurs um die Möglichkeit einer Naturalisierung der Ethik.

Adam Smith Als Rechtstheoretiker

Author : Jens Petersen
ISBN : 9783110491197
Genre : Law
File Size : 20. 79 MB
Format : PDF, ePub
Download : 370
Read : 218

Download Now


Adam Smith war nicht nur einer der Begründer der Nationalökonomie, sondern auch Moralphilosoph, der in Vorlesungsmitschriften erhaltene Lectures on Jurisprudence hielt. Sein Vorhaben, eine umfassende Theorie des Rechts zu verfassen, konnte er nicht mehr verwirklichen und ließ von seinen Testamentsvollstreckern alle Entwürfe verbrennen. Die Hauptwerke enthalten aber so viele einschlägige Stellen, dass man sein rechtstheoretisches Konzept über weite Strecken rekonstruieren kann. Dabei ergeben sich buchstäblich brandaktuelle Einsichten: Seinen Vorschlag eines die Freiheit der Individuen einschränkenden Bankengesetzes etwa verglich er mit der Pflicht zum Bau einer gemeinsamen Brandmauer - ein angesichts des weltweiten Flächenbrandes, den die globale Finanzkrise angerichtet hat, hochmodernes Bild.

Die Natur Der Sittlichkeit

Author : Filipe Campello
ISBN : 9783839426661
Genre : Philosophy
File Size : 67. 43 MB
Format : PDF, ePub
Download : 556
Read : 904

Download Now


Filipe Campello arbeitet in diesem Buch eine an Hegel anschließende Auffassung der menschlichen Natur für die Skizzierung einer Theorie der Institutionen heraus. Er betrachtet das Verhältnis zwischen Natur und Institutionen in doppelter Weise: Eine deskriptive Perspektive bezieht sich auf die Rolle der Gefühle und Affekte innerhalb sozialer Praktiken. Eine zweite, normative Perspektive untersucht den Beitrag dieser Verständnisweise zu einer Theorie der Institutionen, wenn sie sich nicht nur auf strikt vernünftige und kalkulierende Subjekte bezieht, sondern auch auf deren sozial vermittelte, »zweite Natur« - etwa auf Triebe, Neigungen und Leidenschaften. Es zeigt sich, dass Hegels Sittlichkeitstheorie nicht nur eine historische und immanente Sozialontologie darstellt, sondern auch ein Resultat seiner Kritik an verfälschten Formen sozial orientierter Gefühle ist.

Moral Aus Interesse

Author : Michael von Grundherr
ISBN : 3110193566
Genre : Philosophy
File Size : 70. 87 MB
Format : PDF, ePub
Download : 526
Read : 1232

Download Now


One can justify moral rules on the basis of their advantageousness without equating morality and advantage. In order to substantiate this thesis, the author shows how grounding moral rules through their advantages harmonizes with a theory of moral judgements as expressions of moral feelings.

Manipulation

Author : Alexander Fischer
ISBN : 9783518754429
Genre : Psychology
File Size : 73. 6 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 259
Read : 274

Download Now


In seinem glasklar geschriebenen Buch widmet sich Alexander Fischer einem faszinierenden Phänomen, das in seiner alltäglichen Bedeutung kaum zu überschätzen ist: der Manipulation. Diese wird von ihm zunächst begrifflich gefasst, dann handlungstheoretisch eingebettet und schließlich in ihren konkreten psychologischen Erscheinungsformen untersucht. Fischer schließt mit dem Entwurf einer Ethik der Manipulation, die das Phänomen durch eine kritische Betrachtung der paradigmatischen Trias von Rationalität, Freiheit und Würde neu zu sehen lehrt.

Top Download:

Best Books