splendors and miseries of the brain love creativity and the quest for human happiness

Download Book Splendors And Miseries Of The Brain Love Creativity And The Quest For Human Happiness in PDF format. You can Read Online Splendors And Miseries Of The Brain Love Creativity And The Quest For Human Happiness here in PDF, EPUB, Mobi or Docx formats.

Splendors And Miseries Of The Brain

Author : Semir Zeki
ISBN : 9781444359473
Genre : Psychology
File Size : 30. 77 MB
Format : PDF
Download : 623
Read : 171

Get This Book


Splendors and Miseries of the Brain examines the elegant and efficient machinery of the brain, showing that by studying music, art, literature, and love, we can reach important conclusions about how the brain functions. discusses creativity and the search for perfection in the brain examines the power of the unfinished and why it has such a powerful hold on the imagination discusses Platonic concepts in light of the brain shows that aesthetic theories are best understood in terms of the brain discusses the inherited concept of unity-in-love using evidence derived from the world literature of love addresses the role of the synthetic concept in the brain (the synthesis of many experiences) in relation to art, using examples taken from the work of Michelangelo, Cézanne, Balzac, Dante, and others

Geschichte Und Gef Hl

Author : Jan Plamper
ISBN : 9783641086480
Genre : History
File Size : 24. 70 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 933
Read : 303

Get This Book


Über die Macht der Emotionen von der Antike bis in unsere Zeit Wie verändern sich Moral und Ehre im Laufe der Zeit, was bedeutet Vertrauen in der Wirtschaftsgeschichte, was richtete die sprichwörtliche »German Angst« im 20. Jahrhundert an, und wieso befinden wir uns im sogenannten therapeutischen Zeitalter?

Das Zeitalter Der Erkenntnis

Author : Eric Kandel
ISBN : 9783641099855
Genre : Science
File Size : 47. 40 MB
Format : PDF, ePub
Download : 367
Read : 927

Get This Book


Was passiert in unserem Gehirn, wenn wir Kunst betrachten? Nobelpreisträger Eric Kandel hat mit »Das Zeitalter der Erkenntnis« ein brillantes Buch geschrieben, das uns in das Wien Sigmund Freuds, Gustav Klimts und Arthur Schnitzlers entführt. Dort setzten um 1900 die angesehensten Köpfe der Naturwissenschaft, Medizin und Kunst eine Revolution in Gang, die den Blick auf den menschlichen Geist und seine Beziehung zur Kunst für immer verändern sollte.

How Literature Changes The Way We Think

Author : Michael Mack
ISBN : 9781441197818
Genre : Literary Criticism
File Size : 55. 90 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 157
Read : 312

Get This Book


The capacity of the arts and the humanities, and of literature in particular, to have a meaningful societal impact has been increasingly undervalued in recent history. Both humanists and scientists have tended to think of the arts as a means to represent the world via imagination. Mack maintains that the arts do not merely describe our world but that they also have the unique and underappreciated power to make us aware of how we can change accustomed forms of perception and action. Mack explores the works of prominent writers and thinkers, including Nietzsche, Foucault, Benjamin, Wilde, Roth, and Zizek, among others, to illustrate how literature interacts with both people and political as well as scientific issues of the real world. By virtue of its distance from the real world-its virtuality-the aesthetic has the capability to help us explore different and so far unthinkable forms of action and thereby to resist the repetition and perpetuation of harmful practices such as stereotyping, stigma, exclusion, and the exertion of violence.

Evolution And The Emergent Self

Author : Raymond L. Neubauer
ISBN : 9780231521680
Genre : Science
File Size : 20. 49 MB
Format : PDF, Docs
Download : 123
Read : 509

Get This Book


Evolution and the Emergent Self is an eloquent and evocative new synthesis that explores how the human species emerged from the cosmic dust. Lucidly presenting ideas about the rise of complexity in our genetic, neuronal, ecological, and ultimately cosmological settings, the author takes readers on a provocative tour of modern science's quest to understand our place in nature and in our universe. Readers fascinated with "Big History" and drawn to examine big ideas will be challenged and enthralled by Raymond L. Neubauer's ambitious narrative. How did humans emerge from the cosmos and the pre-biotic Earth, and what mechanisms of biological, chemical, and physical sciences drove this increasingly complex process? Neubauer presents a view of nature that describes the rising complexity of life in terms of increasing information content, first in genes and then in brains. The evolution of the nervous system expanded the capacity of organisms to store information, making learning possible. In key chapters, the author portrays four species with high brain:body ratios—chimpanzees, elephants, ravens, and dolphins—showing how each species shares with humans the capacity for complex communication, elaborate social relationships, flexible behavior, tool use, and powers of abstraction. A large brain can have a hierarchical arrangement of circuits that facilitates higher levels of abstraction. Neubauer describes this constellation of qualities as an emergent self, arguing that self-awareness is nascent in several species besides humans and that potential human characteristics are embedded in the evolutionary process and have emerged repeatedly in a variety of lineages on our planet. He ultimately demonstrates that human culture is not a unique offshoot of a language-specialized primate, but an analogue of fundamental mechanisms that organisms have used since the beginning of life on Earth to gather and process information in order to buffer themselves from fluctuations in the environment. Neubauer also views these developments in a cosmic setting, detailing open thermodynamic systems that grow more complex as the energy flowing through them increases. Similar processes of increasing complexity can be found in the "self-organizing" structures of both living and nonliving forms. Recent evidence from astronomy indicates that planet formation may be nearly as frequent as star formation. Since life makes use of the elements commonly seeded into space by burning and expiring stars, it is reasonable to speculate that the evolution of life and intelligence that happened on our planet may be found across the universe.

The Pharos Of Alpha Omega Alpha Honor Medical Society

Author :
ISBN : UCLA:L0090615725
Genre : Medicine
File Size : 68. 5 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 649
Read : 967

Get This Book



Glanz Und Elend Des Gehirns

Author : Semir Zeki
ISBN : 3497021199
Genre :
File Size : 89. 74 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 437
Read : 445

Get This Book


Wie kommt die Idee des Künstlers auf die Leinwand? Warum ist es so schwer, ein perfektes Werk zu schaffen, die wahre Liebe, das grosse Glück zu finden? Warum bleiben Werke unvollendet und werden gerade so zu Meilensteinen der Kultur? Neurobiologisch erforscht ist, wie Nervenzellen Sinneseindrücke verarbeiten, wie Botenstoffe im Gehirn Verliebtsein und Lust steruern. Wie aber funktioniert das Gehirn, wenn es um Ideen und Ideale, die Liebe, die Schönheit schlechthin geht? Hier kann die Neurobiologie von den Schönen Künsten und dem kreativen Schaffen lernen, behauptet Semir Zeki. Mit Werken von Michelangelo, Cézanne, Balzac, Thomas Mann, Richard Wagner u.a. führt er uns zu einem tieferen Verständnis, wie unser Gehirn die Welt erfasst. Prof. Semir Zeki lehrt Neurobiologie und Neuroästhetik am University College, London.

Weisheit Des Ungesicherten Lebens

Author : Alan Watts
ISBN : 9783426421406
Genre : Religion
File Size : 34. 67 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 611
Read : 1259

Get This Book


Der moderne Mensch will das Leben immer stärker planen und kontrollierbar machen. Er treibt einen unglaublichen technischen Aufwand, nur um sich sicherer zu fühlen. Dahinter steckt ein ängstliches Ich, das sich von der Welt bedroht fühlt. Alan Watts zeigt den Weg in eine tiefere Dimension des Bewusstseins, in der man dem Leben vollkommen offen und furchtlos zu begegnen lernt.

Der Graf Von Monte Christo

Author : Alexandre Dumas
ISBN : 9783958705005
Genre : Fiction
File Size : 47. 70 MB
Format : PDF, Docs
Download : 783
Read : 1291

Get This Book


Der junge Seemann Edmond Dantès wird am Tag seiner Hochzeit aufgrund einer Intrige verhaftet. Ohne Gerichtsverhandlung wird er in das berüchtigte Gefängnis Château d’If, eine Festungsinsel vor der Küste von Marseille, gesperrt. Dort lernt er den Geistlichen Abbé Faria kennen, der ihm ein väterlicher Freund wird. Kurz vor seinem Tod erzählt Faria Dantès von einem riesigen Schatz, der auf der unbewohnten Insel Montecristo versteckt sein soll. Nach 14 Jahren gelingt Dantès schließlich die Flucht, der Schatz Farias macht ihn zum reichen Mann. Als Graf von Monte Cristo kehrt er reich nach Frankreich zurück – die Zeit für Gerechtigkeit ist gekommen ...

Wie Unser Gehirn Die Welt Erschafft

Author : Chris Frith
ISBN : 3642410383
Genre : Psychology
File Size : 30. 7 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 821
Read : 721

Get This Book


Ist die Welt real – oder lediglich ein Konstrukt unseres Gehirns? Und wer ist eigentlich „Ich“? In Ihrem Kopf gibt es eine erstaunliche Vorrichtung, die Ihnen jede Menge Arbeit erspart – und die darin effizienter ist als die modernsten High-Tech-Computer: Ihr Gehirn. Tag für Tag befreit es Sie von Routineaufgaben wie der bewussten Wahrnehmung der Objekte und Geschehnisse um Sie herum sowie der Orientierung und Bewegung in der Welt, so dass Sie sich auf die wirklich wichtigen Dinge im Leben konzentrieren können: Freundschaften zu schließen, Beziehungen zu pflegen und Ideen auszutauschen. Wie sehr all das, was wir wahrnehmen, ein von unserem Gehirn geschaffenes Modell der Welt ist, wird uns kaum je bewusst. Doch noch überraschender – und vielleicht beunruhigender – ist die Schlussfolgerung, dass auch das „Ich“, das sich in die soziale Welt einfügt, ein Konstrukt unseres Gehirns ist. Indem das Gehirn es uns ermöglicht, eigene Vorstellungen mit anderen Menschen zu teilen, vermögen wir gemeinsam Größeres zu schaffen, als es einer von uns alleine könnte. Wie unser Gehirn dieses Kunststück vollbringt, beschreibt dieses Buch. Der britische Kognitionsforscher Chris Frith beschäftigt sich mit dem vielleicht größten Rätsel überhaupt, nämlich dem Entstehen und den Eigenschaften unserer Erlebniswelt – der einzigen Welt, die uns direkt zugänglich ist. Er behandelt dieses schwierige Thema in einer souveränen, sympathischen und sehr verständlichen Weise, immer nahe an den psychologischen und neurobiologischen Forschungsergebnissen, von denen einige bedeutende aus seinem Labor stammen. Er verzichtet dabei bewusst auf jeden bombastischen philosophischen Aufwand. Das macht das Buch unbedingt lesenswert. Gerhard Roth Frith gelingt das Kunststück, die enorme Bandbreite der kognitiven Neurowissenschaften nicht nur anhand vieler konkreter Beispiele darzustellen, sondern auch die Bedeutung ihrer Ergebnisse auszuloten ... eine Aufforderung, dem Augenschein zu misstrauen. Es gibt wenige Bücher, die diesen Appell ähnlich anschaulich und fundiert mit Leben füllen, gewürzt mit einer guten Portion Humor. Gehirn und Geist

Top Download:

Best Books