technology and the character of contemporary life a philosophical inquiry

Download Book Technology And The Character Of Contemporary Life A Philosophical Inquiry in PDF format. You can Read Online Technology And The Character Of Contemporary Life A Philosophical Inquiry here in PDF, EPUB, Mobi or Docx formats.

Technology And The Character Of Contemporary Life

Author : Albert Borgmann
ISBN : 9780226163581
Genre : Social Science
File Size : 84. 93 MB
Format : PDF
Download : 639
Read : 1290

Get This Book


Blending social analysis and philosophy, Albert Borgmann maintains that technology creates a controlling pattern in our lives. This pattern, discernible even in such an inconspicuous action as switching on a stereo, has global effects: it sharply divides life into labor and leisure, it sustains the industrial democracies, and it fosters the view that the earth itself is a technological device. He argues that technology has served us as well in conquering hunger and disease, but that when we turn to it for richer experiences, it leads instead to a life dominated by effortless and thoughtless consumption. Borgmann does not reject technology but calls for public conversation about the nature of the good life. He counsels us to make room in a technological age for matters of ultimate concern—things and practices that engage us in their own right.

Technology And The Character Of Contemporary Life

Author : Philippe Valentin Giffard
ISBN : 6137847055
Genre : Philosophy
File Size : 28. 87 MB
Format : PDF
Download : 926
Read : 371

Get This Book


Technology and the Character of Contemporary Life: A Philosophical Inquiry is a 1984 book by Albert Borgmann (born 1937), an American philosopher, specializing in the philosophy of technology. Borgmann was born in Freiburg, Germany, and is a professor of philosophy at the University of Montana. Technology and the Character of Contemporary Life contributed to the emerging philosophical discussions of issues surrounding modern technology. Following a Heideggerian viewpoint, Borgmann introduced the notion of the device paradigm to explain what constitutes technology's essence, loosely based on Heidegger's notion of Gestell (enframing).

Der Mensch Und Die Technik

Author : Oswald Spengler
ISBN : 9783954558667
Genre : Philosophy
File Size : 21. 60 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 284
Read : 1122

Get This Book


Oswald Spengler veröffentlichte seinen längeren Essay 1931, in dessen Zentrum die These steht, dass die Moderne, das Zeitalter der entfesselten Technik, unaufhaltsam dem eigenen Untergang zutreibt. Die aus Spenglers Hauptwerk »Der Untergang des Abendlandes« abgeleitete Befund war schon bei Erscheinen umstritten. Zugleich greift der Autor in seinem Text aber auch Fragen auf, die heute heftiger denn je diskutiert werde: die absolute Herrschaft von Technologie und Industrie, daraus folgende ökologische Probleme, Sinnverlust angesichts der Zweideutigkeit des technischen Fortschritts.

The Ethics Of Nature

Author : Celia Deane-Drummond
ISBN : 9780470775240
Genre : Religion
File Size : 76. 15 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 437
Read : 653

Get This Book


This accessible and timely book uses a Christian perspective to explore ethical debates about nature. A detailed exploration of humanity’s treatment of the natural world from a Christian perspective. Covers a range of ethical debates, including current controversies about the environment, animal rights, biotechnology, consciousness, and cloning. Sets the immediate issues in the context of underlying theological and philosophical assumptions. Complex scientific issues are explained in clear student-friendly language. The author develops her own distinctive ethical approach centred on the practice of wisdom. Discusses key figures in the field, including Peter Singer, Aldo Leopold, Tom Regan, Andrew Linzey, James Lovelock, Anne Primavesi, Rosemary Radford Ruether, and Michael Northcott. The author has held academic posts in both theology and plant science.

Ein S Kulares Zeitalter

Author : Charles Taylor
ISBN : 9783518740408
Genre : Philosophy
File Size : 79. 18 MB
Format : PDF, Docs
Download : 938
Read : 520

Get This Book


Was heißt es, daß wir heute in einem säkularen Zeitalter leben? Was ist geschehen zwischen 1500 – als Gott noch seinen festen Platz im naturwissenschaftlichen Kosmos, im gesellschaftlichen Gefüge und im Alltag der Menschen hatte – und heute, da der Glaube an Gott, jedenfalls in der westlichen Welt, nur noch eine Option unter vielen ist? Um diesen Wandel zu bestimmen und in seinen Folgen für die gegenwärtige Gesellschaft auszuloten, muß die große Geschichte der Säkularisierung in der nordatlantischen Welt von der frühen Neuzeit bis in die Gegenwart erzählt werden – ein herkulisches Unterfangen, dem sich der kanadische Philosoph Charles Taylor in seinem mit Spannung erwarteten neuen Buch stellt. Mit einem Fokus auf dem »lateinischen Christentum«, dem vorherrschenden Glauben in Europa, rekonstruiert er in geradezu verschwenderischem Detail die entscheidenden Entwicklungslinien in den Naturwissenschaften, der Philosophie, der Staats- und Rechtstheorie und in den Künsten. Dem berühmten Diktum von der wissenschaftlich-technischen »Entzauberung der Welt« und anderen eingeschliffenen Säkularisierungstheorien setzt er die These entgegen, daß es die Religion selbst war, die das Säkulare hervorgebracht hat, und entfaltet eine komplexe Mentalitätsgeschichte des modernen Subjekts, das heute im Niemandsland zwischen Glauben und Atheismus gefangen ist.

Hacker Manifest

Author : McKenzie Wark
ISBN : 3406528759
Genre :
File Size : 88. 41 MB
Format : PDF, Docs
Download : 279
Read : 1137

Get This Book



Vorsokratiker

Author : Christof Rapp
ISBN : 3406547613
Genre : Pre-Socratic philosophers
File Size : 45. 22 MB
Format : PDF, ePub
Download : 231
Read : 947

Get This Book



Existenzweisen

Author : Bruno Latour
ISBN : 9783518737378
Genre : Social Science
File Size : 61. 53 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 888
Read : 664

Get This Book


Vor zwanzig Jahren hatte der französische Soziologe und Philosoph Bruno Latour konstatiert: »Wir sind nie modern gewesen«, und sich an einer »symmetrischen Anthropologie« jenseits der Trennung von Natur und Kultur versucht. Nun legt er sein zweites Hauptwerk vor, das dieses faszinierende Projekt mit einer »Anthropologie der Modernen« fortschreibt und den verschiedenen Existenzweisen von Wissenschaft, Technologie, Recht, Religion, Wirtschaft und Politik in der modernen Welt nachspürt. Ein großes Panorama der Modi moderner Existenz. Latour setzt für dieses Projekt bei der globalen Verflechtung aller Lebensbereiche an, die heute nicht zuletzt am Problem des Klimawandels sichtbar wird. Zugleich zeigt sich aber an diesem Problem auch, dass es verschiedene Handlungssphären gibt, die jeweils eigene Existenzweisen besitzen: Politiker, die sich mit dem Klimaproblem befassen, sind eben keine Wissenschaftler, die Klimaforschung betreiben, und Unternehmer orientieren sich zunächst an den Maßgaben der Wirtschaftlichkeit; wissenschaftliche Ergebnisse werden daher nicht einfach in politische und ökonomische Handlungen übersetzt. Dennoch sind für Latour diese verschiedenen Existenzmodi nicht unabhängig voneinander, sondern durchdringen einander und kreieren gemeinsam Probleme, die es in der Folge auch gemeinsam zu lösen gilt. Es bedarf daher einer neuen Form der »Diplomatie«, die zwischen den einzelnen Existenzweisen vermittelt. Nicht weniger als die Zukunft unseres Planeten steht auf dem Spiel und nicht weniger als eine solche diplomatische Vermittlung versucht dieses grundlegende und wegweisende Buch zu leisten. Auf dass wir endlich modern werden!

Analytische Technikphilosophie

Author : Friedrich Rapp
ISBN : 3495473858
Genre : Technology
File Size : 65. 30 MB
Format : PDF, Docs
Download : 733
Read : 1295

Get This Book



Homo Deus

Author : Yuval Noah Harari
ISBN : 9783406704024
Genre : Social Science
File Size : 23. 2 MB
Format : PDF
Download : 713
Read : 150

Get This Book


In seinem Kultbuch „Eine kurze Geschichte der Menschheit“ erklärte Yuval Noah Harari, wie unsere Spezies die Erde erobern konnte. In „Homo Deus“ stößt er vor in eine noch verborgene Welt: die Zukunft. Was wird mit uns und unserem Planeten passieren, wenn die neuen Technologien dem Menschen gottgleiche Fähigkeiten verleihen – schöpferische wie zerstörerische – und das Leben selbst auf eine völlig neue Stufe der Evolution heben? Wie wird es dem Homo Sapiens ergehen, wenn er einen technikverstärkten Homo Deus erschafft, der sich vom heutigen Menschen deutlicher unterscheidet als dieser vom Neandertaler? Was bleibt von uns und der modernen Religion des Humanismus, wenn wir Maschinen konstruieren, die alles besser können als wir? In unserer Gier nach Gesundheit, Glück und Macht könnten wir uns ganz allmählich so weit verändern, bis wir schließlich keine Menschen mehr sind.

Top Download:

Best Books