the botany of desire a plants eye view of the world

Download Book The Botany Of Desire A Plants Eye View Of The World in PDF format. You can Read Online The Botany Of Desire A Plants Eye View Of The World here in PDF, EPUB, Mobi or Docx formats.

The Botany Of Desire

Author : Michael Pollan
ISBN : 1588360083
Genre : Nature
File Size : 68. 59 MB
Format : PDF, Docs
Download : 242
Read : 1110

Download Now


The book that helped make Michael Pollan, the New York Times bestselling author of Cooked and The Omnivore’s Dilemma, one of the most trusted food experts in America In 1637, one Dutchman paid as much for a single tulip bulb as the going price of a town house in Amsterdam. Three and a half centuries later, Amsterdam is once again the mecca for people who care passionately about one particular plant—though this time the obsessions revolves around the intoxicating effects of marijuana rather than the visual beauty of the tulip. How could flowers, of all things, become such objects of desire that they can drive men to financial ruin? In The Botany of Desire, Michael Pollan argues that the answer lies at the heart of the intimately reciprocal relationship between people and plants. In telling the stories of four familiar plant species that are deeply woven into the fabric of our lives, Pollan illustrates how they evolved to satisfy humankinds’s most basic yearnings—and by doing so made themselves indispensable. For, just as we’ve benefited from these plants, the plants, in the grand co-evolutionary scheme that Pollan evokes so brilliantly, have done well by us. The sweetness of apples, for example, induced the early Americans to spread the species, giving the tree a whole new continent in which to blossom. So who is really domesticating whom? Weaving fascinating anecdotes and accessible science into gorgeous prose, Pollan takes us on an absorbing journey that will change the way we think about our place in nature. From the Hardcover edition.

Kochen

Author : Michael Pollan
ISBN : 9783888979897
Genre : Cooking
File Size : 51. 73 MB
Format : PDF, Docs
Download : 289
Read : 528

Download Now


Wie kommen wir in unserem täglichen Leben zu einem tieferen Verständnis der Natur und der besonderen Rolle unserer Spezies darin? Am besten geht man dazu einfach in die Küche, meint Michael Pollan. Und das tut er in seinem neuen, aufregenden Buch "Kochen" und vermisst das Terrain der Küche auf ungewohnte Weise. Pollan beschäftigt sich mit den vier klassischen Elementen – Feuer, Wasser, Luft und Erde –, die das, was die Natur uns liefert, in köstliches Essen und Trinken verwandeln, und geht selbst noch einmal in die Lehre: Bei einem Barbecue-Meister lernt er die Magie des Feuers kennen; ein Chez-Panisse-Koch weist ihn in die Kunst des Schmorens ein; ein Bäcker bringt ihm bei, wie Mehl und Wasser durch Luft in duftendes Brot verwandelt werden; und die 'Fermentos', eine Gruppe verrückter Genies, zu denen ein Brauer und ein Käser gehören, zeigen ihm, wie Pilze und Bakterien eine erstaunliche Alchemie zustande bringen. In all diesen Verwandlungsprozessen nehmen die Köche eine besondere Position ein: die zwischen Natur und Kultur. Mit Pollan lernen auch die Leser, wie uns das Kochen verbindet:?mit Pflanzen und Tieren, mit der Erde und den Bauern, unserer Geschichte und Kultur und natürlich mit den Menschen, mit denen und für die wir kochen. Wenn wir die Freude am Kochen zurückgewinnen, das ist das Fazit dieses wunderbaren Buchs, öffnet sich die Tür zu einem reicheren Leben.

Das Omnivoren Dilemma

Author : Michael Pollan
ISBN : 9783641119805
Genre : Cooking
File Size : 29. 54 MB
Format : PDF
Download : 574
Read : 240

Download Now


Das Standardwerk über vernünftige Ernährung Der Mensch gehört von der Konsititution seiner Verdauungsorgane her zu den Omnivoren, den Allesfressern. Das war in der Evolution sicherlich nützlich. Doch das heutige Überangebot von Nahrungsmitteln in Supermärkten und Schnellrestaurants bringt nicht nur ihn selbst körperlich an den Rand des Abgrunds, sondern ruiniert auch noch seinen Lebensraum und sein soziales Umfeld. Mit Biss und investigativer Recherche sieht sich Pollan um, wie unsere Nahrungsmittel hergestellt und verarbeitet werden, vom Maisfeld über Cheeseburger mit Pommes bis zum Öko-Menü. Er öffnet uns die Augen für unser gestörtes Essverhalten und für den Weg zurück zu Einfachheit und Genuss.

Das Geheime Leben Der Pflanzen

Author : David Attenborough
ISBN : OCLC:75706658
Genre :
File Size : 40. 18 MB
Format : PDF, Docs
Download : 625
Read : 442

Download Now



Zehn Milliarden

Author : Stephen Emmott
ISBN : 9783518734100
Genre : Political Science
File Size : 75. 18 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 779
Read : 190

Download Now


Für die Herstellung eines Burgers braucht man 3000 Liter Wasser. Wir produzieren in zwölf Monaten mehr Ruß als im gesamten Mittelalter und fliegen allein in diesem Jahr sechs Billionen Kilometer. Unsere Enkel werden sich die Erde mit zehn Milliarden Menschen teilen müssen. Haben wir noch eine Zukunft? Stephen Emmott, Leiter eines von Microsoft aufgebauten Forschungslabors und Professor in Oxford, schafft mit »Zehn Milliarden« etwas Einzigartiges: Zum ersten Mal zeichnet ein Experte ein zusammenhängendes, aktuelles und für jeden verständliches Bild unserer Lage. Kein theoretischer Überbau, kein moralischer Zeigefinger, nur die Fakten. Und die unmissverständliche Botschaft: »Wir sind nicht zu retten.« Emmott greift auf neueste Erkenntnisse zurück und zeigt, dass wir uns längst den Boden unter den Füßen weggezogen haben. »Zehn Milliarden« ist der letzte Weckruf. Wir dürfen ihn nicht überhören.

Das Geheime Leben Der B Ume

Author : Peter Wohlleben
ISBN : 9783641114008
Genre : Nature
File Size : 58. 71 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 781
Read : 192

Download Now


Ein neuer Blick auf alte Freunde Erstaunliche Dinge geschehen im Wald: Bäume, die miteinander kommunizieren. Bäume, die ihren Nachwuchs, aber auch alte und kranke Nachbarn liebevoll umsorgen und pflegen. Bäume, die Empfindungen haben, Gefühle, ein Gedächtnis. Unglaublich? Aber wahr! – Der Förster Peter Wohlleben erzählt faszinierende Geschichten über die ungeahnten und höchst erstaunlichen Fähigkeiten der Bäume. Dazu zieht er die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse ebenso heran wie seine eigenen unmittelbaren Erfahrungen mit dem Wald und schafft so eine aufregend neue Begegnung für die Leser: Wir schließen Bekanntschaft mit einem Lebewesen, das uns vertraut schien, uns aber hier erstmals in seiner ganzen Lebendigkeit vor Augen tritt. Und wir betreten eine völlig neue Welt ...

Humans In Nature

Author : Gregory E. Kaebnick
ISBN : 9780199347230
Genre : Medical
File Size : 33. 30 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 147
Read : 260

Download Now


Contemporary debates over issues as wide-ranging as the protection of wildernesses and endangered species, the spread of genetically modified organisms, the emergence of synthetic biology, and the advance of human enhancement, all of which seem to spin into deeper and more baffling questions with every change in the news cycle, often circle back to the same fundamental question: should there be limits to the human alteration of the natural world? A growing number of people view the human capacity to alter natural states of affairs -- from formerly wild spaces and things around us to crops and livestock to our own human nature -- as cause for moral alarm. That reaction raises a number of perplexing philosophical questions, however: Can we identify "natural" states of affairs at all? Does the idea of being morally concerned about the human relationship to nature make any sense? Should such a concern influence public policy and politics, or should government stay strenuously neutral on such matters? Through a study of moral debates about the environment, agricultural biotechnology, synthetic biology, and human enhancement, Gregory E. Kaebnick, a research scholar at The Hastings Center and editor of the Hastings Center Report, argues that concerns about the human alteration of nature can be legitimate and serious, but also that they are complex, contestable, and of limited political force. Kaebnick defends attempts to identify "natural" states of affairs by disentangling the nature/artifact distinction from metaphysical hoariness. Drawing on David Hume, he also defends moral standards for the human relationship to nature, arguing that they, and moral standards generally, should be understood as grounded in what Hume called the "passions." Yet what counts as "natural" can be delineated only roughly, he concludes, and moral standards for interaction with nature are less a matter of obligation than of ideals. Kaebnick also concludes, drawing on an interpretation of the liberal principle of neutrality, that government may support those standards but must be careful not to enforce them. Thus Kaebnick looks for a middle way on debates that have tended toward polarization. "As differences between nature and artifact become steadily less substantial, problems about preservation run to the core of how people can make sense of themselves, of each other, and of our shared world. Kaebnick's solutions are creative and compelling, theoretically elegant and politically practical. Providing distinctive ways forward, when much academic and policy discussion seems exhausted, his book demands wide attention. In return, it inspires hope." - James Nelson, Michigan State University

Lebens Mittel

Author : Michael Pollan
ISBN : 9783641034887
Genre : Cooking
File Size : 27. 22 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 297
Read : 1103

Download Now


Ein Plädoyer gegen synthetische Nahrung und das Geschäft mit Ergänzungsstoffen. „Je mehr wir uns über Ernährung Sorgen machen, desto weniger gesund werden wir“, schreibt Michael Pollan. Er reduziert seine Ernährungstipps auf den Satz: „Esst Nahrung, nicht zu viel und überwiegend Pflanzen“ und plädiert im Übrigen dafür, das Essen dem gesunden Menschenverstand zu überlassen. Ein vergnüglicher Antiratgeber, der auf erfrischende Weise gegen den Strich gebürstet ist. Er macht Schluss mit dem Diätenwahn und gibt uns endlich die Lust am Essen zurück.

The Philosopher S Plant

Author : Michael Marder
ISBN : 9780231538138
Genre : Philosophy
File Size : 42. 1 MB
Format : PDF
Download : 140
Read : 1095

Download Now



Cured Smoked And Fermented

Author : Helen Saberi
ISBN : 9781903018859
Genre : Cooking
File Size : 81. 76 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 930
Read : 601

Download Now


Essays on cured, smoked, and fermented foods from the Proceedings of the Oxford Symposium on Food and Cooking, 2010.

Top Download:

Best Books