the invention of nature alexander von humboldts new world

Download Book The Invention Of Nature Alexander Von Humboldts New World in PDF format. You can Read Online The Invention Of Nature Alexander Von Humboldts New World here in PDF, EPUB, Mobi or Docx formats.

Alexander Von Humboldt Und Die Erfindung Der Natur

Author : Andrea Wulf
ISBN : 9783641195502
Genre : Biography & Autobiography
File Size : 67. 6 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 737
Read : 1205

Get This Book


Was hat Alexander von Humboldt, der vor mehr als 150 Jahren starb, mit Klimawandel und Nachhaltigkeit zu tun? Der Naturforscher und Universalgelehrte, nach dem nicht nur unzählige Straßen, Pflanzen und sogar ein »Mare« auf dem Mond benannt sind, hat wie kein anderer Wissenschaftler unser Verständnis von Natur als lebendigem Ganzen, als Kosmos, in dem vom Winzigsten bis zum Größten alles miteinander verbunden ist und dessen untrennbarer Teil wir sind, geprägt. Die Historikerin Andrea Wulf stellt in ihrem vielfach preisgekrönten – so auch mit dem Bayerischen Buchpreis 2016 – Buch Humboldts Erfindung der Natur, die er radikal neu dachte, ins Zentrum ihrer Erkundungsreise durch sein Leben und Werk. Sie folgt den Spuren des begnadeten Netzwerkers und zeigt, dass unser heutiges Wissen um die Verwundbarkeit der Erde in Humboldts Überzeugungen verwurzelt ist. Ihm heute wieder zu begegnen, mahnt uns, seine Erkenntnisse endlich zum Maßstab unseres Handelns zu machen – um unser aller Überleben willen.

Alexander Von Humboldt Und Die Erfindung Der Natur

Author : Andrea Wulf
ISBN : 3328102116
Genre :
File Size : 54. 99 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 886
Read : 181

Get This Book



Alexander Von Humboldt Und Die Erfindung Der Natur

Author : Andrea Wulf
ISBN : 3570102068
Genre :
File Size : 83. 75 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 373
Read : 365

Get This Book



The Invention Of Nature

Author : Andrea Wulf
ISBN : 9780385350679
Genre : Nature
File Size : 28. 67 MB
Format : PDF
Download : 529
Read : 318

Get This Book


The acclaimed author of Founding Gardeners reveals the forgotten life of Alexander von Humboldt, the visionary German naturalist whose ideas changed the way we see the natural world—and in the process created modern environmentalism. NATIONAL BEST SELLER One of the New York Times 10 Best Books of the Year Winner of the Los Angeles Times Book Prize, The James Wright Award for Nature Writing, the Costa Biography Award, the Royal Geographic Society's Ness Award, the Sigurd F. Olson Nature Writing Award Finalist for the Andrew Carnegie Medal for Excellence in Nonfiction, the Kirkus Prize Prize for Nonfiction, the Independent Bookshop Week Book Award A Best Book of the Year: The New York Times, The Atlantic, The Economist, Nature, Jezebel, Kirkus Reviews, Publishers Weekly, New Scientist, The Independent, The Telegraph, The Sunday Times, The Evening Standard, The Spectator Alexander von Humboldt (1769–1859) was an intrepid explorer and the most famous scientist of his age. In North America, his name still graces four counties, thirteen towns, a river, parks, bays, lakes, and mountains. His restless life was packed with adventure and discovery, whether he was climbing the highest volcanoes in the world or racing through anthrax-infected Siberia or translating his research into bestselling publications that changed science and thinking. Among Humboldt’s most revolutionary ideas was a radical vision of nature, that it is a complex and interconnected global force that does not exist for the use of humankind alone. Now Andrea Wulf brings the man and his achievements back into focus: his daring expeditions and investigation of wild environments around the world and his discoveries of similarities between climate and vegetation zones on different continents. She also discusses his prediction of human-induced climate change, his remarkable ability to fashion poetic narrative out of scientific observation, and his relationships with iconic figures such as Simón Bolívar and Thomas Jefferson. Wulf examines how Humboldt’s writings inspired other naturalists and poets such as Darwin, Wordsworth, and Goethe, and she makes the compelling case that it was Humboldt’s influence that led John Muir to his ideas of natural preservation and that shaped Thoreau’s Walden. With this brilliantly researched and compellingly written book, Andrea Wulf shows the myriad fundamental ways in which Humboldt created our understanding of the natural world, and she champions a renewed interest in this vital and lost player in environmental history and science. From the Hardcover edition.

Die Jagd Auf Die Venus

Author : Andrea Wulf
ISBN : 9783641073022
Genre : Science
File Size : 23. 65 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 789
Read : 1184

Get This Book


Die Geschichte des größten wissenschaftlichen Abenteuers im 18. Jahrhundert Im Juni 2012 wird die Welt zum Himmel schauen und auf den Venusdurchgang warten. Dieses seltene astronomische Ereignis, bei dem die winzige schwarze Scheibe des Planeten Venus vor der Sonne vorbeizieht, geschieht nur alle 125 Jahre. Andrea Wulf blickt aus diesem Anlass zurück auf den Sommer des Jahres 1769, als beim damaligen Venusdurchgang erstmals Wissenschaftler weltweit zusammenarbeiteten, um den bis dahin unbekannten Abstand zwischen Sonne und Erde exakt zu ermitteln. Dieses erste internationale Wissenschaftsprojekt verband Menschen verschiedener Kontinente und Herkunft. Sie reisten in die entlegensten Regionen, bestanden gefährliche Abenteuer – und scheiterten manchmal an einem Himmel voller Wolken. Ihre Geschichte(n) erzählt Andrea Wulf in einem Wissenschaftsthriller, der an jenen magischen Moment erinnert, als die Dimensionen des Universums erstmals Kontur gewannen.

Ansichten Der Natur Mit Wissenschaftlichen Erl Uterungen

Author : Alexander von Humboldt
ISBN : BSB:BSB10723515
Genre : Botany
File Size : 29. 66 MB
Format : PDF, Docs
Download : 239
Read : 371

Get This Book



Alexander Von Humboldt Und Die Botanische Erforschung Amerikas

Author : Hans Walter Lack
ISBN : 3791344617
Genre : Botany
File Size : 67. 74 MB
Format : PDF
Download : 122
Read : 1324

Get This Book



Dunkle Materie Und Dinosaurier

Author : Lisa Randall
ISBN : 9783104030258
Genre : Science
File Size : 22. 68 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 564
Read : 1124

Get This Book


Die Natur der Dunklen Materie gehört zu den spannendsten Fragen der Kosmologie. Die Bestseller-Autorin und Harvard-Professorin Lisa Randall nimmt uns in ihrem neuen Buch ›Dunkle Materie und Dinosaurier. Die erstaunlichen Zusammenhänge des Universums‹ mit auf eine Reise in die Welt der Physik und hilft uns zu verstehen, welche Rolle die Dunkle Materie bei der Entstehung unserer Galaxie, unseres Sonnensystems und sogar des Lebens selbst gespielt hat. Eindrucksvoll zeigt sie, wie die Wissenschaft neue Konzepte und Erklärungen für dieses weithin unbekannte Phänomen entwickelt und verwebt geschickt die Geschichte des Kosmos mit unserer eigenen. Ein Buch, das ein völlig neues Licht auf die tiefen Verbindungen wirft, die unsere Welt so maßgeblich mitgeprägt haben, und uns die außerordentliche Schönheit zeigt, die selbst den alltäglichsten Dingen innewohnt.

A World Of New Things

Author : Anne Mariss
ISBN : 9783593504773
Genre : History
File Size : 26. 17 MB
Format : PDF
Download : 212
Read : 979

Get This Book


Wie wurde naturkundliches Wissen im 18.Jahrhundert im Alltag »gemacht«? Entgegen älterer Ansätze begreift Anne Mariss in ihrer Studie naturhistorisches Forschen nicht als aufklärerisch-fortschrittsorientierten Prozess, sondern als ein zukunftsoffenes Wirken von Ideen und wissenschaftlichen Theorien einerseits, sozialen und kulturellen Praktiken andererseits. Ausgehend von der Person Johann Reinhold Forsters, der durch die zweite Weltumsegelung James Cooks (1772 – 1775) internationale Anerkennung erfuhr, an Bekanntheit jedoch hinter seinem Sohn Georg Forster zurücksteht, gelingt es ihr, die europäische Wissenslandschaft und deren globale Netzwerke aufscheinen zu lassen.

Die Ordnung Der Zeit

Author : Carlo Rovelli
ISBN : 9783644000759
Genre : Science
File Size : 87. 75 MB
Format : PDF, ePub
Download : 914
Read : 669

Get This Book


Leben wir in der Zeit oder lebt die Zeit vielleicht nur in uns? Alle theoretischen Physiker von Weltrang, die den großen und kleinen Kräften des Universums nachspüren, beschäftigen sich immer wieder mit der entscheidenden Frage, was Zeit ist. Wenn ihre großen Modelle die Zeit zur Erklärung des Elementaren nicht mehr brauchen, wie kommt es dann, dass sie für unser Leben so wichtig ist? Geht es wirklich ohne sie? Carlo Rovelli gibt in diesem Buch überraschende Antworten. Er nimmt uns mit auf eine Reise durch unsere Vorstellungen der von der Zeit und spürt ihren Regeln und Rätseln nach. Ein großes, packend geschriebenes Lese-Abenteuer, ein würdiger Nachfolger des Welt-Bestsellers "Sieben kurze Lektionen über Physik".

Top Download:

Best Books