the limits of neoliberalism authority sovereignty and the logic of competition published in association with theory culture society

Download Book The Limits Of Neoliberalism Authority Sovereignty And The Logic Of Competition Published In Association With Theory Culture Society in PDF format. You can Read Online The Limits Of Neoliberalism Authority Sovereignty And The Logic Of Competition Published In Association With Theory Culture Society here in PDF, EPUB, Mobi or Docx formats.

The Limits Of Neoliberalism

Author : William Davies
ISBN : 9781526411617
Genre : Social Science
File Size : 74. 57 MB
Format : PDF, Docs
Download : 472
Read : 211

Get This Book


"Brilliant... explains how the rhetoric of competition has invaded almost every domain of our existence” - Evgeny Morozov, author of To Save Everything, Click Here “In this fascinating book Davies inverts the conventional neoliberal practice of treating politics as if it were mere epiphenomenon of market theory, demonstrating that their version of economics is far better understood as the pursuit of politics by other means” - Professor Philip Mirowski, University of Notre Dame "A sparkling, original, and provocative analysis of neoliberalism. It offers a distinctive account of the diverse, sometimes contradictory, conventions and justifications that lend authority to the extension of the spirit of competitiveness to all spheres of social life…This book breaks new ground, offers new modes of critique, and points to post-neoliberal futures” - Professor Bob Jessop, University of Lancaster Since its intellectual inception in the 1930s and its political emergence in the 1970s, neo-liberalism has sought to disenchant politics by replacing it with economics. This agenda-setting text examines the efforts and failures of economic experts to make government and public life amenable to measurement, and to re-model society and state in terms of competition. In particular, it explores the practical use of economic techniques and conventions by policy-makers, politicians, regulators and judges and how these practices are being adapted to the perceived failings of the neoliberal model. By picking apart the defining contradiction that arises from the conflation of economics and politics, this book asks: to what extent can economics provide government legitimacy? Now with a new preface from the author and a foreword by Aditya Chakrabortty.

Der Symbolische Tausch Und Der Tod

Author : Jean Baudrillard
ISBN : 3882216654
Genre :
File Size : 66. 97 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 617
Read : 548

Get This Book



Ber Das Befremdliche Berleben Des Neoliberalismus

Author : Colin Crouch
ISBN : 9783518760901
Genre : Political Science
File Size : 26. 55 MB
Format : PDF, ePub
Download : 716
Read : 528

Get This Book


Spätestens als Lehman Brothers im September 2008 Insolvenz anmelden mußte, hatte es für einen kurzen Moment den Anschein, als habe die letzte Stunde des Neoliberalismus geschlagen: Nachdem das Mantra vom Markt und von der Privatisierung seit den siebziger Jahren in aller Munde war, sollten nun die Regierungen eingreifen, um systemrelevante Banken zu retten. Die Kompetenz der Wirtschaftsführer stand massiv in Frage. Heute, nur drei Jahre später, bekommen die Manager wieder riesige Boni. Zur Refinanzierung der Rettungspakete werden Sozialleistungen gekürzt. Die Logik des radikalen Wettbewerbs und des unternehmerischen Selbst prägt nach wie vor unsere Mentalität. Wie ist das möglich? Diese Frage stellt Colin Crouch in seinem großen neuen Essay. Der Autor des vielbeachteten Bestsellers »Postdemokratie« zeichnet die Ideengeschichte des Neoliberalismus nach und betont, daß der Konflikt Staat vs. Markt zu kurz greift: Es sind die gigantischen transnationalen Konzerne, unter denen die Demokratie »und« das Marktmodell leiden. Doch wir können uns wehren, indem wir uns auf unsere Werte und unsere Macht als Verbraucher besinnen. Das ist Crouchs optimistische Vision einer sozialen und demokratischen Marktwirtschaft.

British Broadcasting And The Public Private Dichotomy

Author : Simon Dawes
ISBN : 9783319500973
Genre : Social Science
File Size : 43. 77 MB
Format : PDF, Docs
Download : 417
Read : 290

Get This Book


This text offers a theoretical engagement with the ways in which private and public interests - and how those interests have been understood - have framed the changing rationale for broadcasting regulation, using the first century of UK broadcasting as a starting point. Unlike most books on broadcasting, this text adopts an explicitly Foucauldian and genealogical perspective in its account of media history and power, and unpicks how the meanings of terms such as 'public service' and 'public interest', as well as 'competition' and 'choice', have evolved over time. In considering the appropriation by broadcasting scholars of concepts such as neoliberalism, citizenship and the public sphere to a critical account of broadcasting history, the book assesses their appropriateness and efficacy by engaging with interdisciplinary debates on each concept. This work will be of particular significance to academics and students with an interest in media theory, history, policy and regulation, as well as those disposed to understanding as well as critiquing the neoliberalization of public media.

Assembling Neoliberalism

Author : Vaughan Higgins
ISBN : 9781137582041
Genre : Social Science
File Size : 60. 28 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 267
Read : 1250

Get This Book


This book examines how neoliberalism is constituted from multiple, diverse elements; how these elements are brought together and made to cohere; and the challenges, contestations, and consequences of such. Informed by assemblage thinking, the collection builds on research that emphasizes the forms of experimentation, adaptation, and mutation through which neoliberalism is enacted and rendered workable across different spaces. Contributors provide original case studies on topics such as democratic administration, carbon markets, the sharing economy, behavioral economics, disease management, free trade, and youth volunteering. They interrogate the forms of expertise through which neoliberalism is rendered knowable; the diverse socio-technical practices that make neoliberalism governable; and the practices, effects, and tensions involved in the assembling of neoliberal subjects.

The Sage Handbook Of Neoliberalism

Author : Damien Cahill
ISBN : 9781526415998
Genre : Political Science
File Size : 60. 24 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 773
Read : 1063

Get This Book


Across seven sections - including Neoliberal Economies, The State and Regulation, and Neoliberalism in Crisis - this resource brings together a global team of experts to explore the cutting edge of contemporary scholarship in the field

Kleine Geschichte Des Neoliberalismus

Author : David Harvey
ISBN : 9783858695284
Genre : Political Science
File Size : 52. 73 MB
Format : PDF, ePub
Download : 149
Read : 362

Get This Book


Neoliberalismus ist eine Doktrin. Sie besagt, dass der Markt an sich eine Ethik darstellt und in der Lage ist, alles menschliche Tun und Trachten in die richtigen Bahnen zu lenken. Seit rund dreißig Jahren ist der Neoliberalismus aber auch politische Praxis, und viel ist darüber schon publiziert worden. Doch David Harvey legt mit diesem Buch das "lebendigste, lesenswerteste, verständlichste und kritischste Handbuch über den Neoliberalismus vor, das es derzeit gibt". (Leo Panitch, Professor für vergleichende politische Ökonomie an der York-Universität in Toronto) Harvey rekapituliert die Geschichte des Neoliberalismus, wobei nicht nur die allgemein bekannten "Pioniere" Thatcher und Reagan zu Ehren kommen, sondern auch das neoliberale "Modellland" Chile (unter Diktator Pinochet) oder das China des Deng Xiaoping. Er beschreibt den rasanten globalen Siegeszug der neoliberalen politischen Praxis in den 90er-Jahren und analysiert deren verheerende Auswirkungen in den meisten Ländern des Globus. Er zeigt aber auch anhand zahlreicher Beispiele, wie mit Zahlenmaterial gemogelt wird, um den "Erfolg" des Neoliberalismus zu beweisen. Nach diesem Buch wird das nicht mehr so einfach möglich sein.

Risiko

Author : Gerd Gigerenzer
ISBN : 9783641119904
Genre : Psychology
File Size : 84. 99 MB
Format : PDF, ePub
Download : 410
Read : 1247

Get This Book


Der neue Bestseller von Gerd Gigerenzer Erinnern wir uns an die weltweite Angst vor der Schweinegrippe, als Experten eine nie dagewesene Pandemie prognostizierten und Impfstoff für Millionen produziert wurde, der später still und heimlich entsorgt werden musste. Für Gerd Gigerenzer ist dies nur ein Beleg unseres irrationalen Umgangs mit Risiken. Und das gilt für Experten ebenso wie für Laien. An Beispielen aus Medizin, Rechtswesen und Finanzwelt erläutert er, wie die Psychologie des Risikos funktioniert, was sie mit unseren entwicklungsgeschichtlich alten Hirnstrukturen zu tun hat und welche Gefahren damit einhergehen. Dabei analysiert er die ungute Rolle von irreführenden Informationen, die von Medien und Fachleuten verbreitet werden. Doch Risiken und Ungewissheiten richtig einzuschätzen kann und sollte jeder lernen. Diese Risikoschulung erprobt Gigerenzer seit vielen Jahren mit verblüffenden Ergebnissen. Sein Fazit: Schon Kinder können lernen, mit Risiken realistisch umzugehen und sich gegen Panikmache wie Verharmlosung zu immunisieren.

St Rkere Professionalisierung Des Lehrerberufs Wie Gute Lehrer Gewonnen Gef Rdert Und Gehalten Werden K Nnen

Author : OECD
ISBN : 9789264023673
Genre :
File Size : 63. 62 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 452
Read : 622

Get This Book


Viele OECD-Länder stehen vor großen Schwierigkeiten, wenn es darum geht, die vielen in den nächsten fünf bis zehn Jahren ausscheidenden Lehrerinnen und Lehrer durch die Einstellung einer ausreichenden Zahl qualifizierter Nachwuchskräfte zu ersetzen ...

Im Sog Der Technokratie

Author : Jürgen Habermas
ISBN : 9783518733370
Genre : Philosophy
File Size : 47. 97 MB
Format : PDF
Download : 192
Read : 452

Get This Book


Seit 1980 versammeln die Bände der Reihe »Kleine politische Schriften« Analysen, Stellungnahmen und Zeitdiagnosen Jürgen Habermas‘. Titel wie »Die neue Unübersichtlichkeit« sind längst in den allgemeinen Sprachgebrauch übergegangen. Im titelgebenden Aufsatz dieser Folge knüpft Habermas an seine viel beachteten europapolitischen Interventionen der letzten Jahre an. Angesichts der Gefahr, dass technokratische Eliten die Macht übernehmen und die Demokratie auf Marktkonformität zurechtstutzen könnten, plädiert er für grenzüberschreitende Solidarität. Neben Habermas‘ hochaktueller Heine-Preis-Rede enthält der Band Porträts von Denkern wie Martin Buber, Jan Philipp Reemtsma und Ralf Dahrendorf sowie einen Aufsatz, in dem der Philosoph sich mit der prägenden Rolle jüdischer Remigranten nach dem Zweiten Weltkrieg auseinandersetzt. Mit Band XII beschließt der Autor eine Buchreihe, die kaleidoskopisch Grundzüge einer intellektuellen Geschichte der Bundesrepublik widerspiegelt.

Top Download:

Best Books