the religion of the peacock angel the yezidis and their spirit world gnostica

Download Book The Religion Of The Peacock Angel The Yezidis And Their Spirit World Gnostica in PDF format. You can Read Online The Religion Of The Peacock Angel The Yezidis And Their Spirit World Gnostica here in PDF, EPUB, Mobi or Docx formats.

The Religion Of The Peacock Angel

Author : Garnik S. Asatrian
ISBN : 9781317544296
Genre : Religion
File Size : 35. 84 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 857
Read : 235

Get This Book


Based in Iraq, Syria and Turkey, the Yezidi people claim their religion - a unique combination of Christian, Islamic, and historical faiths - to be the oldest in the world. Yezidi identity centres on their religion, Sharfadin, which has evolved into a highly complex pantheon of one God with many incarnations, the chief of whom is Melek Taus, the Peacock Angel. The Yezidi faith can be traced to a range of pre-Islamic belief systems, such as Sufism, some extreme Shi'ite sects, Gnosticism and other traditions surviving from the ancient world. This particular formulation has served to unify Yezidi religious identity and ethnicity. Based on extensive fieldwork, 'The Religion of the Peacock Angel' presents the first detailed examination of the Yezidi pantheon. The idea of one God and his chief incarnations is first analysed, then the various 'deity figures,' saints, holy patrons and divinized personalities in the Yezidi belief system are considered in the context of related religious traditions. The study determines the place of all these characters in the system of the Yezidi faith, defining their main functions, features, and genealogies.

Ritual Embodiment In Modern Western Magic

Author : Damon Zacharias Lycourinos
ISBN : 9781351329958
Genre : Religion
File Size : 23. 32 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 280
Read : 939

Get This Book


In the Western world, magic has often functioned as an umbrella term for various religious beliefs and ritual practices that seek to influence events by harnessing supernatural power. The definition of these myriad occult and esoteric traditions have, however, usually come from those that are opposed to its practice; notably authorities in religious, legal and intellectual spheres. This book seeks to provide a new perspective, directly from the practitioners of modern Western magic, by exploring how a distinctive mode of embodiment and consciousness can produce a transition from an ‘ordinary’ to a ‘magical’ worldview. Starting with an introduction to the study of magic in the Western academy, the book then presents the author’s own participant observation of five ethnographic case studies of modern Western magic. The focus of these ethnographic case studies is directed towards ideas and methods the informants employ to self-legitimise and self-represent as ‘magicians’. It concludes by discussing the phenomenological implications and issues around embodiment that are inherent to the contemporary practice of magic. This is a unique insight into the lived experience of practitioners of modern magic. As such, it will be of keen interest to scholars of the Occult and New Religious Movements, as well as Religious Studies academics examining issues around the embodiment and the anthropology of religion.

Sakralit T Und Sakralisierung

Author : Andrea Beck
ISBN : 3515106243
Genre : History
File Size : 22. 5 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 582
Read : 1305

Get This Book


Das Heilige ist allgegenwartig. Es zeigt sich in konkreten Formen wie etwa heiligen Schriften, Sakralbauten oder auch Personen, ist aber zuweilen schwer fassbar, wenn es zum Beispiel auf Namen, Handlungen oder spirituelle Erfahrungen bezogen wird. Dabei konnen die Manifestationen, in welchen Heiliges zu Tage tritt, ausserst vielfaltig sein, und so vereint dieser Band Beitrage verschiedenster Disziplinen und deckt eine grosse Zeitspanne ab: von kirchlichen Bodenmosaiken des Nahen Ostens aus dem 6. Jahrhundert bis hin zu den methodischen Uberlegungen Max Mullers uber die Ursprunge des Heiligen. Der geographische Rahmen erstreckt sich uber das abendlandische Europa hinaus auf das christlich-arabische Spanien des Mittelalters, auf Agypten sowie auf die fernostlichen Lander Indien und China. Sakralitat erweist sich jeweils nicht als eine konstante Grosse, sondern muss als Prozess verstanden werden, in dem das Heilige stets bestatigt oder neu definiert werden muss.

Der H Llische Proteus Oder Tausendk Nstige Versteller

Author : Erasmus Francisci
ISBN : BSB:BSB10132607
Genre :
File Size : 71. 63 MB
Format : PDF, ePub
Download : 291
Read : 990

Get This Book



Hekates Brunnen

Author : Kenneth Grant
ISBN : 3939459720
Genre :
File Size : 27. 83 MB
Format : PDF, Docs
Download : 768
Read : 163

Get This Book



Die Geschichte Der Assassinen Aus Morgenl Ndischen Quellen

Author : Joseph Freiherr von Hammer-Purgstall
ISBN : HARVARD:AH59RW
Genre : Assassins (Ismailites).
File Size : 42. 74 MB
Format : PDF, ePub
Download : 829
Read : 381

Get This Book



Mand Ische Liturgien

Author : Mark Lidzbarski
ISBN : 3487401967
Genre : Liturgies, Early Christian
File Size : 54. 99 MB
Format : PDF, Docs
Download : 807
Read : 317

Get This Book



Aleister Crowley Der Verborgene Gott

Author : Kenneth Grant
ISBN : 3939459321
Genre :
File Size : 26. 83 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 478
Read : 1308

Get This Book



Denkw Rdigkeiten Eines Nervenkranken

Author : Daniel Paul Schreber
ISBN : 9783843021609
Genre : Psychology
File Size : 53. 13 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 373
Read : 183

Get This Book


Daniel Paul Schreber: Denkwürdigkeiten eines Nervenkranken Der Jurist Daniel Paul Schreber wird 1893 zum Senatspräsidenten am Oberlandesgericht Dresden ernannt als ihn - zum zweiten Mal in seinem Leben - eine schwere psychische Erkrankung ereilt und er mit psychotischen Wahnvorstellungen eingewiesen wird. Nach jahrelanger Behandlung bessert sich sein Zustand langsam und er schreibt seine Wahrnehmungen auf. Die 1903 veröffentlichten »Denkwürdigkeiten eines Nervenkranken« sind bis heute Gegenstand wissenschaftlicher Betrachtung. Die detailierte, präzise und in sich plausible Darstellung einer komplexen Psychose durch den Patienten selbst machen Schrebers Text zu einem einzigartigen Dokument. Erstdruck: Leipzig (Oswald Mutze) 1903. Die Seitenverweise beziehen sich auf die Ausgabe der Textgrundlage. Neuausgabe. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2016, 2. Auflage. Textgrundlage ist die Ausgabe: Schreber, Daniel Paul: Denkwürdigkeiten eines Nervenkranken. Bürgerliche Wahnwelt um Neunzehnhundert. Mit Aufsätzen von Franz Baumayer, einem Vorwort, einem Materialanhang und sechs Abbildungen herausgegeben von Peter Heiligenthal und Reinhard Volk, Wiesbaden: Focus, 1973. Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage. Gesetzt aus der Minion Pro, 11 pt.

Gnosis G Ttliche Weisheit

Author : Frithjof Schuon
ISBN : 9783732334728
Genre : Religion
File Size : 58. 35 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 902
Read : 529

Get This Book


»Gott ist ›Licht‹, ›bevor‹ er ›Wärme‹ ist, wenn man so sagen darf; die Gnosis ›hat Vorrang‹ vor der Liebe, oder besser, diese ›folgt‹ jener, denn die Gnosis umfasst die Liebe auf ihre Weise, wohingegen die Liebe nichts anderes ist als die aus der Gnosis ›hervorgegangene‹ Seligkeit. Man kann das Falsche lieben, ohne dass die Liebe aufhörte, das zu sein, was sie ist; man kann jedoch nicht in gleicher Weise das Falsche ›erkennen‹, das heißt, die Erkenntnis kann sich nicht über ihren Gegenstand täuschen, ohne aufzuhören, das zu sein, was sie ist; der Irrtum schließt immer einen Mangel an Erkenntnis ein, wohingegen die Sünde keinen Mangel an Willen mit einschließt.« Frithjof Schuon (1907-1998) wird in weiten Teilen der Welt als einer der bedeutendsten religionsphilosophischen Schriftsteller des 20. Jahrhunderts angesehen. Er gilt als führender Vertreter jener Denkrichtung, die Sophia perennis (»immerwährende Weisheit«) genannt wird, und welche die zeitlosen und überall gültigen Grundsätze enthält, die den verschiedenen Lehren, den Sinnbildern, der heiligen Kunst und den geistigen Übungen der Weltreligionen zugrunde liegen. »Gnosis« ist für Schuon tiefe, den Menschen verwandelnde Erkenntnis und darf nicht mit den zur Zeit des frühen Christentums aufkommenden Irrlehren verwechselt werden, die heute oft unter dem Begriff »Gnostizismus« zusammengefasst werden. Der erste Teil des Buches behandelt Fragen, die mit der Unterschiedlichkeit der religiösen Überlieferungen zusammenhängen; der zweite metaphysische und anthropologische Themen, darunter den aufschlussreichen Aufsatz »Gott überall sehen«; der dritte widmet mich sich aus Sicht der Gnosis in drei Kapitel dem Christentum. Das Buch wendet sich an Menschen, die auf der Suche nach einem geistig fundierten Verständnis der Welt und ihres eigenen Lebens sind, einem Verständnis, das über die Antworten hinausgeht, welche die modernen Wissenschaften geben können. Es vermag zu befreienden Einsichten und tiefer Gewissheit zu führen.

Top Download:

Best Books