the silence of constitutions routledge revivals gaps abeyances and political temperament in the maintenance of government

Download Book The Silence Of Constitutions Routledge Revivals Gaps Abeyances And Political Temperament In The Maintenance Of Government in PDF format. You can Read Online The Silence Of Constitutions Routledge Revivals Gaps Abeyances And Political Temperament In The Maintenance Of Government here in PDF, EPUB, Mobi or Docx formats.

The Silence Of Constitutions Routledge Revivals

Author : Michael Foley
ISBN : 9781136498459
Genre : Political Science
File Size : 49. 90 MB
Format : PDF, Docs
Download : 656
Read : 940

Get This Book


First published in 1989, Michael’s Foley’s book deals with the ‘abeyances’ present in both written and unwritten constitutions, arguing that these gaps in the explicitness of a constitution, and the various ways they are preserved, provide the means by which constitutional conflict is continually postponed. Abeyances are valuable, therefore, not in spite of their obscurity, but because of it. The author illustrates his point with analyses of constitutional crises from both sides of the Atlantic. He examines the period leading up to the English civil war in the seventeenth century, and the ‘imperial presidency’ episode under Richard Nixon in the late 1960s and 1970s in the USA. In both cases there was no constitutionally correct solution available but, as the author demonstrates, the political skill of the participants in their use of constitutional devices allowed the anomalies of the American system to survive in a way that contrasted markedly with the plight of Charles I and the Stuart constitution. This reissue of a landmark study will be welcomed by all those interested in the interpretation and construction of constitutional law.

The Ashgate Research Companion To Federalism

Author : Ann Ward
ISBN : 9781317043447
Genre : Political Science
File Size : 84. 49 MB
Format : PDF, Docs
Download : 232
Read : 683

Get This Book


This comprehensive research companion examines the theory, practice and historical development of the principle of federalism from the ancient period to the contemporary world. It provides a range of interpretations and integrates theoretical and practical aspects of federalism studies more fully than is usually the case. The volume identifies and examines nascent conceptions of the federal idea in ancient and medieval history and political thought before considering the roots of modern federalism in the ideas of a number of important European political theorists of the sixteenth through eighteenth centuries. The contributors focus on the development and institutionalization of the principle of federalism in the American Republic and examine the historical development and central policy debates surrounding European federalism. The final sections investigate contemporary debates about theories of federalism and regional experiences of federalism in a global context including Africa, India, Australia, the Middle East, and North and South America. The scope and range of this volume is unparalleled; it will provide the reader with a firm understanding of federalism as issues of federalism promise to play an ever more important role in shaping our world.

F Deralismus Als Konfliktregelung

Author : Andreas Heinemann-Grüder
ISBN : 3866494203
Genre : Ethnic conflict
File Size : 60. 31 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 598
Read : 589

Get This Book



Ber Das Befremdliche Berleben Des Neoliberalismus

Author : Colin Crouch
ISBN : 9783518760901
Genre : Political Science
File Size : 59. 15 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 671
Read : 225

Get This Book


Spätestens als Lehman Brothers im September 2008 Insolvenz anmelden mußte, hatte es für einen kurzen Moment den Anschein, als habe die letzte Stunde des Neoliberalismus geschlagen: Nachdem das Mantra vom Markt und von der Privatisierung seit den siebziger Jahren in aller Munde war, sollten nun die Regierungen eingreifen, um systemrelevante Banken zu retten. Die Kompetenz der Wirtschaftsführer stand massiv in Frage. Heute, nur drei Jahre später, bekommen die Manager wieder riesige Boni. Zur Refinanzierung der Rettungspakete werden Sozialleistungen gekürzt. Die Logik des radikalen Wettbewerbs und des unternehmerischen Selbst prägt nach wie vor unsere Mentalität. Wie ist das möglich? Diese Frage stellt Colin Crouch in seinem großen neuen Essay. Der Autor des vielbeachteten Bestsellers »Postdemokratie« zeichnet die Ideengeschichte des Neoliberalismus nach und betont, daß der Konflikt Staat vs. Markt zu kurz greift: Es sind die gigantischen transnationalen Konzerne, unter denen die Demokratie »und« das Marktmodell leiden. Doch wir können uns wehren, indem wir uns auf unsere Werte und unsere Macht als Verbraucher besinnen. Das ist Crouchs optimistische Vision einer sozialen und demokratischen Marktwirtschaft.

Vorlesungen Zur Einf Hrung In Die Psychoanalyse

Author : Sigmund Freud
ISBN : 9783947618149
Genre : Psychology
File Size : 67. 54 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 579
Read : 808

Get This Book


Was ich hier als »Einführung in die Psychoanalyse« der Öffentlichkeit übergebe, ... ist die getreue Wiedergabe von Vorlesungen, die ich in den zwei Wintersemestern 1915/6 und 1916/7 vor einer aus Ärzten und Laien und aus beiden Geschlechtern gemischten Zuhörerschaft gehalten habe. Alle Eigentümlichkeiten, durch welche diese Arbeit den Lesern des Buches auffallen wird, erklären sich aus den Bedingungen ihrer Entstehung. Es war nicht möglich, in der Darstellung die kühle Ruhe einer wissenschaftlichen Abhandlung zu wahren; vielmehr mußte sich der Redner zur Aufgabe machen, die Aufmerksamkeit der Zuhörer während eines fast zweistündigen Vortrags nicht erlahmen zu lassen. Die Rücksicht auf die momentane Wirkung machte es unvermeidlich, daß derselbe Gegenstand eine wiederholte Behandlung fand, z. B. das eine Mal im Zusammenhang der Traumdeutung und dann später in dem der Neurosenprobleme. Die Anordnung des Stoffes brachte es auch mit sich, daß manche wichtige Themen, wie z. B. das des Unbewußten, nicht an einer einzigen Stelle erschöpfend gewürdigt werden konnten, sondern zu wiederholten Malen aufgenommen und wieder fallen gelassen wurden, bis sich eine neue Gelegenheit ergab, etwas zu ihrer Kenntnis hinzuzufügen. [Sigmund Freud im »Vorwort«] Inhalt: Vorwort | Erster Teil: Die Fehlleistungen | 1. Einleitung | 2. Die Fehlleistungen | 3. Die Fehlleistungen (Fortsetzung) | 4. Die Fehlleistungen (Schluß) | Zweiter Teil: Der Traum | 5. Schwierigkeiten und erste Annäherungen | 6. Voraussetzungen und Technik der Deutung | 7. Manifester Trauminhalt und latente Traumgedanken | 8. Kinderträume | 9. Die Traumzensur | 10. Die Symbolik im Traum | 11. Die Traumarbeit | 12. Analysen von Traumbeispielen | 13. Archaische Züge und Infantilismus des Traumes | 14. Die Wunscherfüllung | 15. Unsicherheiten und Kritiken | Dritter Teil: Allgemeine Neurosenlehre 16. Psychoanalyse und Psychiatrie | 17. Der Sinn der Symptome | 18. Die Fixierung an das Trauma. Das Unbewußte | 19. Widerstand und Verdrängung | 20. Das menschliche Sexualleben | 21. Libidoentwicklung und Sexualorganisationen | 22. Gesichtspunkte der Entwicklung und Regression. Ätiologie | 23. Die Wege der Symptombildung | 24. Die gemeine Nervosität | 25. Die Angst | 26. Die Libidotheorie und der Narzißmus | 27. Die Übertragung | 28. Die analytische Therapie

Philosophie Des Abendlandes

Author : Bertrand Russell
ISBN : 3905811634
Genre :
File Size : 59. 53 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 987
Read : 1304

Get This Book



Die Entzauberung Des Kritischen Geistes

Author : Wilhelm Hofmeister
ISBN : 9783839402207
Genre : Social Science
File Size : 28. 97 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 800
Read : 950

Get This Book


In kaum einer anderen Weltregion wird den Intellektuellen - den Wissenschaftlern, Schriftstellern und Künstlern - so viel Einfluss auf Politik und Gesellschaft zugesprochen wie in Lateinamerika. Angesichts der in den vergangenen Jahren vollzogenen politischen, wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Transformationsprozesse hat sich jedoch auch die Rolle der Intellektuellen bei der Vermittlung zwischen Staat und Gesellschaft verändert. Vielerorts wurden sie durch »Experten« und Technokraten ersetzt. Lateinamerikanische Autoren gehen deshalb der Frage nach, welchen Einfluss Intellektuelle einst auf gesellschaftliche Veränderungen nahmen und welche Rolle sie in Zukunft für das Funktionieren und die Entwicklung der Demokratie in dieser Region spielen können.

Anthropologische Forschung

Author : Arnold Gehlen
ISBN : 9783688104901
Genre : Social Science
File Size : 42. 12 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 368
Read : 1080

Get This Book


■ Zur Geschichte der Anthropologie ■ Vom Wesen der Erfahrung ■ Das Bild des Menschen im Lichte der modernen Anthropologie ■ Mensch und Institutionen ■ Über Kultur, Natur und Natürlichkeit ■ Die Technik in der Sichtweise der Anthropologie ■ Die gesellschaftliche Situation in unserer Zeit ■ Enzyklopädisches Stichwort: Philosophische Anthropologie ■ Literaturhinweise ■ Personen- und Sachregister

Balancing Of Interests

Author : Hans-Eric Rasmussen-Bonne
ISBN : 3800514370
Genre : Comparative law
File Size : 26. 95 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 818
Read : 226

Get This Book



Die Gottespest

Author : Johann Most
ISBN : 9788027204953
Genre : Religion
File Size : 78. 54 MB
Format : PDF
Download : 684
Read : 520

Get This Book


Die Gottespest, die am weitesten verbreitete Schrift von Most, ist eine atheistische und kirchenkritische Schrift, die in viele Sprachen übersetzt wurde. Johann Most (1846-1906), bekannt auch als John Most, war ein sozialistischer Redakteur, Agitator und Politiker der Sozialdemokratischen Arbeiterpartei (SDAP), dann der Sozialistischen Arbeiterpartei Deutschlands (SAP), bevor er sich schließlich zum Anarchismus bekannte. Er war Herausgeber der Zeitschrift Freiheit. Aus dem Buch: "Unter allen Geisteskrankheiten, welche »der Mensch in seinem dunklen Drange" sich systematisch in den Schädel impfte, ist die Gottespest die allerscheuslichste. Wie Alles eine Geschichte hat, so ist auch diese Seuche nicht ohne Historie; nur schade, dass es mit der Entwickelung von Unsinn zum Verstand, wie sie im Allgemeinen aus dem Historismus oft gefolgert wird, bei dieser Art Geschichte ganz gewaltig hapert. Der alte Zeus und sein Doppelgänger, der Jupiter - das waren noch ganz anständige, fidele, wir möchten sagen gewissermassen aufgeklärte Kerle, verglichen mit den jüngsten Drillingssprossen am Stammbaume der Götterei, welche sich, bei Licht besehen, an Brutalität und Grausamkeit getrost mit Fitzliputzli messen können."

Top Download:

Best Books