the tragedy of liberation a history of the chinese revolution 1945 1957

Download Book The Tragedy Of Liberation A History Of The Chinese Revolution 1945 1957 in PDF format. You can Read Online The Tragedy Of Liberation A History Of The Chinese Revolution 1945 1957 here in PDF, EPUB, Mobi or Docx formats.

The Tragedy Of Liberation

Author : Frank Dikötter
ISBN : 9781408837597
Genre : History
File Size : 29. 26 MB
Format : PDF, ePub
Download : 658
Read : 446

Get This Book


In 1949 Mao Zedong hoisted the red flag over Beijing's Forbidden City. Instead of liberating the country, the communists destroyed the old order and replaced it with a repressive system that would dominate every aspect of Chinese life. In an epic of revolution and violence which draws on newly opened party archives, interviews and memoirs, Frank Dikötter interweaves the stories of millions of ordinary people with the brutal politics of Mao's court. A gripping account of how people from all walks of life were caught up in a tragedy that sent at least five million civilians to their deaths.

Mao

Author : Jung Chang
ISBN : 9783641148430
Genre : Biography & Autobiography
File Size : 65. 52 MB
Format : PDF, Docs
Download : 608
Read : 445

Get This Book


Mythos und Massenmörder – die Wahrheit über Mao Tse-tung Es war nicht das Wohl seines Volkes, das Mao Tse-tung, dem Großen Vorsitzenden der Volksrepublik China, am Herzen lag. Es war auch nicht die kommunistische Ideologie, obwohl er ihren weltweiten Sieg anstrebte. Das Motiv von Maos Handeln war ausschließlich und zu jeder Zeit sein absoluter Wille zur Macht. Ob auf persönlicher, auf nationaler, auf internationaler Ebene – sein Machthunger war grenzenlos. Mao Tse-tung hat nicht alle, aber viele seiner Ziele erreicht, und China hat teuer dafür bezahlt: mit dem Leben von 70 Millionen Menschen. Kein Buch über China hat je mehr Leser und Anhänger gefunden als Jung Changs Erinnerungsbuch WILDE SCHWÄNE, das in 30 Sprachen übersetzt und zehn Millionen Mal verkauft wurde. Jetzt erscheint ihr lang erwartetes neues Werk – eine bahnbrechende Biographie über Mao Tse-tung, den Mann, dem es gelang, sich auf vielfach gewundenen Pfaden zum Alleinherrscher über Hunderte Millionen Menschen aufzuschwingen. Jung Chang hat die letzten zwölf Jahre damit verbracht, allen Spuren dieses Menschen nachzugehen, der zu den einflussreichsten politischen Gestalten des 20. Jahrhunderts gehörte, dessen Aura Staatsmänner in aller Welt beeindruckte, und dessen Gedanken und Worte in millionenfacher Verbreitung in zahllosen Ländern auf Begeisterung stießen. Doch der Mann, den sie in ihrem Buch für den Leser lebendig werden lässt, weist ganz andere Züge auf – es sind sehr viel hässlichere. Die jahrelangen Recherchen in allen relevanten Archiven und die zahllosen Gespräche mit Zeitzeugen – mit Politikern in Ost und West, die mit Mao in Berührung gekommen waren, mit unbekannten chinesischen Betroffenen, mit Führungsfiguren aus Maos engsten Zirkeln, die sich nie zuvor geäußert hatten – haben die Autorin in die Lage versetzt, endlich und zum ersten Mal ein wahrheitsgetreues, ein realistisches Bild jener Epoche aufzuzeigen, kein von kommunistischen oder persönlichen Machtinteressen gefärbtes und verbrämtes. Und so gelingt es ihr, die Wahrheit hinter zahlreichen, von den Kommunisten gehegten und gepflegten Mythen ans Licht zu bringen und viele, teils von Mao vorsätzlich und gekonnt verbreitete Falschdarstellungen zu entlarven.

Wilder Ingwer

Author : Anchee Min
ISBN : 9783104010786
Genre : Fiction
File Size : 52. 89 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 817
Read : 1227

Get This Book


Eine mitreißende Liebesgeschichte, das poetische Porträt einer verblendeten Jugend Shanghai, Kulturrevolution 1969: Wilder Ingwer, ein rebellisches, bildschönes Mädchen mit ungewöhnlich gelbgrünen Augen, hat es wegen seines fremdländischen Aussehens schwer. Die chinesische Regierung unter der grausamen Herrschaft Maos duldet keine Ausländer. Doch Wilder Ingwer ist selbst eine leidenschaftliche Anhängerin der maoistischen Lehre. Für eine führende Position in diesem totalitären Regime wird sie schließlich ihre Eltern, ihre beste Freundin und sogar den Mann ihres Lebens verraten ...

Trag Die Und Hoffnung

Author : Carroll Quigley
ISBN : 3864452627
Genre :
File Size : 60. 8 MB
Format : PDF, Docs
Download : 619
Read : 1110

Get This Book



Worte Des Vorsitzenden Mao Tsetung

Author : Zedong Mao
ISBN : 3880212376
Genre :
File Size : 87. 87 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 838
Read : 981

Get This Book



Karl Marx

Author : Gareth Stedman Jones
ISBN : 9783104905587
Genre : Fiction
File Size : 72. 34 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 245
Read : 698

Get This Book


»Eine profunde Neubewertung von Marx und eine fesselnde Lektüre«, so urteilt Bestseller-Autor Christopher Clark über Gareth Stedman Jones‘ hochgelobte Studie »Karl Marx: Die Biographie«. Denn Karl Marx war kein Marxist – zum Marxisten haben ihn andere gemacht. Indem Gareth Stedman Jones Leben und Werk von Marx konsequent aus ihrem Kontext im 19. Jahrhundert beschreibt, gelingt ihm eine faszinierende neue Deutung dieses epochemachenden Denkers. Endlich verstehen wir Marx‘ Entwicklung aus seiner Zeit heraus und wie er die Gedanken von Kant, Hegel, Feuerbach, Ricardo und anderen zu neuen Ideen schmiedete. Und wir verstehen Marx‘ grundlegende Begriffe wie z.B. »Mehrwert«, »Kapital« »Entfremdung«, »Ausbeutung«, »Proletarier«, »Revolution« usw. In einer Epoche des industriellen und politischen Umbruchs erscheint Marx als Zeitgenosse, der versucht, Antworten auf die neuen Herausforderungen zu finden. Antworten, von denen er nicht ahnen konnte, wie sehr sie die Welt verändern würden. »Eine profunde Neubewertung von Marx und eine fesselnde Lektüre.« Christopher Clark

Der Verdacht Des Mr Whicher

Author : Kate Summerscale
ISBN : 3833307684
Genre :
File Size : 60. 41 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 680
Read : 215

Get This Book



The Cultural Revolution

Author : Frank Dikötter
ISBN : 9781408856512
Genre : History
File Size : 78. 55 MB
Format : PDF, Docs
Download : 494
Read : 1288

Get This Book


Acclaimed by the Daily Mail as 'definitive and harrowing' , this is the final volume of 'The People's Trilogy', begun by the Samuel Johnson prize-winning Mao's Great Famine. After the economic disaster of the Great Leap Forward that claimed tens of millions of lives between 1958 and 1962, an ageing Mao launched an ambitious scheme to shore up his reputation and eliminate those he viewed as a threat to his legacy. The stated goal of the Cultural Revolution was to purge the country of bourgeois, capitalist elements he claimed were threatening genuine communist ideology. But the Chairman also used the Cultural Revolution to turn on his colleagues, some of them longstanding comrades-in-arms, subjecting them to public humiliation, imprisonment and torture. Young students formed Red Guards, vowing to defend the Chairman to the death, but soon rival factions started fighting each other in the streets with semi-automatic weapons in the name of revolutionary purity. As the country descended into chaos, the military intervened, turning China into a garrison state marked by bloody purges that crushed as many as one in fifty people. When the army itself fell victim to the Cultural Revolution, ordinary people used the political chaos to resurrect the marked and hollow out the party's ideology. In short, they buried Maoism. In-depth interviews and archival research at last give voice to the people and the complex choices they faced, undermining the picture of conformity that is often understood to have characterised the last years of Mao's regime. By demonstrating that decollectivisation from below was an unintended consequence of a decade of violent purges and entrenched fear, Frank Dikotter casts China's most tumultuous era in a wholly new light. Written with unprecedented access to previously classified party documents from secret police reports to unexpurgated versions of leadership speeches, this third chapter in Frank Dikotter's extraordinarily lucid and ground-breaking 'People's Trilogy' is a devastating reassessment of the history of the People's Republic of China.

Sag Nicht Wir H Tten Gar Nichts

Author : Madeleine Thien
ISBN : 9783641194086
Genre : Fiction
File Size : 71. 25 MB
Format : PDF, Docs
Download : 193
Read : 207

Get This Book


Ein preisgekrönter Roman über China von den 1940ern bis heute, über zwei eng verbundene Musikerfamilien und ihr Schicksal. Die herzzerreißenden Lebensgeschichten der Musiker, ihrer Freunde, Familien und Geliebten, die in den Strudel der Politik geraten, in das Auf und Ab von Revolution, Gewalt und Unterdrückung, führen zu der universellsten und zugleich privatesten aller Fragen: Wie kann der Mensch sich selbst treu bleiben, lieben und kreativ sein, wenn er sich verstellen und verstecken muss, weil er um sein Leben fürchtet? Erzählerin dieses vielschichtigen Epos ist Marie, die mit ihrer Mutter in Kanada lebt und nicht versteht, warum ihr Vater nach China zurückgekehrt ist. Als sie zehn Jahre alt war, haben sie einen Gast bei sich aufgenommen, die junge Ai-ming, die nach dem Massaker am Platz des Himmlischen Friedens aus Peking geflohen ist. Marie ahnte bald, dass sie eine gemeinsame Geschichte haben, und nun versucht sie, Licht ins Dunkel der Vergangenheit zu bringen.

Ich War Maos Leibarzt

Author : Zhisui Li
ISBN : 3785707487
Genre :
File Size : 41. 92 MB
Format : PDF, ePub
Download : 337
Read : 1039

Get This Book


Belletristik : China/USA ; Máo Zédōng.

Top Download:

Best Books